1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neue Evidenz für Homöopathie?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Schlucke, 30. Mai 2010.

  1. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Ist zwar schon etwas älter, habe ich hier aber noch nicht gesehen:
    http://www.scienceblogs.de/kritisch-gedacht/2008/12/neue-evidenz.php

    Gruß, Schlucke.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Und?
    Was willst du uns damit sagen?
     
  3. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    In dem Artikel wird näher auf eine Meta-Studie eingegangen, die interessant für Leute sein sollte, die versuchen, mit Homöopathika Krankheiten zu heilen. Da ich hier des öfteren schon las, dass viele Leute den Homöopathika eine Wirkung über die eines Placebos hinaus zuschreiben, hielt ich das für eine gute Idee. ;)
     
  4. Shaya

    Shaya Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2010
    Beiträge:
    308
    ach ja, die Studien... es gibt sogar eine Studie die beweist, dass Schweine fliegen können. Kommt immer nur darauf an, wer die Studie in Auftrag gegeben und finanziert hat..
     
  5. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Lustig nicht!? Und der Homöopathie gelingt's nicht mal, ihre Wirksamkeit zu belegen.
     
  6. Azrial

    Azrial Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2010
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    lass doch die Leute glauben... wenn sie dran glauben geht die wirkung wirlich über die eines Placebos hinaus^^

    außerdem wenn du sowas wie die unmöglichkeit sie zu beweisen hier anbringst kommt bald irgenjemand mit einer Studie dazu...
     
  7. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Ach so, eine Hetzkampagne gegen Homöopathie.
    Ohne Wissen, ohne Information über die Materie.
    Eh das Übliche.

    Mir wurscht diese Schwachsinnigkeiten
    Der Homöopathie übrigens auch.
    Sie wirkt trozdem.

    http://www.arztakademie.at/oeaek-diplome-zertifikate-cpds/oeaek-spezialdiplome/homoeopathie/

    Dazu sind übrigens nur Ärzte zugelassen.
    Das macht man in Österreich üblicherweise bei unwirksamen Methoden :ironie:
     
  8. GianaBanana

    GianaBanana Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    112
    :thumbup:
     
  9. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    :lachen:

    So ist es :)
     
  10. Schlucke

    Schlucke Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Werbung:
    Nein, da geht's lediglich um Aufklärung.

    Nein. Im Gegenteil. Homöopathika sind wissenschaftlich gründlich untersucht.

    Solange keine neuen Argumente der Befürworter kommen...

    :D

    Auch wenn Du noch so feste mit dem Fuss aufstampfst - eine Wirksamkeit konnte bis heute nicht belegt werden - trotz intensiver Versuche seitens der Präparat-Hersteller.

    Warum keine einfachen Homöopathen? Ist man in Österreich vielleicht zu der Einsicht gelangt, dass jemand mit einer 8-wöchigen "Ausbildung" keine Krankheiten behandeln sollte?

    Ausgebildete Ärzte sind üblicherweise vertraut mit dem Placebo-Effekt und setzen diese Präparate halt dort ein, wo eine medizinische Versorgung overdosed wäre.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen