1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nesselsucht...

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von kitty0609, 22. August 2008.

  1. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Werbung:
    Hallöchen!

    Vielleicht kann mir ja jemand von euch weiterhelfen.

    Ich bin an Rheumatoider Arthritis erkrankt. Leider plage ich mich jetzt auch noch mit einer Nesselsucht rum. Diese ist so richtig fies....Ich war beim Hautarzt und habe Tabletten und ne cortisonhaltige Salbe bekommen. Leider geht es mit dem Zeugs aber nicht weg und ich kratz mich blutig.

    Kann mir vielleicht jemand von euch einen Tipp geben, wie ich das mit der Ernährung oder mit irgendwas anderem in den Griff bekomme?

    Ich wäre euch echt dankbar, wenn mir jemand helfen könnte, weil so kann es nicht mehr länger weitergehen.

    Momentan hoffe ich ja noch immer, dass es nicht von den Rheumamedis kommt, weil die sind bis jetzt das einzigste was mir hilft, geradeaus gehen zu können.

    Alles Liebe und tschüss!:danke:


     
  2. Arjona

    Arjona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    1.190
    Hallo Kitty0609 ;),

    Nesselsucht oder Nesselfieber habe ich auch eine zeitlang immer und immer wieder bekommen.
    Irgendwann habe ich mal den Tip bekommen, Calcium Brausetabletten in Wasser aufzulösen. Das habe ich dann in der akuten Phase mehrmals am Tag gemacht. Bei mir hat es sehr gut geholfen. Und auch mein Sohn hat super Erfahrungen damit gemacht.
    Wünsche Dir von Herzen, daß Du das Nesselfieber bald los wirst und daß Du auch, was die Arthritis angeht, Erfolge verzeichnen kannst :).

    Alles Liebe :liebe1:
    Kodiak
     
  3. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Lieben Dank für deinen Tip und deine Worte!

    Tschüssi:kiss4:
     
  4. Arjona

    Arjona Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    1.190


    Hallo Kitty0609 ;),

    ist gern geschehen :).

    Falls Du es ausprobierst, hoffe ich, daß Du genauso viel Erfolg hast, wie wir!

    Alles Liebe :liebe1:
    Kodiak
     
  5. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    Was für Rheumamedis nimmst, kann aber doch durchaus auch eine Nebenwirkung der anderen Medikamente sein, hast du mal den Beipackzettel nachgeschaut.
    Cortison hilft auch nur alles zu unterdrücken.
    Wie ist es mit deiner Ernährung, hast du die dem Rheuma entsprechend umgestellt.
    Gruß Aniere
     
  6. Ramon

    Ramon Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2008
    Beiträge:
    50
    Werbung:
    Hallo

    Nesselsucht ist eine allergische Reaktion auf irgendetwas, leider ist es oft nicht einfach herauszufinden wogegen.
    Wenn du meinst es ist eine Nahrungsmittelallergie, könnte evtl. eine Darmspiegelung weiterhelfen. ;)
    Ich persönlich habe sehr gute Erfolge mit Akkupunktur, und Alternativmedizin erlebt. Wobei bei allen Methoden evtl. eine Ernährungsumstellung nötig sein könnte ;)

    Ich wünsche dir auf jeden Fall
    Alles Gute
    Ramon
     
  7. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Lieben Dank für eure Antworten.

    Leider werden es wohl die Tabletten auslösen, die ich wegen dem Rheuma nehme.
    Irgendwie passen mir keine Tabletten. Das ist jetzt schon der 3.Versuch, aber auf alle reagiere ich abwehrend. Das einzige was mir passt, sind die Spritzen, die ich mir 2x die Woche spritzen muss.

    Ich achte schon sehr auf die Ernährung, aber leider gab und gibt es deshalb keine Veränderung. Damit kann ich auch irgendwie leben. Das war aber ein sehr langer Weg, dass ich diese Erkrankung (Rheuma) akzeptieren kann.

    Am Montag muss ich eh zum Rheumadoc, na der wird Augen machen, wenn ich ihm meine Haut zeige. :confused: Mal sehen, was er mir dann verordnet...

    Tschüssi :umarmen:
     
  8. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wie ernährst du dich?
     
  9. kitty0609

    kitty0609 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    4.192
    Obst, Gemüse, Hülsenfrüchte z.B. Erbsen und Bohnen, wertvolle Pflanzenöle z.B. Rapsöl, kaum Fleisch, wenn, dann Rind oder Pute, Wurst und Käse fast garnicht, Sojaprodukte....Nüsse z.B.Macadamia

    Omega 3 in Kapseln und ab und an in Fischform z.B. Lachs!

    leider auch Schoko, aber alles kann ich mir und will ich mir nicht verbieten....
     
  10. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Magst du in dieser Liste schauen, ob es auch nach diesen Gesichtspunkten für dich paßt? Nahrungsmittel, auch wenn sie als noch so gesund geprisen werden, du sie aber nicht gut verträgst, haben nicht die gewünschte Wirkung :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen