1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neue Weltordnung als Segen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Arthi, 10. Juni 2010.

  1. Arthi

    Arthi Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    135
    Werbung:
    Vielleicht hat das Auflösen autonomer Strukturen ja am Ende auch sein Gutes für die Menschheit. Gedacht ist es vielleicht eher kleingeistig, für die Machtbedürfnisse einzelner Personengruppen. Aber vielleicht sind sie ja ein Teil jener Kraft, .... .

    Ich mein, die meisten Staaten sind irgendwann mal mehr oder weniger zusammengeprügelt worden. Mittlerweile gibt es nun auch hier ein Wir-Gefühl und Frieden.


    Auch wenn es nicht unter optimalen Bedingungen und Vorsätzen entsteht, kann es doch auch da später zu einem Vorzeichenwechsel kommen. Und alles wird gut.:)


    Wer weiß schon...
     
  2. Crowley

    Crowley Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2005
    Beiträge:
    4.104
    Ort:
    Abyss
    Das mit Sicherheit - fragt sich nur, für wen. :rolleyes: ;)
     
  3. Khors

    Khors Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2010
    Beiträge:
    656
    [​IMG]
     
  4. Arthi

    Arthi Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    135
    Ja, klar.
    Und ich denke, das kann auch der Großteil von uns sein.
    Stell's Dir mal vor. Diktatur - Überwachung - Unterdrückung. Weltweit. Ein Gegner für alle. Das vereint doch. Und irgenwann wirds weggeschossen. Und WIR haben es gemacht. Nicht nur die Ostdeutschen, oder die Europäer. Sondern wir Menschen. Das vereint doch und könnte ja ein fruchtbarer Nährboden sein.

    Nur so als Beispiel.
     
  5. Raili

    Raili Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    17
    Das wird schon seit Menschengedenken verkündet.
     
  6. Schooko

    Schooko Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2008
    Beiträge:
    6.822
    Ort:
    DonauCity
    Werbung:
    :) Immer diese Eremiten, die aus ihren Höhlen sprechen
     
  7. johsa

    johsa Guest

    ja, es wird alles gut

    aber erst nach der Apokalypse
     
  8. Herian

    Herian Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Neuhofen
    wir könnten auch die menschen zu robotern machen, dann hätte man auch frieden oder? wär das nicht was?

    komm und hol dir ein philosophisches leckerli für diese aussage :lachen::brav:
     
  9. DadalinSpa

    DadalinSpa Guest

    Die Welt ist in Ordnung
    und solange jeder Mensch auf diesem Planeten daran zweifelt und diese Welt verbessern möchte oder sie beklagt, wird Sie auch weiterhin in Ordnung sein,
    nur der Mensch nicht.
     
  10. Herian

    Herian Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2009
    Beiträge:
    794
    Ort:
    Neuhofen
    Werbung:
    ändere dich selbst und du änderst die welt :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen