1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neue Sendung zum Thema Rückführung

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von SabineKuerten, 6. Dezember 2008.

  1. SabineKuerten

    SabineKuerten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo.

    habe durch Zufall auf seelen-wanderung.de einen Hinweis gefunden, dass am 21.12.2008 um 22:35 bei RTL im Rahmen der Sendung: "Die große Reportage" über das Thema Rückführung berichtet wird. Die Sendung wird bei n-tv am Montag den 22.12.2008 noch einmal wiederholt.

    Habe beim Seitenbetreiber nachgefragt, um was es bei der Sendung genau geht. Er durfte mir nicht viel dazu sagen, da er wohl eine Verschiegenheitsklausel unterschrieben hat :schmoll:

    Es soll aber eine Sendung sein, bei der es nicht um die übliche Sensationshascherrei sondern eher um die Gründe und Fakten einer Rückführung geht.
     
  2. seleene77

    seleene77 Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    52
    Ort:
    raum bremen
    hallo...

    super, werd mal reinschauen. ist ja ziemlich interessant das thema.

    licht und liebe
    seleene
     
  3. Julia17

    Julia17 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Glessen bei Köln
    Ich wette die werden nur wieder alles verarschen.
    Wie bei Galileo wo die über geister sprachen.
    Die werden nur sagen das es purre einbildung ist und das mit Wissenschaftlichen worten damit es ETWAS netter klingt.
    Ich habe keinen bock mir das anzusehn und mich danach als verrückt abstempeln zu lassen.
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.548
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Man sollte immer versuchen, die Dinge zu verstehen. Es schadet deshalb nicht, diese auch mit verschiedenen Sichtweisen zu betrachten. Entweder wird man in seinen Überlegungen bestätigt oder man findet zu neuen Erkenntnissen und gar zu anderen Überlegungen.

    In der Spiritualität kommt es auch nicht so sehr auf die reale Wahrheit an, sondern auf die realen Gefühle, die sich damit verbinden.

    Ich werde mir deshalb die Sendung einmal ansehen :danke:


    Merlin
     
  5. Trekker

    Trekker Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2005
    Beiträge:
    1.514
    Ort:
    Mönchengladbach/NRW/D
    Hi,

    ja die Gefahr ist wohl groß das nur wieder Unsinn dabei heraus kommt weil einer die Sendung macht der es selber für Blödsinn hält. Die Privaten tun sich da alle nichts, das muss man auch so offen sagen. Seit Rainer Holbe sind da nur Leutz auf Sendung die sich besser mit anderen Dingen beschäftigen sollten. Zudem muss man klar sehen das dort primär Werbung verkauft wird und eben keine Information, Unterhaltung oder Kultur.

    Das ändert aber nichts daran das Menschen diese Dinge erleben und sie sich sehr dadurch verändern. Und ich finde nicht das man sich dabei von der Meinung eines RTL Mitarbeiters beeinflussen lassen sollte. Wer denkt das sei alles Unsinn hat das Recht dies zu denken - mit dem selben Recht steht es aber auch jedem frei zu glauben, zu lernen und zu wachsen.

    In diesem Sinne
    LG
    Trekker

    :computer: + :D




    .
     
  6. seleene77

    seleene77 Mitglied

    Registriert seit:
    3. November 2008
    Beiträge:
    52
    Ort:
    raum bremen
    Werbung:
    hab vor ein oder zwei jahren auf rtl2 mal spät abends so eine doku gesehen, mit nem hypnotiseur, der rückführungen machte...
    sehr interessant. die informationen die er während so einer sitzung bekam, waren nachvollziehbar. fand in england statt. die personen hatten tatsächlich schon einmal gelebt. es gab teilweise sogar noch über hundert jahre alte geburtsurkunden. faszinierend.

    licht und liebe
    seleene
     
  7. yellowbird73

    yellowbird73 Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    45
    Ort:
    gegenüber den Teichen
    Hier eine Sendungsinfo vom TV Magazin
    Wer bin ich? Wer war ich? Für Ralf Dahmen (47) aus der Nähe von Bonn sind dies keine unbeantworteten Fragen mehr. Seit er zum ersten Mal eine Rückführung zu einem seiner früheren Leben gemacht hat, ist er sich sicher: Es gibt ein Leben nach dem Tod. Mit dem Sterben ist noch nichts vorbei. 'Die Reise in die Vergangenheit ist das Beste, was mir passieren konnte', erklärt Ralf Dahmen. 'Aber nicht jedem gelingt die Reise in sein früheres Ich. Für manchen bedeutet das einfach zu viel Schmerz. Dann macht die Seele zu.' Er muss es wissen: Mit seinem Wissen leitet er seit zehn Jahren selbst Rückführungen. Für seine Klienten ist er der Navigator durchs Jenseits.
    Rita Pahl (49) aus Frankfurt ist hellsichtig begabt und eine Wandlerin zwischen den Welten. Sie ist ein Medium, eine Vermittlerin und sie versteht sich aufs Öffnen von Türen, die die meisten Menschen gar nicht wahrnehmen. Rita Pahl sieht die Geister und Seelen von Verstorbenen. 'Ich spüre die Anwesenheit der Verstorbenen körperlich ganz stark. Ehrlich gesagt, ich sehe sie sogar, wenn ich sie nicht rufe. Manchmal ist das auch gefährlich!' Doch Rita Pahl ist geübt im Umgang mit spirituellen Mächten, schon als Kind sah sie ihre tote Schwester vor sich. Mittlerweile gibt sie sogar Nachhilfe und Seminare zum Thema 'Jenseitskontakt'.
    Die 21-jährige Laura ist zum ersten Mal dabei. 'Ich habe ehrlich gesagt ein bisschen Angst. Ich weiß gar nicht, wie ich mit dem Jenseits umgehen soll...' Die anderen Teilnehmer versuchen schließlich an Laura ihre eigenen spirituellen Kräfte zu entfalten: 'Ich sehe eine ältere Frau mit zersaustem Haar neben dir stehen. Jetzt legt sie ihre Hand auf deine Schulter. Sie sieht freundlich aus', flüstert eine der Anwesenden. 'Meine Oma!' schluchzt Laura. Angestrengt schauen alle anderen zu ihr, für Nicht-Spirituelle ist der Raum rechts und links von Laura jedoch leer. 'Mit dem Seminar sollen die Teilnehmer vor allem lernen, ihre Probleme im Hier und Jetzt besser zu erkennen. Manchmal aber kommt tatsächlich ein Jenseitskontakt zustande', erklärt Rita Pahl.
    Also schaun wir mal, sehr viel Neues wirds wohl nicht zu hören geben!
     
  8. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Werbung:

    Als neue Menschen - Seele ist das auch nicht zu verstehen, allerdings scheint das zu stimmen wenn man direkt nach Tieren fragt, da bekomme ich 12 * nur das zu ermitteln dafür ist nur die Rückführung da. Davor warst du aber auch schon ein Mensch. Wie das sein kann, sind anscheinend sehr tiefe Verletzungen und ich kann und werde da nicht weiter helfen dürfen. Auch ein wechsel 25 * Leben als Mensch und 12 Leben als Tier ist möglich.
    Mit der positiven Zahlentabelle kommen wir aber auch nicht weiter, denn unter den Jahr 001 des neuen Röhmischen Kalender (neue Zeitrechnung )kommen wir auch nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen