1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neues Forum: Beanstandungen

Dieses Thema im Forum "Anregungen" wurde erstellt von Namo, 5. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Hi all,

    Mir fehlt hier ein Forum, in dem ich darüber schreiben kann, was ich im Forum beanstande.

    In dem Forum 'unter uns' will ich das nicht schreiben. Ich habe nichts zu meckern, ich will nicht streiten. Ich will mich nicht versöhnen.

    Ich möchte Beanstandungen, wenn sie denn für mich relevant sind und dieses Forum betreffen, ausführlich darlegen können und möchte dazu Argumente hören und sie diskutieren.

    Insbesondere denke ich würde das eindeutig sachliche vorgetragene Beanstandungen trennen von persönlichen Auseinandersetzungen, wie sie in 'unter uns' geübt werden.

    Hier könnten sachliche Beanstandungen vorgetragen und diskutiert werden, wenn sie z.B. nicht mit den Meinungen der Moderatoren oder der Administration übereinstimmen.

    Aber auch das, was die Moderatoren argumentieren, kann hier vorgetragen werden und muß nicht in den einzelnen Foren argumentiert werden, wo es stört und nicht hingehört.

    Danke.

    Namo
     
  2. Fee

    Fee Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2004
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    100 km um Aachen
    Hallo, Namo,

    hier unter Anregungen bist Du doch richtig........... :rolleyes:

    LG
    Maike
     
  3. Aleunam

    Aleunam Guest

    Hi Namo

    wäre toll, wenn dies --> Unterforum Forumsecke - neue Abteilung Beanstandungen <-- zustande käme.
    Sind dazu, ausser der Zustimmung von Walter (Administrator), noch andere Voraussetzungen, wie z.B genuegend Interesse seitens der Forumsmitglieder, zu erfuellen?

    Liebe Gruesse
    Manuela
     
  4. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.218
    Ort:
    Oberösterreich
    Ein eigenes Unterforum "Beanstandungen" braucht es wirklich nicht, wir haben ja "Anregungen".
     
  5. Namo

    Namo Guest

    Walter, Danke für Deine Meinung.

    Anregungen sind unverbindlich. Beanstandungen sind etwas anderes. Sie beinhalten konkrete sachlich argumentierte Kritik und sie werden auch als solche ernst genommen und von den Moderatoren und dem Administrator diskutiert und mit adequaten Argumenten beantwortet.

    Namo
     
  6. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Hi Manuela,

    das denke ich auf jeden Fall, dass es ein großes Interesse für dieses Forum von anderen Forumsschreibern geben sollte. Es fängt immer mit einem an. :) Mir liegt viel an Argumenten; sie zu hören und zu artikulieren und zu diskutieren - am Ende gibt es eine Entscheidung - nicht am Anfang. Dies ist ein Diskussionsforum. (!)

    AL

    Namo
     
  7. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    16. September 2001
    Beiträge:
    15.218
    Ort:
    Oberösterreich
    Beanstandungen auch.

    Ich sehe da keinen grossen Unterschied, auch Anregungen werden von mir ernst genommen und diskutiert. :)

    Du bist herzlich eingeladen Deine Kritik hier im Forum "Anregungen" zu äußern, egal ob Du sie jetzt "Anregung" nennst oder "Beanstandung".
     
  8. Namo

    Namo Guest

    Du bist herzlich eingeladen hier das Thema in der Sache mitzudiskutieren.

    Danke für deine Meinung.

    Namo
     
  9. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hi Namo! :)

    Lieber Namo, wenn Du das, was Du Beanstandung nennst mit konstruktiver Kritik gleichsetzt (wovon ich ausgehe), dann ist diese konstruktive Kritik auch gleichzeitig eine Anregung. Also ist der Unterschied zwischen Anregung und Beanstandung verschwindend gering. Oder anders: Was hindert Dich Deine Meinung im Unterforum Anregung kundzutun? :)

    Liebe Grüße :kiss3:
    Toffifee
     
  10. Namo

    Namo Guest

    Werbung:
    Hi Toffifee,

    Das ist sicher eine interessante Anregung, aber es ist Deine Anregung.

    Danke für Deine Meinung.

    Namo
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen