1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

neue Arbeitsstelle... wer mag mir beim Deuten helfen?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von blume342, 16. August 2016.

  1. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    Hallo zusammen;)

    Ich beginne bald meine neue Arbeitsstelle, allerdings habe ich noch etwas bammel, da ich von diesem Job schon länger weg bin. Der Job ist erst mal befristet auf Mitte Dezember, meine Frage wie wird der Job für mich werden?






    .............................................

    Anker auf dem Haus der Eulen, der Job sorgt für Aufregung, STress und Hektik. Spiegelt sich mit Sarg und Kreuz, der Job wird zu einer Belastung welche eine Lebensaufgabe sein wird, mit dem Sarg, denke ich wird es keine lange Anstellung werden, denn auch die Mäuse im Haus des Ankers. Diagonal runter beim Anker der Neuanfang, ich denke da wird noch ein Angebot kommen, bzw. einen Anruf einer Frau betreffend Arbeit.
    Bin mal gespannt was ihr dazu meint?

    Danke euch sehr herzlich im Voraus
     
  2. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.579
    Du hast das Bild selbst ausgelegt - gelle? ;-) Warst wohl ziemlich nervös als Du es tatest? vermute ich mal - legst ja direkt Deine ganzen Ängste, Bedenken und Sorgen mit aus. Kleiner Tipp: Stelle Dich vor einen SPiegel und sieh Dir eine Weile in Deine Augen - bis der Moment da ist - wo Du nur noch Deine Augen siehst und nichts mehr groß denkst - dann atme tief durch - denke an irgendwas anderes für einen Moment - etwas ganz Normales Alltägliches und dann mische die Karten - wenn man in einer Situation steckt und gerade voll mit Emotionen gespickt ist - bringt das Legen oftmals unsere Gedanken zum Vorschein. Ich empfehle Dir dass Du neu legst - oder jemand anderen legen lässt, wenn Du nicht entspannen kannst. Wenn ich z. B. voll bin mit anderen eigenen Gedanken - lege ich z. B. ungern aus für andere - lehne das dann meistens ab
     
    blume342 gefällt das.
  3. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Vielen Dank, ja habe selbst gelegt;(...
    Aber ich hol mal mein Freund und er soll mir mal legen, ist eh noch wach da er Urlaub hat. Poste seine Legung dann hier drunter. Danke für deinen Tipp;)
     
    gemmini gefällt das.
  4. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Liebe gemmini, nun habe ich mein Freund geholt um die Karten zu mischen und aus zu legen. Ich werde dieses von ihm ausgelegte Blatt nun hier rein stellen.





    ............................................

    mh, wenn ich so schaue finde ich sein ausgelegtes Blatt auch nicht viel besser... Anker in Störche, was schon mal die Veränderung zeigt, spiegelt in die Sonne was schon mal schön ist. Anker Blume Sarg.. sieht wohl nicht so toll aus, dann noch die Schlange.. Hoffe nicht, es bedeutet die Schlange (Chefin) wird mich kündigen. Den Anker gerösselt auf Fisch, Reiter, Turm, ev. arbeitslos? Geld vom Amt? auch der Ring der den Vertrag sein sollte spiegelt auf Sarg, liegt auch in den Entscheidungen aber am Ring auch der Neubeginn. Huch... ich bin mal gespannt, was ihr dazu meint...
     
  5. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.579
    ich werde heute gewiss nicht mehr deuten - lag vorhin schon mal total daneben - aber ich sage Dir nur mal: Du machst Dich selbst bekloppt - höre auf damit. Die kochen alle nur mit Wasser und jeder fängt an - hinterher lachst Du darüber und die Schlange steht nicht immer für Personen - das kann auch für Umwege usw. stehen - was soll denn schon passieren? Stelle Dir vor - das Schlimmste würde passieren und der Job ist Sch. - das passiert heutzutage sehr häufig - dann kommt der nächste Job und der wird dann besser. Aber Du schaffst das - glaube mehr an Dich selbst.............das ist wichtig. Wenn Du Dich im voraus schon verrückt machst setzt Du Dich unter Druck.............ist völlig unnötig und nicht gerade förderlich ;-) Wünsche Dir alles Liebe für den beruflichen Neubeginn ;-)
     
    blume342 gefällt das.
  6. blume342

    blume342 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2012
    Beiträge:
    310
    Werbung:
    ich danke dir sehr, ja mach mich wahrscheinlich selbst bekloppt.. liegt wohl daran, dass es etwas Neues ist von dem ich bereits seit über 10 Jahren beruflich schon weg bin. ich danke dir sehr;))))
     
    gemmini gefällt das.
  7. gemmini

    gemmini Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2016
    Beiträge:
    2.579
    Werbung:
    was Du einmal konntest geht nie ganz mehr verloren und dafür ist die Probezeit da - wie gesagt ruhig Blut - das schaffst Du ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen