1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

neuer Kornkreis mit Hinweis auf Atombombe?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von johsa, 28. Juni 2010.

  1. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Hallo Leute,

    unter den neuen Kornkreisen ist unter anderen mal wieder eine besonders komplexe Zeichnung mit einer wahrscheinlich brisanten Botschaft:
    gefunden am 13.Juni 2010 in Poirino (Italien)

    auffällig finde ich, daß sich die Zeichnung über zwei verschieden bepflanzte Felder zieht, wobei der Teil im grünen Bereich den Kalender vom 9.Juli 2010 bis ... darstellt, mir ist nicht ganz klar, wo genau der Anfang ist, aus der Beschreibung geht jedoch hervor, daß der 7. August (Neumond) den letzten Tag in diesem Kalender darstellt, also der größere Kreis in der rechten unteren Ecke, der größere Kreis darüber ist ebenfalls Neumond der 10. Juli (falls ich das richtig verstanden habe)

    die Kornkreis-Tüftler haben dort die Einstein'sche Formel E=MC2 herausgefiltert und bringen diese Botschaft deswegen und noch wegen der anderen im Artikel genannten Details mit einer Atombombe in Verbindung

    ganz abwegig scheint das nicht zu sein, da dieser Begriff vor noch gar nicht allzu langer Zeit in den Medien gefallen ist, das allein war schon extrem schockierend
     
  2. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    Ja, Du hast recht. Total schockierend!
    Ich gehe gleich heute noch in den Schutzkeller und verbarikadier mich dort
    bis zum 10.August.:rolleyes:

    LG, Gono38
     
  3. Nightbird

    Nightbird Guest

    Wenn Deine Hauptmotivation ist, sarkastische Äusserungen über etwas zu machen, warum schreibst Du dann nicht lieber garnichts ?
     
  4. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    gute Frage! Hier meine Antwort:
    Die Hauptmotivation bei diesem Thema hier, ist nicht der von dir angesprochene Sarkasmus, der gewiss vorhanden ist, sondern dass
    ich solch Panik und Angstmacherei absolut nicht nachvollziehen kann,
    zumal Kornkreise von Menschen getreten werden,
    welche in ihren Piktogrammen meist eine völlig andere Message rüberbringen wollen.
    Die Herleitung "Atombombe" ist in diesem Fall für mich wieder das typisch esoterisch mit "Angst zum Glauben bringen Syndrom",
    ähnlich der Taktik der Autoren von 2012, Nibiru und Co.
    Das Schlimme daran ist dabei eigentlich, dass es tatsächlich Menschen gibt,
    auch in meinem Umkreis, die sich jeden Tag fürchten vor diesen Dingen.
    Ich möchte nicht haben, dass Menschen unbegründet Angst haben müssen,
    und das ist die Hauptmotivation hier sarkastisch zu antworten.
    Alles angekommen?

    LG, Gono38
     
  5. Nightbird

    Nightbird Guest

    Dieses mit der Atombombe ist ja nur reine Spekulation. Es gab schon oft genug Kornkreisformationen, die Nachrichten beinhielten, welche auf Ereignisse in der Zukunft hindeuteten. Beispielswiese sagte ein Kornkreis massive Sonneneruptionen ein paar Tage vor dem tatsächlichen Geschehen vorraus, inkl. Datumsangabe. Wenn das also Menschen getreten haben (Diese Diskussionen hab ich hier schon ellen- und seitenlang geführt, wer das glauben will, der glaubt es eben), dann müssen die ja seherische Fähigkeiten haben. Und wie Du diese vermeintliche Taktik von den 2012ern als ausschliessliche Panikmache und Verblödung abtust, zeigt mir, dass Du Deine Informationen wohl hauptsächlich aus Hollywoodblockbustern beziehst. In meinem Blog ist ein sehr guter Vortrag über den Mayakalender zu finden. Dauert allerdings 2 Stunden. Klar, mag sich nicht jeder ansehen. Aber hauptsache urteilen.

    VG
    Night
     
  6. McCoy

    McCoy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo


    Was genau meinst du mit besonders komplex? Das ganze Muster beruht doch nur auf Kreisen, für deren Konstruktion man lediglich ein Maßband braucht.

    Und warum verschlüsseln die ihre Botschaft? Wenn sie die Menschheit warnen wollten, könnten sie ihre Botschaft doch einfach weltweit ins laufende Fernsehprogramm einblenden. Warum dieser ganze Umstand mit den ASCII-Zeichen und dem E=mc² in Form eines Kornkreises?


