1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neuer Moderator (zweiter Versuch)

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von Gawyrd, 17. Oktober 2006.

  1. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Werbung:
    Hallo Galahad,

    Darf ich im Sinne der demokratischen Meinungsäusserung selbst bestimmen, wie der von mir eröffnete Thread gedacht ist ?

    Natürlich interessiert mich auch die Meinung der anderen ForumsteilnehmerInnen dazu !

    Dass Du keinen Grund zum Eingreifen siehst, wenn Hrn. Hellinger unterstellt wird, braun angehaucht zu sein und sich mit Hrn. Hitler zu identifizieren - aber sofort einen Thread schließt, wo Deine Moderatorentätigkeit in Frage gestellt wird : das finde ich nun wirklich eigenartig. Wo bleibt auf einmal Dein Engagement für freie Meinungsäusserung, die Du so vehement verteidigst, wenn Hr. Hellinger verleumdet wird ? Bist Du bei Dir selbst wesentlich empfindlicher - als wenn es um andere geht ?

    Wie stehst Du übrigens selbst zu Familienaufstellungen ? Kann es sein, dass abwertende Beiträge zur Aufstellungsarbeit Deiner Meinung entsprechen ? (Ich frage, weil mir aufgefallen ist, dass Du schon öfter bei Diffamierungen trotz Meldung an die Moderation überhaupt nicht reagiert hast).

    Dieser Thread ist nicht nur an den Administrator gerichtet - sondern mich würde auch die Meinung der anderen dazu interessieren, dass der Moderator hier solche unbelegten Beleidigungen (wie von Sage) an Hrn. Hellinger duldet !

    Reinhard
     
  2. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Du hast eine Frage(Bitte) an den Admin, dann mach das doch per PN....Du instrumentalierst hier etwas und das ist nicht okay.
     
  3. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Was instrumentalisiere ich Deiner Meinung nach ???

    Was ist nicht OK, wenn ich meine Meinung nicht verabsolutiere, sondern mich auch die Meinung von anderen ForenteilnehmerInnen interessiert ?

    Was ist nicht OK, wenn es für mich unfassbar ist, wenn hier Hr. Hellinger ins braune Eck gestellt wird und ihm strafbare Tatbestände unterstellt werden (ohne Belege zu liefern, trotz mehrfacher Nachfragen) - mit ausdrücklicher Duldung des Moderators ?

    Was ist nicht OK, wenn mich interessiert, was der Moderator selbst von Aufstellungsarbeit hält ?

    Reinhard
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Er wurde auch schon von Nicht-Moderatoren in die Nazi-Ecke gestellt. Du hast was gegen Galahed und instrumentalisierst es hier auch noch. Hellinger ist umstritten, das muesstest du wissen! Also du hast mehr ein Problem mit Galahad, das hat mit Hellinger nicht viel zu tun!
     
  5. Galahad

    Galahad Guest

    Hallo Reinhard

    Zum einem habe ich keine Einstellung zum Familienstellen oder zu Hellinger.
    Mit Beidem habe ich mich nicht befasst.
    So gesehen bringe ich die besten Voraussetzungen für den Job mit. Totale Unparteilichkeit.
    Ich bin auch nicht empfindlicher wenn es um meine Tätigkeit als Moderator geht. Ich habe deinen ersten Thread mit der Bitte um schnelle Beachtung an den Admin weitergegeben.
    Wenn dich die Meinung der Anderen User dazu interessiert, kannst Du es ja auch so schreiben. Hast Du ja Hier auch getan.

    Und ich sehe auch Jetzt noch keine Diffamierung in dem Beitrag von Sage.
    Wenn nach ihrem Empfinden, Meinung oder wie auch immerman Es nennen möchte Hellinger einen "braunen Touch" hat, dann ist Das ihre Meinung. (Das allerdings ausgerechnet ich mal in die Lage kommen würde Sage zu verteidigen hätte ich mir auch nicht vorstellen können).

    Und bevor Du anfängst dir über meine politische Einstellung den Kopf zu zerbrechen, würde ich dir empfehlen mal die diversen Threads zu lesen in denen ich als linker "Gutmensch" bezeichnet wurde.
    Die sind eigendlich an ihren Titeln leicht zu erkennen.

    Ansonsten überlassen wir die Entscheidung über die Moderation dieses Unterforums am besten Walter.

    LG
    Galahad
     
  6. wolky

    wolky Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2005
    Beiträge:
    4.149
    Werbung:
    hmmm...hellinger ist umstritten, ich habe es nur am Rande beobachtet und ich bin noch nicht ganz durch durch die vielen Infos, allerdings hat Reinhard hier ein anderes Problem und er hat eine Frage gestellt. Vielleicht ist der Titel nicht so günstig gewählt, weil das Forum nicht über Moderatoren entscheiden sollte.

    Allerdings schreibt er bewusst seine Bedenken und das ist sehr wohl ok und das hat grundsätzlich mit der Person Galahad nichts zutun. Wenn ich es richtig verstehe möchte er sich von den Forumteilnehmern ein Feedback holen und schauen wie die es sehen und auch das ist ok.
    lg wolky
     
  7. Alana Morgenwind

    Alana Morgenwind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    6.744
    Ort:
    Bayern
    Also wenn ich mal darf:
    Ich finde nicht, daß Reinhard ein Problem mit Galahad hat.
    Es geht ihm, soweit ich das jetzt alles gelesen habe, darum, daß Sage eine solche Behauptung (Hellinger idendifiziert sich mit Hitler - das ist ja schon eine große Anklage!!!) mit nichts belegen kann. wenn sie das nun nicht kann, dann sollte ihr Beitrag gelöscht werden.
    Das hat doch auch gar nichts damit zu tun, ob Hellinger umstritten ist oder nicht? Berechtigt das dann zu Verleumdungen und Verallgemeinerungen? ja? Dann ist das allerdings nicht fair!

    liebe Grüsse
     
  8. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Nein - ich kenne Galahad überhaupt nicht und hatte auch nichts gegen ihn. Ich bin nur fassungslos über sein Nicht-Handeln und seine Verteidigung der Möglichkeit, Menschen im Forum zu verleumden (wenn man sich nur geschickt genug ausdrückt). (Ich beziehe mich auf den Thread in "unter uns".)

    Mir geht es um die Wahrung der Forenregeln hier in diesem Forum - das ist alles. Wenn ein Forenmoderator die Einhaltung der Forenregeln nicht ernst nimmt und deren Übertretung sogar noch verteidigt, dann ist er meiner Meinung nach seiner Aufgabe nicht gewachsen und fehl am Platz - das ist alles !

    Ich hätte nichts anderes geschrieben, wenn XY dieses Forum moderieren würde.

    Reinhard
     
  9. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Hellinger, immer wieder Hellinger - ich kenne ihn nicht, aber wenn ich seine Anhängerschaft betrachte, dann wird er mir mehr und mehr unsypmpathisch. Gleiches zieht ja angeblich Gleiches an...

    Tut mir leid, ich kann an Galahads Art der Moderation auch nichts verkehrtes entdecken, aber mir scheint es ebenfalls so auf das du hier einen persönlichen Kleinkrieg gegen Galahad als Moderator zu führen scheinst?

    Wenn Galahad dir nicht passt, dann geh ihm einfach aus dem Weg. Würde ich jedenfalls so machen, statt indirekt dem Betreiber mit Gesetzen aus Deutschland zu drohen - in einem österreichischen Forum!

    Vielleicht ist's ja auch nur Neid weil du kein Mod bist - wenn ja, mach doch dein eigenes Forum auf. Da darfst du dann sogar Administrator spielen - Hindert dich keiner dran und du kannst verbieten was du willst...

    ...meine Meinung dazu.
     
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Sorry, aber ich empfinde diesen Thread als Angriff auf Galahed. Nur weil er gegen sage nichts tat ist er als Mod unfähig? Sorry, aber für mich sieht es so aus, als wären Sages Aussage nur ein Aufhänger, gegen Galahad. Hier sind ja wohl Vorbehalte gegen Galahad genannt worden. Hellinger wird von so einigen in die Naziecke gestellt, wohl auch nicht ohne Grund. Warum sollte Galahed nun etwas gegen sage tgun, nur weil sie, wie andere auch, Hellinger als Nazi sieht. Wenn jemand dagegewb vorgehen sollte, sind es ja wohl Hellingers Anwälte
     

Diese Seite empfehlen