1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neuer Erdenbürger......

Dieses Thema im Forum "Numerologie" wurde erstellt von Cilli, 1. Januar 2008.

  1. Cilli

    Cilli Guest

    Werbung:
    .......ein Weihnachtsengelchen kam auf die Erde und zwar am

    21, 12. 2007 um 21.05 Uhr.

    Läßt sich dazu eine vorsichtige Prognose erstellen?
    Ich habe mich mit der Numerologie länger nicht beschäftigt und müßte mühsam in meinem Buch nachschlagen, wozu mir im Moment die Zeit fehlt.

    Für "Könner" sicher einfacher, aber kein "Muß". Ich könnte ein *machdochselber* gut verstehen :weihna1

    Danke schon mal!

    LG Cilli :)
     
  2. Anakra

    Anakra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2005
    Beiträge:
    1.855
    Ort:
    Braunschweig
    nette Zahlen... da gibts sicher nen schönen inneren Konflikt zwischen ICH und DU ... kenne diesen Konflikt sehr gut von mir selbst...

    mehr mag ich jetzt aber auch nicht dazu sagen, obwohl mir jetzt noch kurz die 12 doch die Vorsicht ins Gedächtnis ruft, will dir keine Angst machen aber ich kenne diese Zahl sehr gut und die kann sehr schnell zum Problem werden wenn man es nicht schafft ständig seine Sichtweise zu ändern bleibt man schnell "hängen" (die zwölfte Karte im Tarot ist der Gehängte) und sollte man zu lange hängen bleiben kann (muss aber nicht und meist auch erst nach Jahren) das dauerhafte Folgen haben die sich auch im Körper als Krankheit äußern. Ich will dir keine Angst machen und ich denke auch dass die Tendenz der 21 mehr durchschlägt aber da ich die 12 nun sowohl als positiv (als Hinweis zu einer neuen Sichtweise, als Möglichkeit) wie auch als negativ (Tatsächlich auch in Form von Krankheit) kennen gelernt habe... Schau dir mal die Tarotkarten 12 (Gehängter) und 21 (Welt) genauer an, die Körperhaltungen der Personen, während der Gehängte eben hängt tanzt die Welt und hat es geschafft die Welt auch aus anderen Blickwinkeln zu betrachten...

    LG,
    Anakra
     
  3. Cilli

    Cilli Guest

    Werbung:
    Danke für Deine Infos!
    Du machst mir keine Angst, das Leben ist nun mal nicht nur Zuckerlecken.
    Außerdem handelt es sich bei dem Kind um meine Großnichte, auf deren Entwicklung und Erziehung ich keinen Einfluß habe. Interessierte mich nur mal.
    Mit Tarotkarten kenne ich mich nicht aus, mal sehen, ob ich darüber etwas herausfinde.
    Der Maya Kalender ist auch interessant.

    Nochmals Dankeschön.

    LG Cilli
     

Diese Seite empfehlen