1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neuer Job, wie geht es weiter. Kann jemand helfen beim Deuten?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von blume342, 18. Mai 2015.

  1. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    Hallo

    Seit einem Monat habe ich einen neuen Teilzeitjob in der Buchhaltung.
    Die Materie ist für mich eher schwierig und fühle mich da noch nicht so sattelfest damit.
    Daher möchte ich gerne wissen, wie es sich weiterentwickelt an meiner neuen Arbeitsstelle, dies ist auch die Frage an die Karten.
    Bin auch fleissig am üben mit den Karten, daher deute ich selber gerne mit, um auch zu sehen ob ich richtig liege und mich auch verbessern kann.
    Danke euch im Voraus.

    LG





    ............................................

    Für mich auf den 1. Blick schaut es nicht so rosig aus. Der Anker im Haus der Gespräche, es geht um den Vertrag. Denke eine Auflösung da der Ring gespiegelt auf die Mäuse fällt und auch zum Turm. Der Anker spiegelt sich auf Schiff und Blumen, denke es kommt etwas Neues auf mich zu, denn korrespondiert fällt er auf den Sarg. Also das Ende dieser Arbeitsstelle. Aber im Haus des Ankers liegt noch das Geheimnis, noch ist es aktuell nicht spruchreif. Glaube mein Chef ist mit mir auch nicht zu frieden, da vor ihm der Sarg liegt. Ich korrespondiere auf Brief, daneben die Sonne und Baum, womöglich ich werde mich weiter bewerben. Sollte die Deutung so stimmig sein, frage ich mich, wer wird bloss künden, ich von mir aus oder der Chef mich?
    bin mal gespannt ob dies so in etwa hin kommt. Danke euch schon mal für die Unterstützung der Deutung.
     
  2. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Ja, der Anker sieht nicht so prächtig aus, ich wäre mir allerdings nicht sicher, ob es eine Kündigung durch den Chef gibt, da hätte ich den Turm gern einen Schritt näher gesehen. Kann aber auch sein, dass ich das zu optimistisch sehe.

    Dann schauen wir sicherheitshalber nach dem nächsten Job, kann ja auch sein, dass Du selbst auf die Suche gehst, um da weg zu kommen. Das ist dann das Schiff. Es liegt im Fuchs, der Fuchs selbst in den Fischen (vor dem Herrn, Chef). Ja, über Fuchs muss ich immer länger nachdenken, aber ich denke doch, dieser wird eher nicht betrügen, sondern wird eher Schläue fordern oder fördern. Im Schiff liegt der Ring, könnte evtl auf einen neuen Vertrag hinweisen.

    Das Schiff kommt vom Berg im Kind, es gab vorher Probleme, die aber nicht riesig sind (ich könnte mir wie gesagt denken, dass Du einfach selbst auf die Suche nach was Besserem gehst und Erfolg hast). Umrahmt von Hund und Bär, hier würde ich sagen, der Berg, die derzeitigen Schwierigkeiten werden von positiven Karten eingegrenzt, der Bär liegt sogar im Berg, Bäreneigenschaft, innere Stärke, ist unverrückbar.

    Im Jetzt des Schiffes Mäuse und Sarg, gar nicht gut. Aber noch ist es nicht dein Job, jetzt arbeitest Du woanders. Möglicherweise wirst Du im ersten Anlauf nicht genommen. Oder so, Mäuse frisst Hund, Sarg erledigt Bären, zu einem späteren Zeitpunkt wird die jetzige Situation doch aussichtslos und treibt dich mit oder ohne Kündigung auf die Suche. Ich könnte mich da nicht entscheiden.

    In der Zukunft des Schiffes liegen Schlange in Schlange, Wege im Bären, Haus in Mäusen. Haus mit Mäusen, wahrscheinlich wieder nur ein Teilzeitjob. Schlange, dein Wissen ist gefragt, vielleicht ist der derzeitige Job ein gutes Lernfeld, beim nächsten Mal hast Du dann schon eine bessere Grundlage. Wege, die deute ich als deine eigene Entscheidung, d. h., wenn dann kündigst Du, weil Du das „Schiff“ gefunden hast.

    Dazu würde auch passen, dass das Schiff mit Blumen in Turm korrespondiert, das würde ich dann mal als eine glückliche Kündigung ansehen. Und in den Blumen liegt der Klee, das sieht doch gut aus. Der Turm selbst liegt im Brief und der Brief in den Störchen, das ist in meinen Augen eine „weiche Landung“, Kündigung, die lediglich zu Veränderung führt. Die Störche jedenfalls liegen im Mond und der Mond im Herzen, das Herz im Klee, ein Kreis von guten Karten um die Kündigung herum.

    Ich wünsche dir, dass es gut ausgeht, auf welchem Weg auch immer.
     
  3. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Danke dir meine Liebe,
    ja also ich habe schon das Gefühl der Job ist nicht der Richtige für mich.
    Teilzeit arbeite ich weil ich auch danach gesucht habe, Vollzeit liegt bei mir so oder so nicht drinnen. Noch bin ich nicht am weiter suchen aber irgendwie habe ich den Gedanken dass ich es vielleicht sollte. Es ist nicht einfach, ich war zuvor fast 1 Jahr arbeitslos, es ist sehr schwierig etwas zu finden.. daher weiss ich auch nicht, ob ich so schnell wieder etwas werde finden.
    Es ist auch so, dass mein Freund und ich an der Familienplanung sind, wer weiss, vielleicht künde ich erst wenn das Baby irgendwann mal da ist, weil ich dann nicht mehr wie 20 Stunden arbeiten möchte und dies in der jetzigen Firma vielleicht nicht möglich ist. Aber glaube laut Kartenbild kommt die berufliche Veränderung schon eher oder?
    Der Fuchs im Haus der Fische kann auch bedeuten, dass der Gehalt miserabel ist, denn der ist wirklich alles andere als gut... kein 13. und kein 14. Gehalt und der Monatslohn ist auch sehr niedrig gesetzt.
     
  4. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Kind und Störche halten noch Abstand, noch ist es wohl nicht so weit. Und da hätte ich dann gerne noch Lilie oder Ring oder Herz als dritten im Bund.

    Aber es gibt schon mal Turm-Kreuz-Kind. Normalerweise deute ich das nur so, dass aus einer Kündigung was Gutes wird, so im Sinne von nächster Job ist aber besser. Wenn das Kind aber in der Planung ist, könnte das vielleicht auch darauf hinweisen. Aber wie gesagt, das Kind ist derzeit noch isoliert von anderen Schwangerschaftskarten.
     
  5. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Danke Eselsohr, stimmt weil wir sind aktuell noch nicht dran mit dem üben Kinder zu kriegen;)) es wird sich bis Herbst sicher noch ziehen, da ich erst ärztliche Einstellungen machen muss (wegen einer Stoffwechselkrankheit).
    Aber denke, dies mit dem Job wird auch eher sein
     
  6. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    Wird denn der neue Job diesmal etwas anderes sein als im Büro?
     
  7. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Schlange in Schlange, was Du kannst. Was hast Du denn gelernt?
     
  8. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Bürokauffrau und Arzthelferin (da bin ich schon zu lange weg, mehr wie 10 Jahre)
     
  9. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Schlange passt auch zu Gesundheitsberufen, aber ich würde mich da nicht festlegen.
     
  10. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    danke
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen