1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neue Liebe 2014?!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von koralle, 25. Dezember 2013.

  1. koralle

    koralle Guest

    Werbung:
    Vor ca 5 Jahren ist eine Liebe auseinandergegangen. Ich befragte W. Döbereiner, einen bekannten Astologen, ob es noch Sinn habe zu kämpfen, was er verneinte.
    Er hatte im Nachhinein recht. Ich stellte daraufhin die Frage, wann denn eine neue Liebe in mein Leben treten würde. Er meinte daraufhin, die kommenden Jahre sei das Eigentliche nicht zu finden und ich solle lieber meine Freiheit genießen. Es sei erst in 5 Jahren mit einer richtigen Liebe zu rechnen.
    Rückblickend muss ich sagen, ich hätte mir tatsächlich die ganze Liebesmüh sparen können, es hat sich niemand passendes gefunden. Und ich hatte stattdessen Liebeskummer ohne Ende...

    Die Frage die ich mir stelle ist, ob man überhaupt sehen kann, ob man einer Liebe begegnet! Im kommenden Jahr tritt Jupiter in mein 7. Haus, was aber nicht unbedingt was mit neuer Liebe zu tun haben muss, wie ich in verschiedenen Foren las! Ende des Jahres bin ich schlauer, aber ich habe es auch schon bereut, die Frage damals überhaupt gestellt zu haben, denn vielleicht glaubt man ja unbewußt daran und zieht somit die Ereignisse in sein Leben!

    Was meint ihr, ist sowas überhaupt im Horoskop zu sehen?
     
  2. Deafrija

    Deafrija Guest

    Hallo koralle,

    ... das Beste kommt, wenn man (Frau) es NICHT erwartet.

    Kepp calm

    Fröhliche Feiertage

    D.
     
  3. koralle

    koralle Guest

    :)

    ..schön wenn es mal das beste wäre ;)

    ansonsten ist calm bleiben ein guter Tipp!
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Ob es tatsächlich so sein wird ... ich halte es nicht für denkbar, das aus dem Horoskop zu lesen. Wohl aber sind in den Rhythmen von "Zeitqualität" Phasen erkennbar, in denen bestimmte Erfahrungen und Erlebnisqualitäten leichter von der Hand gehen, in denen bestimmte Potenziale deutlicher ausgeprägt sind als in "neutralen" Zeiten. Ob das die Begegnung mit einer Liebe ist? Da steckt schon reichlich viel in der Frage ... Begegnung: Da ist JU in 7 wohl eher günstig ... ganz generell, aber ein JU allein macht noch keine Liebe. Es wird auch davon abhängen, was für Dich alles passen muss, damit es "eine Liebe" werden und womöglich sogar bleiben kann. Je nachdem kommen dann auch noch andere Faktoren ins Spiel. Und wenn dann alles stimmig konstelliert sein sollte, wäre da immer noch die Herausforderung, es auch zu erkennen und angemessen damit umzugehen, wenn es denn "eine Liebe" sein könnte. Vor allem käme es bei der Liebe ja wohl auch darauf an, sie zu leben ... und wenn Du schon auf den günstigeren Zeitpunkt dafür warten möchtest, könnte die Wartezeit vielleicht gut genutzt sein, wenn Du Dir derweilen Gedanken machst, was bei den missglückten Lieben der letzten Zeit im Wege gestanden haben mag. Denn eins ist auch klar, wenn Du so auf die Begleitung durch astrologische Daten achtest: Wenn eine bestimmte Zeit besonders günstig erscheinen mag für die Begegnung mit einer Liebe, dann bleiben "die Sterne" dennoch nicht stehen, sondern diese Liebe entwickelt sich auch in Zeiten hinein, in denen dann die Astro-Kontexte herausfordernder erscheinen ... dann sind die Liebenden selber mindestens so gefragt wie die Sterne :)
     
  5. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Jupiter an der Spitze des 7. Haus könnte doch auch bedeuten: Du triffst beleibte (oder narzisstische) Mitmenschen.

