1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neu und Ratlos Schutzritual (Witchboard)

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Hexenjahr1910, 13. Dezember 2007.

  1. Hexenjahr1910

    Hexenjahr1910 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Südhessen
    Werbung:
    Hallo,
    ich habe schon viele von Euren Beiträgen gelesen und bin ganz begeistert, dass
    es so ein tolles Forum gibt. Zu meiner Frage: Wir sind ein spiritueller Kreis der sich schon über mehrere Jahre trifft wir arbeiten mit Karten, Heilsteinen und Kräutern und feiern unsere Jahreskreisfeste und fühlten uns auch die ganze Zeit sehr wohl. Nun haben wir ein "NEUE" in unserem Kreis und diese hat sich ein Witchboard gekauf ( Ahnung hat sie wohl keine, alles nur angelesen). Was könne wir noch tun ausser den magischen Kreis zu ziehen. Kennt jemand von Euch ein Schutzritual - ich habe echt Angst vor schwarzmagischen Einflüssen (Angriffen) und würde auch sehr ungerne den
    Kreis verlassen . Weiss jemand von Euch Rat ??

    Sei gegrüsst und Danke im vorraus sagt Hexenjahr 1910:weihna1
     
  2. Exorial

    Exorial Guest

    Du hast Angst vor irgendwelchen magischen Angriffen und fragst gleichzeitig was du dagegen tun kannst? Was seid ihr denn für ein Hexenverein? :schnl:
     
  3. Hexenjahr1910

    Hexenjahr1910 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Südhessen
    Auf alle Fälle kein schwarzmagischer !!!! Nur sag mir wo ist die Grenze ??????:zauberer1
     
  4. Exorial

    Exorial Guest

    Hi Hexe,

    keiner beschäftigt sich so intensiv mit einem "schwarz"magischen Angriff wie dein süsses Köpflein.:winken1:

    edit: du legst deine Grenzen fest!
     
  5. Drarak

    Drarak Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Deutschland
    Namasté!


    Ein Witchboard muss nichts negatives haben, also hat im eigentlichen Sinne nichts mit "schwarze" Magie zu tun. Ist lediglich ein Hilfsmittel um mit Geistern und anderen Wesen in Kontakt zu treten, bzw um mit ihnen kommunizieren zu können.

    Die gerufenen Geister haben soviel Spielraum wieviel ihr ihnen gibt. Wichtig ist es nur dass ihr sie wieder zurückschickt, wenn ihr fertig seid.

    Wen ihr nun da anruft ist eure Sache, so ganz sicher kann man aber nicht sein, ob ihr auch wirklich den/die Richige(n) habt.

    Gruß

    Drarak
     
  6. Hexenjahr1910

    Hexenjahr1910 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Südhessen
    Werbung:
    Hallo Drarak,
    ich danke Dir für Deine Information - Unsere Neue würde gerne mit Ihrer verstorbenen Mutter in Kontakt treten, wir haben halt mit dem Witchboard keinerlei Erfahrung und einige sind der Meinung das man halt sehr viel negative Energie damit anziehen kann.

    Danke Dir Ulla
     
  7. Drarak

    Drarak Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2007
    Beiträge:
    534
    Ort:
    Deutschland
    Namasté!


    Wenn ihr mit Angst und Zweifel an die Sache rangeht, dann rate ich euch, die Finge davon zu lassen. Beide führen nur zu Unsicherheit und demnach Un-Sicherheit.

    Gruß


    Drarak
     
  8. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo Hexenjahr

    ...einfach nur mal so würde ich mich auch nicht an ein Brett setzen!
    In meinen Augen ist das Missachtung und diese könnte geahndet werden!
    Wie gesagt könnte, es mussnicht sein!!!

    Wenn Du Dich nicht mit dem Brett beschäftigtigen willst, hast Du doch schon Deine Grenze gezogen! Und ich an Deiner Stelle würde mich auch nicht überreden lassen!

    Ich empfehle einfach die ersten Sitzungen an einem Brett mit einer darin geübten Person zu machen, die auch die Sitzung "leitet" und zu der man ausreichend Vertrauen hat!
    Es gibt gewisse Dinge zu beachten, die man als Erstbenutzer gar nicht wissen kann!

    Lass Dich von Deinem Gefühl leiten und tu nichts, was Du nicht tun möchtest!
     
  9. Hexenjahr1910

    Hexenjahr1910 Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    102
    Ort:
    Südhessen

    Hallo Antenne,
    ja das werde ich machen, mein Bauchgefühl sagt einfach nein zu dieser Sache.
    Ich bin zur Zeit sowieso blockiert weder Salzbäder noch Japsis und Bergkristall nützen mir zur Zeit was, habe mir gerade das Buch "Magischer Gegenzauber" gekauft und hoffe wieder etwas klarer zu werden. Leider
    haben wir in unserem Kreis keinen mit Witch Board Erfahrung und ich möchte mich darauf auch gar nicht einlassen muss nur noch versuchen den einen oder anderen zu überzeugen oder in der nächsten Zeit einfach fern zu bleiben
    und das würde mir schwer fallen da wir am 21.12 ist Wintersonnenwende haben und das Fest immer wundervoll gefeiert wird. .

    Liebe Grüsse Ulla:weihna1
     
  10. susanne40

    susanne40 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Dezember 2005
    Beiträge:
    169
    Ort:
    Großherzogtum Baden
    Werbung:
    Huhu hexenjahr :liebe1:

    sicher kennst du die bücher von silver ravenwolf?
    "Engel im täglichen Leben"

    Kleiner Tipp von Susanne
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Sarahi
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.519

Diese Seite empfehlen