    Gruß
    McCoy
     
  7. McCoy

    McCoy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.962
    Ort:
    Köln
    Hallo


    Deutungen von Kornkreisbotschaften gibt es wie Sand am Meer und sind zudem oft nicht sehr präzise. Da ist es doch ganz logisch, dass die eine oder andere mal irgendwie zutrifft. War an diesen Sonneneruptionen etwas besonderes, außer dass sie "massiv" waren? Warum hätten uns Außerirdische davor warnen oder uns darauf hinweisen sollen?

    Oder das mit dem E=mc². Wenn nun irgendwo ein kleiner Störfall in einem AKW passiert oder Nordkorea mal wieder mit dem atomaren Säbel rasselt, dann wird auch diese Deutung ganz schnell unter der Rubrik "zutreffend" verbucht. Wie viele solcher Deutungen haben sich eigentlich nicht bewahrheitet? Was denkst du, wie da das Verhältnis ist, angesichts der unzähligen Internetseiten, die sich mit diesem Thema beschäftigen?


    Gruß
    McCoy
     
  8. Nightbird

    Nightbird Guest

    Ich verfolge nur eine Seite und deren Deutungen und das wäre cropcircleconnector. Ich habe meine eigene Ansicht, welche Deutungen ich für plausibel halte und welche nicht und wenn ich so eine entdecke, dann halte ich einfach ganz nebenbei Ausschau, ob es zutrifft, bzw. was in besagtem Zeitrahmen besonders sein soll, Oft sind es ja nur reine Zeitangaben, gepaart mit diversen Andeutungen. Was mit den Sonnenerruptionen besonders war, ich weiß es nicht mehr, ist schon was her, wo ich mir das angesehen habe. Interessant oder relevant war eher, dass die Vorhersage zutraf.

    Gruß
    Night
     
  9. gono38

    gono38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2009
    Beiträge:
    1.953
    Ort:
    Maria Lankowitz/Steiermark/Österreich
    Meines Wissens war die letzte grössere Sonnenerruption im Jahre 2003,
    also demnach ist das schon 7 Jahre her. Und? Was ist denn an einer
    Sonnenerruption aussergewöhnlich? Die passieren doch ohnhin,
    ob mit oder ohne Vorhersage........ungewöhnlich ist nur, dass die Sonnenaktivität lt. ihrem Zyklus eigentlich schon seit 2009 voll im Gange sein sollte, doch die Sonne ist noch relativ ruhig, was sich auf eine leichte
    Abkühlung der Erdoberflächentemperatur auswirken wird.
    Im Zuge der "angeblichen Klimaerwärmung durch den Treibhauseffekt"
    kommt diese Phase ja sozusagen genau richtig, denn die Sonne alleine
    ist hauptverantwortlich für die Erdtemperaturen. Zu viel Co2 in der Athmosphäre blockiert Sonneneinstrahlung und somit würde es kühler werden.
    Deswegen ist der Treibhauseffekt logischerweise Schwachsinn, mal abgesehen davon, dass der Co2 Gehalt in der Luft in früheren Zeiten
    nachweislich schon mal viel höher war.
    Der Sonnenzyklus war auch mal schon mal unterbrochen, und löste
    das sogenannte "little ice age" aus. Damals war die Themse in London zugefroren.

    Ach übrigens, wegen dem 2012 Thema und dem Maya Kalender.
    Woher willst Du wissen, dass ich mich nicht gut genug informiert habe ???
    Das Thema ist ja schon seit mehreren Jahren in aller Munde und ich bin natürlich auch jemand, der sich da von verschiedensten Quellen mit Informationen versorgt. Glaub mir, ich verfolge das Thema eben seit es das Thema gibt und bin hochinteressiert.
    Allerdings habe ich noch nirgendes dabei auch nur eine einzige Gefahr gesehen, ausser bei Euch Esos hier.........denn gerade im Esoterikbereich wird sehr viel hineininterpretiert und dazugereimt, so dass eine solche Sache
    ja sogar bis zu Weltuntergangsszenarien ausartet und bis nach Holywood gelangt....
    Meine persönliche Meinung zu 2012 hab ich in diesem Forum glaube ich schon
    zig mal geäussert, deswegen will ich dieses Thema auch nicht mehr aufrollen.

    LG, Gono38
     
  10. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Und ich möchte nicht weiter mit Dir diskutieren, weil ich sehe, dass es mir zuviel kostbare Energie rauben würde.

    Gute Nacht
    Night
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen