1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

neu hier und keine erklärung von sonderbare dinge

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von mizzebill, 27. Mai 2007.

  1. mizzebill

    mizzebill Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    wien
    Werbung:
    hallo!

    ich bin neu hier, hab noch nicht viel gelesen und weiß auch nicht unbedingt, ob ich hier an der richtigen stelle bin.
    es geht mir um folgendes und ich versuch's kurz zu halten:

    aus irgenwelchen gründen, die ich mir nicht erklären kann, gelingt es manchen menschen (amüsanterweisen ausschließlich männern) zugang (oder besser "zutritt") zu mir, zu meinem herzen, meiner seele zu bekommen. also - sie haben dann einen unglaublichen einfluß auf mich, bringen mich dazu dinge zu tun, die ich "normalerweise" niemals tun würde, haben macht über mich und das, obwohl ich die betreffenden personen nicht mal gut kenne.
    es reicht, wenn sie mir die hand reichen, wenn sie mich ansehen. körperliche berührung ist mir bei diesen leuten fast zuwider, es macht mir angst, verwirrt mich. mein verstand sagt mir, dass ich mich von ihnen fernhalten soll oder besser muß, aber es zieht mich so stark zu diesen leuten hin, dass ich nicht anders kann.

    aus psychologischer sicht kann ich mir das nicht mehr erklären, es fühlt sich so an, als ob sich das auf einer ganz anderen "meta-ebene" abspielen würde, ich bin mir nicht sicher, ob diese männer diesen "zutritt" überhaupt wollen.

    ich war immer schon sehr sensibel, reagiere sehr stark auf die gefühle anderer menschen, gelte als einfühlsam und bin in meinem freundeskreis eine art "kummerkastentante", was auch dazu führt, dass ich nur sehr wenige menschen als "freunde" bezeichne und zum einzelgängertum neige und auch phasen brauche, in denen ich mich komplett zurückziehen kann. my home is my castle ist extrem wichtig für mich..

    so, das wär mal das wichtigste, würd ich sagen. vielleicht hat jemand einen namen dafür, kann mir input geben, was da los ist. ich hab nächsten freitag auch einen termin bei einer astrologin, die mir empfohlen wurde, damit die sich die sache mal anschaut. aber ich würd mich dennoch hier über anregungen freuen.

    die besten grüße von der mizzebill
     
  2. mizzebill

    mizzebill Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    wien
    nichts? hat niemand eine ahnung? oi. naja, vielleicht war ich auch zu "schwammig" oder bin in die falsche rubrik gegangen.

    ich versuch's trotzdem nochmal, weil mich die sache ziemlich umhaut und mich ganz irre macht.

    es geht um personen, männer, die ich durch zufall kennenlerne, wobei ich mir bei 2en sehr sicher bin, dass ich ihnen begegnen sollte, weil ich vorher, aus erzählungen anderer, schon das bedürfnis hatte diese leute zu sehen. wenn ich ihnen dann gegenüberstehe, trifft mich, platt gesagt, der schlag. ich hab das gefühl, sie haben aus irgendwelche gründen macht über mich. haben zugang IN mich hinein, in meinen kopf. ich bin weder verliebt, noch verknallt, aber diese leute gehen mir dann nicht mehr aus dem kopf. so, als ob sie etwas, das ich nicht definieren kann bzw. nicht weiß, von mir wollten.
    zuletzt war's beim neuen mitbewohner meines bruders so. ich finde ihn weder anziehend, noch sonst irgendwie interessant, aber allein der gedanke, dass ich ihn sehen werde, in der selben wohnung sein werde, macht mich kirre.

    diese leute, das hab ich eh schon versucht zu beschreiben, können mich manipulieren, haben mich in der hand und bringen mich dazu dinge zu tun, die ich sonst nicht machen würde. sie können mich mit einem "harmlosen" blick so sehr verletzen, dass ich schreien könnte vor schmerz. wahrscheinlich ohne, dass sie es wollen.
    wenn ich dann versuche, das jemandem zu beschreiben, was da in mir vorgeht, wenn mir wieder jemand derartiges "passiert", fehlen mir die worte. ich weiß genau, wie ich mich fühle, aber es gibt kein wort, dass das beschreiben könnte.

    der 1., bei dem mir das passiert ist, hat mich fertig gemacht, ich war danach psychisch komplett im eimer, emotional tot irgendwie. aber im endeffekt hat es mich weitergebracht, gestärkt, auch wenn ich nie zuordnen konnte, was da mit mir geschehen ist. mein umfeld hat mich währenddessen immer wieder gewarnt, aber ich konnte das nict akzeptieren, mußte weitermachen, weil ich "magisch" angezogen wurde.

    die astrologin, mit der ich gestern kurz telefoniert hab, meinte, es würde wahrscheinlich eine message dahinter stecken, entweder für die person oder für mich selbst. sie würde sagen, dass das zu der kategorie gehört, wo z.b. leute anderen die hand geben und daraufhin wüßten, wann das gegenüber sterben würde. sie meinte auch, dass man aus meinem geburtsdatum viel herauslesen könnte, weil es "besonders" sei.

    ich hab keine ahnung, was auf mich zukommt, weil ich mich, ehrlich gesagt, niemals damit genauer beschäftigt hab. aber jetzt geht's nicht anders. ich kann's mir auf psycholigische weise nicht mehr erklären, irgendwie steht das "drüber".

    vielleicht kann mir jetzt jemand irgendwas dazu sagen? bitte! kennt das jemand?

    lieben dank im vorhinein,
    mizzebill
     
  3. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    heut ist sonntag, da is hier ein bissi weniger los ;)

    hi mizzebill,

    ja ich kenne das was du da schreibst. du scheinst wie ein schwamm zu sein, der alles aufsaugt und dann damit überfordert ist. kannst demnach auch gut räume, häuser und orte gut auf deren energie beurteilen und dich einfühlen. ich denke man nennt es emphathie :)

    ich würde sagen dir fehlt schutz. wie du den bekommst wirst du schon selber rauskriegen, ist bei jedem anders.

    rosa
     
  4. mizzebill

    mizzebill Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    wien
    erst mal lieben dank für die antwort! :)

    es gibt ein paar dinge, die mir "zugefallen" sind, ohne dass ich's erklären kann. so blöd das auch klingt: 1. meine katzentiere. auch wenn das jeder von seinem haustier behauptet - die beiden haben mich gefunden. ihre besitzer waren die einzigen, die ich wg. kätzchen angeschrieben hatte und eigentlich wollt ich auch nur 1. naja, ich konnte die geschwister ja nicht einfach so trennen und irgendwann bin ich draufgekommen, dass sie beide meine "2 seelen" darstellen. also, charakterlich.
    2. mein mitreitpferd: wieder nur diese besitzerin angeschrieben, ebenfalls ohne ein foto gesehen zu haben. er is dann mit mir gleich beim probereiten durchgegangen, dennoch hab ich mir nie überlegt ein anderes pferd zu "nehmen".
    3. meine wohnung. ich wußte, als ich sie zum 1. mal besichtigt hab, schon auf dem weg dorthin, dass das MEINE wohnung wird. war z.b. auch bei meinen jobs bislang immer so, dass mein gefühl schon immer wußte, ob ich diesen weg nochmal gehen werde oder nicht.

    fällt das unter empathie? oder unter "glückliche zufälle"?

    beim "zutritt" ist es aber irgendwie anders. ich nehm nicht "jeden" auf. nur bestimmte männer. bislang war's bi 3en wirklich arg, den anderen bin ich auch furcht dann ausgewichen. es gibt auch immer wieder (!) männer, denen ich mich ganz stark verbunden fühle. denen ich eine unglaubliche sympathie entgegenbringe, wo ich fest davon überzeugt bin, dass es gute menschen sind, auch wenn ich sie nur oberflächlich kenne. deren gegenwart ich dann bewußt suchen muss, weil ich gar nicht anders kann. hmmmm
     
  5. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    du kannst es doch schon gut lenken. immerhin scheinst du für männer "offen" zu sein, du kannst dich auch anderen dingen bewusst "öffnen", aber auch "schliessen" ;)....kann auch mit deiner interessenlage zu tun haben.
     
  6. mizzebill

    mizzebill Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    wien
    Werbung:
    ich kann's eben nicht lenken. das passiert einfach und ich kann's mir auch nicht aussuchen. irgendwann merk ich halt, ob derjenige gut oder schlecht für mich ist und je nachdem ergreif ich dann die flucht oder halt nicht. aber das kann's ja auch nicht sein, oder? man ist doch immer wieder unfreiwillig mit manchen menschen beisammen. ich weiß nur nicht, wie ich mich schützen kann. oder wie ich das steuern kann. weiters seh ja nicht ICH in diese leute hinein, sondern die dringen IN MICH ein. und haben dann macht übre mich, weil ich mich nicht wehren kann. grmpf. je mehr ich drüber nachdenk, umso verzweifelter werd ich...
     
  7. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    es kann nur jemand in dir eindringen wenn du es zulässt :weihna1

    ich bin mir sicher du könntest dasselbe auch mit frauen erleben. wenn du für sie offen wärst oder dich für sie interesieren würdest. (du schreibst nur von männers ;) )
    das worauf du deine aufmerksamkeit richtest, wächst, wird grösser und bedeutender. so habe ich es erlebt. achte mal drauf, vielleicht ist es bei dir ähnlich :)
     
  8. mizzebill

    mizzebill Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2007
    Beiträge:
    9
    Ort:
    wien
    hm, das macht irgendwie sinn :) vielleicht kann ich mich frauen gegenüber leichter "verschließen", als gegenüber männern? sehr interessant. hmmmm.

    dennoch empfinde ich es als unangenehm, wenn das passiert. als ob ich ausgeliefert wäre.

    wie hast du das denn dann steuern können? oder besser: damit umgehen können? mich verwirrt's momentan nur...
     
  9. OoROSAoO

    OoROSAoO Guest

    hab meine gedanken woanders hingelenkt. :)

    :liebe1:
     
  10. snemelc

    snemelc Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2005
    Beiträge:
    238
    Ort:
    wien/ ma. enzersdorf
    Werbung:
    hallo mizzebill
    klingt nach einer verbindung von der karmaebene. deine seele kennt die "seelen" der beschriebenen personen..... du kennst sie sicher schon etwas länger als dieses leben. du kannst mal versuchen in dich zu gehen was "dahinter" steht mit der verbindung. gehe ganz tief in dein bauchgefühl und schaue was da für bilder kommen. aber bewerte die bilder nicht. schau sie dir wertfrei an. so wie du schreibst dürftest du sehr feinfühlig sein und kannst sicher auch die bilder wertfrei betrachten.
    zu dem was das was du sonst noch schreibst , deine sogenannten zufälle möchte ich noch kurz anmerken. du bist anscheinend sehr sensibel und kannst dir deine wünsche sehr stark manifestieren. du solltest auf deine gedanken achten da du anscheinend diese dinge sehr stark anziehst. und dir deiner kraft der gedanken bewußt werden....
    liebe grüße clemens
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen