1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

neuer versuch

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von laempchen, 19. September 2007.

  1. laempchen

    laempchen Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    liebe kartenlegerinnen,

    ich habe wieder eine legung versucht. diesmal zum thema beruf. im moment ist bei mir ein riesiger umbruch in allen lebensbereichen und ich weiss nicht recht in welche richtung mich bewegen.

    meine frage: was kann/soll ich tun um beruflich mein glück zu finden?

    dazu

    bisher ausgegangen von: mäßigkeit
    so hat es sich angefühlt: 3 stäbe
    so habe ich bisher gewirkt: teufel

    das sollte ich konkret tun: 9 stäbe
    mit den gefühlen rechnen: ritter der schwerter
    das sollte ich bedenken: bube der stäbe

    diese chance hat ihr vorhaben: 4 kelche


    ich bin ratlos. bei der liebe geht es ja noch irgendwie mit den bildern zu arbeiten. warum wirkte ich wie der teufel, ich kann keine abhängigkeit sehen, war auch beruflich in keinem sehr engen dienstverhältnis in der vergangenheit. auch die bedrohung kann ich trotz aller wirren nicht sehen.

    ich könnte natürlich alles rational und durch überlegungen entscheiden, aber es ist so verwirrend, dass ich das hier gar nicht fragen kann. vielleicht kann jemand noch etwas anderes rauslesen: was ist wichtig für mich im job?


    ich hab mir auch das keltische kreuz gelegt dafür wie es in meinem leben weitergeht.

    vorgeschichte: der gehängte
    ausgangsssit: bube der stäbe
    zusatzimpuls: 2 münzen
    bewusste wahrnehmung: 8 kelche
    unbewusstes: wagen
    nahe zukunft: 6 stäbe
    selbstbild: königin der schwerter
    äußere einflüsse: 5 schwerter
    hoffnung und angst: 4 kelche
    abschließ. ergebnis: liebenden

    es sieht so für mich aus als hätte ich entweder angst oder wäre bedroht von außen. ich den veränderungsprozess nehme ich war als abschied und als schweren weg, der vor mir liegt sehe ihn unbewusst aber auch als herausforderung. und wenn ich auf die letzte karte bilcke dann heisst das für mich es wird alles irgendwie gutgehen. was meint ihr dazu? ich bin verunsichert weil ich auch hier als äußere einflüsse 5 schwerter habe. das fühlt sich nicht gut an. was meint ihr?

    danke für eure mühen und würd mich freuen wenn noch jemand ein paar worte dazu sagen könnte. bin wirklich sehr neu und könnte alles unstimmig sein was da oben steht.
     
  2. laempchen

    laempchen Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    96
    entschuldigung, in meiner eile habe ich übersehen die anrede geschlechtsneutral zu formulieren. sollte also ein mann sich berufen fühlen mir ein paar worte zu meinem bild zu sagen, dann lieber kartenleger würde ich mich darüber auch sehr freuen. gibts eigentlich auch ein paar männer hier im forum die karten legen?

    danke und sorry
    :kuss1:
     
  3. laempchen

    laempchen Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    96
    ich habe mich entschieden und werde einfach mal einen weg einschlagen. ob es die richtige entscheidung ist, weiss ich nicht aber es ist erleichternd sich durchgerungen zu haben. jedenfalls werde ich wachsam sein und mich nicht so in sicherheit wiegen wie ohne kartenlegen.
     
  4. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    sorry, lampi,

    bisher ausgegangen von: mäßigkeit
    so hat es sich angefühlt: 3 stäbe
    so habe ich bisher gewirkt: teufel

    das sollte ich konkret tun: 9 stäbe
    mit den gefühlen rechnen: ritter der schwerter
    das sollte ich bedenken: bube der stäbe

    diese chance hat ihr vorhaben: 4 kelche


    du hast dich angepasst, alles dafuer getan,
    aber deine beduerfnisse blieben befriedigt.
    kaempfe fuer das was dir wirklich wichtig ist.
    emanzipiere dich, aber geh nicht mit dem
    kopf durch die wand. frag nach der tuer...

    alles liebe,
    luo
     
  5. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    vorgeschichte: der gehängte
    ausgangsssit: bube der stäbe
    zusatzimpuls: 2 münzen
    bewusste wahrnehmung: 8 kelche
    unbewusstes: wagen
    nahe zukunft: 6 stäbe
    selbstbild: königin der schwerter
    äußere einflüsse: 5 schwerter
    hoffnung und angst: 4 kelche
    abschließ. ergebnis: liebenden


    das muesste in etwa so aussehen:


    -------------------------------
    kelch8------------------------------------liebende

    ------------------------------stabbube-----------------------------------kelch4
    ----gehaengter------------------------------------stab6
    ------------------------------muenz2-----------------------------------schwert5

    ------------------------------
    wagen---------------------------------schwertkoenigin
     
  6. Emine66

    Emine66 Guest

    Werbung:
    Du wirst es schaffen Beruflich wie in der Liebe.
    Stell es dir doch schon mal vor ,auch wen es noch nicht da ist. Der Schlüssel lieget in deiner Hand positiv.
    In Licht und Liebe
    Emine66:liebe1:
     
  7. laempchen

    laempchen Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    96
    vielen lieben dank für eure reaktionen. ich habe mich wie gesagt entschieden. für einen mühsamen weg und ich bin gerade heimgekommen und noch fühlt es sich nicht so gut an.

    mein leben ist im moment wie quecksilber. manches schaut schön aus aber sobald man hingreifen will da zerteilt sich alles und läuft davon und aus den händen... und man steht im leeren da.

    manchmal wäre es schon schön heimzukommen und da wäre jemand. und man könnte einfach nur mal von jemandem in den arm genommen werden und für ein paar minuten allen möglichen kram wie job und uni und streit und intrigen vergessen. müsste wenn man trost braucht nicht eine freundin anrufen.. die zwar irre lieb ist aber eben nicht da und nicht unmittelbar und einen freund hat und gebunden.

    ich bin frei und ungebunden und das hat auch vorteile aber manchmal macht es mich echt traurig. wie geht ihr mit dem singledasein um? oder ist es nur weil mir mein exfreund wieder mal gemailt hat und erwähnt dass es ihm so gut geht und er so glücklich ist... und eine neue freundin hat.

    ich weiss es nicht. aber nase voran und nicht nach unten. auch wenn meine mundwinkel manchmal nur mühsam sich oben halten.

    liebe singles! der/die richtige wird kommen. wir bleiben nicht immer allein. wir brauchen nur geduld, dann wird es umso schöner. komisch, aber eigentlich glaub ich das wirklich.

    soviel zum tag. ich bin sehr wirr. geh erst mal duschen. also danke nochmal.

    chaoslämpi
     
  8. Luonnotar

    Luonnotar Guest

    oh, liebes lampi, tut mir leid fuer dich.
    lass dich mal ganz lieb von mir umarmen,
    auch wenns nur virtuell ist...

    kann dir nur ein paar worte zu deinem
    keltischen kreuz schreiben:

    sei nicht mehr passiv; keine falsche bescheidenheit.
    du bist nicht hilflos. hab keine angst loszulassen.
    du wirst die richtige entscheidung treffen.


    du bist auf dem weg, und du kommst voran.,
    muehsam, mit kleinen schritten, aber jeden
    tag ein bisschen weiter.

    der boden wird immer fester und du immer
    staerker...

    wuensch dir ganz viel kraft!!!

    alles liebe dir, lampi. :liebe1:

    luo
     
  9. laempchen

    laempchen Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    vielen dank luo. das ist lieb von dir. :kuss1: manche tage geht es halt nicht so super manche wieder sind ok. heute ist es wieder besser.

    dann werde ich darauf vertrauen dass das richtige passiert. und aktiv mein leben gestalten und aufmerksamer sein.

    let's get started...

    und danke!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen