1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neuanfang

Dieses Thema im Forum "Aufgeschrieben" wurde erstellt von Bigenes, 7. Dezember 2013.

  1. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:

    Neuanfang

    Da sitzt man nun und denkt, man ist Herr der Lage. Weit gefehlt. Es ist,
    als hätte sich alles gegen einen verschworen. Manchmal. Aber manchmal auch
    nicht. Mach es wie die Sonnenuhr? Zähl die heit`ren Stunden nur? Der hat gut reden,
    der das mal gesagt hat. Oder derjenige, der sagt, es kann sein, dass alles nur zurecht
    geschüttelt wird, wenn du denkst, die Welt bricht zusammen. Mal ganz was anderes
    sehen? Nicht die vermeintlichen Trümmer, sondern die ungewohnte Neuordnung?
    Ist gut. Überredet.


    [​IMG]


     
  2. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg

    Pflegen

    Pflegen, dann entsteht auch Empathie und Beziehungsmagie.
    Die Frau Mama wünscht den Dialog, aber sie denkt, dass sie es nicht kann.
    Sie kann es nicht, weil sie es nicht pflegt. Warum lebt der Mensch?
    Weil Gott ihm erlaubt, die Dinge zu pflegen. Liebe oder Angst,
    so kann man das auch nennen.


    [​IMG]


     
  3. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg

    Abhandlung

    Für teures Geld lauter Unsinn kaufen? Wer hat, der hat. Und die
    anderen müssen zugucken. Im Traum Bäume ausreißen? Und in einem
    anderen Traum eine jüdische Taufe gesehen? Huch? Ein junger Mann mit
    der Körperfülle eines Riesen, der sein Kindchen unterm Arm trägt, wie ein
    Postpaket. Kräusel. Manche Träume geben wirklich sehr zu denken. Und
    sie bleiben lange im Gedächtnis. Ein Traumtagebuch führen? Keine Zeit.
    Ein Bettkantentext am Morgen ist auch nicht immer zu schaffen.
    Seufz.

    [​IMG]



     
  4. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg


    zwischendurch wurde mal ein älterer Text ausgegraben ... :)


    Überfluss

    Im stillen Kämmerlein? Des Nachts bei Mondenschein? Im Stroh schlafen. Die Flöhe
    husten hören. Lebensmittel verteilen auf Lebensmittelkarten. Alles Grammweise abwiegen.
    Fünfzig Gramm Zucker und fünfzig Gramm Mehl pro Woche? Wir haben sie gefunden,
    die Vorliebe für das Minimale. Die Kriegskinder. Das Pflichtjahr machen.
    Die Erinnerungen kommen wieder hoch.

    [​IMG]



     
  5. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg

    ganz frisch vom 4. Advent ... [​IMG]


    Halbgar

    Fette Beute machen? Im Sommer auf Jagd gehen und im Winter
    zu Haus bleiben? Lange von zehren. Die Vorratskammern sind gefüllt.
    Helfen wo man kann ist Pflicht. Närrische Zeiten. Und im Wald da sind
    die Räuber. Aber im Gutspark ist es zu dunkel. Da traut sich auch kein
    Räuber durch. Nur die Fußgänger mit Hund. Der Trend geht zum Zweit-
    Rollator. Wer weiß, ob dieser den Winter noch mitmacht. Für Januar
    sind Eis und Schnee angesagt. Es sei denn, wir sind uns alle einig
    und machen uns ein anderes Wetter. In Gedanken.

    [​IMG]



     
  6. rainbowrising

    rainbowrising Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2011
    Beiträge:
    2.007
    Ort:
    In den unendlichen Tiefen des SEINs
    Werbung:
    Tja, wenn man zuhause kein Papier hat.
     
  7. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg

    und noch eine kleine Auffrischung ... [​IMG]


    Freiraum

    Sich mal die Zeit nehmen. Nur das erledigen, wo man sonst nie zu kommt.
    Endlich den baumelnden Knopf annähen. Die Schuhbänder erneuern, noch bevor
    sie gänzlich durch sind. Den Wasserkocher entkalken. Den verstaubten Zeitungsstapel
    entsorgen. Blumen zupfen und vom Verwelkten befreien. Die Sommerschuhe in ihre
    Kartons packen und im Flurschrank parken. Und, und, und ...
    the neverending story.

    [​IMG]


     
  8. Singularität

    Singularität Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.922
    Ort:
    bei mir
    The neverending story?
    Ist die so geheim?

    man hat schon genug hier gelesen und geredet.

    Es wird endlich mal Zeit das zu tun,
    was man schreibt!

    Und nicht in den kitchigen Bildern
    und den sinnlosen Gedichtern.


    Es wird endlich mal Zeit für
    das neue Handeln hier.


    Schöne Weihnachtszeit!
    Auch, wo Weihnachten gar nicht gefeiert wird!


    Die Erde ist groß
    und dank dem Internet auch gleichzietig klein
    geworden.


    LG:)
     
  9. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg

    Ein Wunsch?
    Einen Wunsch zu haben,
    bedeutet nur, sich fragen zu können,
    was bedeutet das denn jetzt für mich.

    [​IMG]


     
  10. Bigenes

    Bigenes Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    2.939
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:

    aus der Schatztruhe ... [​IMG]


    Haken

    Wo ist hier der Haken? Ein Hungerhaken? Guten Appetit. Und wo liegt
    der Hase begraben? Falscher Hase. Kalter Hund. Kokosfett und Butterkekse.
    Kinderträume werden wach. Die Weihnachtsbäckerei. Startzeichen für Plätzchen
    und Mehr. Die Vorratsdosen füllen. Und zum Fest ist nichts mehr da. Hungrige
    Mäuler stopfen. Aus Resten noch was Feines zaubern. Kreative Köpfe
    gucken in die Töpfe.


    [​IMG]



     

Diese Seite empfehlen