    Aber ein wenig ernster - wenn du von vergebener Liebesmüh in den letzten paar Jahren sprichst, so könnte das ja auch gerade die Lektion sein, die du halt im Leben lernen musstest, um aus gewissen alten Mustern auszubrechen. Und da die Zukunft prinzipiell offen und nicht festgelegt ist, so ist es nicht möglich zu sagen, ob sich da eine Liebe ergeben wird oder nicht. Wie Jake schon richtig anmerkt, können Sterne nur allgemeine Qualitäten angeben, und es mag durchaus sein, dass mit Jupiter im 7. Haus positive neue Kontakte zu Mitmenschen einfacher zu machen sind. Aber was das konkret bedeutet, kann nicht gesagt werden. Es könnte beispielsweise auch bedeuten, dass du eine/n gute/n neue/n Freundin/Freund findest, welche/r aber nicht dein/e Partner/in wird.
     
  6. koralle

    koralle Guest

    Werbung:
    Lieber Jake,

    danke für deine Antwort! Ende des Jahres kann ich ja mal berichte, ob mir die Liebe begegnet ist, für die ich "alles stehen und liegen lasse."
    Dann wissen wir, ob man aus den Sternen erkennen können, ob man solche Prognosen machen kann!
    Ich frage mich in letzter Zeit recht häufig, was ich falsch mache, gemacht habe, und wer zu mir passt und wer nicht..
    Ich habe nicht so viel Ahnung von Astrologie, von Transiten schon garnicht. Habe nur mal spaßeshalber auf einer Astroseite meine Astrodaten plus Radix und Transitplaneten eingegeben. Da fiel mir halt auf, dass im Sommer Jupiter ins 7. Haus wandert.
    Ich weiß, dass an der Astrologie was dran ist! Meine 2 schönsten Beziehungen hatte ich mit Jungfraumännern! Das hat einfach gepasst und war harmonisch. Bin selbst Steinbock mit Jungfraumond.
    Ich bin jedenfalls auch nicht der Typ, der bis dahin im stillen Kämmerlein sitzt.
    Die Frage hat mich halt gerade beschäftigt, weil das neue Jahr vor der Tür steht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Dezember 2013
  7. koralle

    koralle Guest

    Die treffe ich schon länger :D besonders die narzisstischen!
     
  8. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.057

    Astrologie ist Analogie, d.h. ich könnte dir ganz fix 10 Seiten vollgepackt mit Jupiteranalogien präsentieren ohne das einmal das Wort "Liebe" vorkommt...
    Ganz abgesehen davon, dass der Jupitertransit auch deine eigenen Radix-Jupiter-Themen auslöst und die müssen ja nicht unbedingt mit Liebes- und Beziehungsthemen zu tun haben.
    Das 7.Haus steht als Lebensbereich für unser persönliches Fenster nach draußen, für unsere ganz eigene Beziehung zur Umwelt, und für alles was unser Interesse weckt. Insofern stimme ich Jake zu, ein Jupiter durch 7 ist hilfreich für Beziehungen und Kontakte zur Umwelt, aber muss nicht zwangsläufig eine neue Liebe bringen.
    Festlegung findet eh erst im 8. Haus statt, deshalb wünsche ich dir für den Jupitertransit durch 7: nutze die Möglichkeiten :).

    lg
    Gabi
     
  9. koralle

    koralle Guest

    Danke Gabi! :) Mir ist schon klar, dass es der Jupiter in 7 niemals allein sein kann! Ich führe ihn nur an, weil ich vom Rest keine Ahnung habe :D
    Gerne nutze ich die Möglichkeiten! :) Neue, interessante Menschen in meinem Leben sind gerngesehen, da brauch ich nicht bis Sommer warten..ich denke, da die letzten 7 Jahre so mager waren, stehen meine Aussichten auf bessere Zeiten nicht schlecht :rolleyes:
     
  10. cazimi

    cazimi Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2010
    Beiträge:
    128
    Werbung:
    Liebe Koralle,

    wenn ich mich nicht täuschen sollte, hast Du demnach einen Steinbock AC und auch eine Steinbock Sonne i. 1. HA.?

    Lieben Gruss

    Cazimi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen