1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nervös und aufgeregt

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von Coner, 11. September 2007.

  1. Coner

    Coner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Liebe User!

    In einpaar Wochen ist es soweit: Ich habe die Chance bekommen, einen Vortrag halten zu können, welcher sehr entscheident für meine Zukunft ist.
    Jetzt schon quält mich der Gedanke, wie ich mich denn Verhalten werde, denn ich habe das Problem, dass ich sehr schnell aufgeregt bin und nervös werde und bei jedem kleinsten Fehler oder nach jeder kleinsten Kritik ein rotes Gesicht bekomme. Das führt dann dazu, dass ich Anfange, viel schneller zu reden, dabei vieles auslasse und vergesse.
    Und ich weis doch (und deshalb hat man mir die Chance gegeben), dass ich unter Freunden oder in kleinen Gruppen immer sehr Verständlich rede und all meine Behauptungen durchdacht worden sind.

    Nun stellt euch vor, wie es diese Mal sein wird, wo das Thema des Vortrags eigentlich kritisch ist und wo noch meine Zukunft sozusagen am Seil hängt.

    Ich hatte auch von der Heilpflanze "Johanneskraut" gehört, dass diese angeblich sehr beruhigen soll. Ich habe auch schon sogenannte "Notfallbonbons" gesehen, aber ich glaube, der Effekt von dem Bonbon ist der, dass man sich selbst was einredet.
    Was sagt ihr dazu? Gibt es bessere Mittel?

    Vielen Dank für eure große Hilfe...
    Coner
     
  2. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    die Notfallbonbons habe ich bei Stress als sehr wohltuend gefunden. Eingeredet habe ich mir den Erfolg nicht.
    Für mich wäre die beste Lösung zu einem Therapeuten zu gehen der klassisch homöopathisch arbeitet. Er wird das richtige Mittel verordnen und dann wird es schon klappen. Johanniskraut wirkt beruhigend auf das Nervensystem und auch stimmungsaufhellend, allerdings erst nach einiger Zeit. Notfallbonbons und Homöopathie wirkt sehr viel schneller auf die entsprechende Person.
    Gruß Aniere
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    Johanniskraut kann dich müde machen und somit im Denken träge - ist nicht das Wahre.
    Von den Bachblüten oder Australischen Buschblüten die Rescue sind sicher nie verkehrt.

    Besinne dich auf die Präsentationstechniken.
    Bereite deine Rede gründlich vor. Trag sie sooft du kannst jemandem vor.
    Mach dir Spickzetteln oder nimm die ganze Rede auf Papier mit zum Vortrag. Solange du nicht ununterbrochen abliest, ist es auch professionell immer wieder drauf zu schauen.
    Vielleicht hast du auch einen Flip-Chart, wo du Skizzen machen kannst - Zeichen entspannt :)
    Bevor du zu sprechen beginnst, atme ein paar Mal durch und schau die Leute an. Lächle, wenn geht.
    Sprich langsam. Egal, was passiert, sprich langsam. Mach Sprechpausen.
    Setzt dir jemanden ins Publikum, dem du vertraust, er soll dir positive Signale geben - zunicken, anlächeln - ein Punkt in der Menge, der dich stützt. Es hilft, wenn du dem allerhintersten Zuhörer auf den Scheitel schaust - alle fühlen sich angesehen und du schaust aber keinen an :)

    Und - es ist egal ob großes oder kleines Publikum, nackt vorgestellt wirken alle lächerlich.

    Viel Erfolg!
     
  4. Ganesha

    Ganesha Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    354
    Versuchs mal mit Bachblüten.

    Selbst wenn Du nicht daran glaubst und Dir den Erfolg nur einbildest, wäre ja auch schon etwas gewonnen.

    Viel Glück bei Deinem Vortrag.


    LG
    Ganesha
     
  5. wunderfee

    wunderfee Mitglied

    Registriert seit:
    23. August 2007
    Beiträge:
    165
    Ort:
    D - Nähe Chemnitz
    Ich wünsche Dir ganz viel Glück und Erfolg.

    Versuche, tief in den Unterbauch zu atmen... schon jetzt.. das zentriert Dich.
     
  6. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Werbung:
    ***Thema nach Essenzen und Heilmittel verschoben***

    LG Ninja
     
  7. Coner

    Coner Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Antworten.
    Ich werde noch viel üben und viel Johanniskrauttee trinken bis es soweit ist :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen