1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

~Neptun~

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 26. Juni 2006.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    Hallo beisammen!

    ich glaub ich hab noch nicht ganz begriffen wie der neptun zu verstehen ist..

    man spiricht von liebe, intuition.. hingabe.. spiritualität
    psyche..illusion, täuschung und selbsttäuschung.. rückzug..

    welche erfahrungen habt ihr mit neptun?
    ich persönlich finde neptun cool :D aber mir ist nicht ganz klar wann er der böse neptun ist(täuschung, illusion, selsbtäuschung usw).. und wannn der gute(spiritualität, intuition, hefen usw)

    was meint ihr?
    straft er denjenigen mit illusionen, schwäche, täuschung.. wer seiner intuition und spiritualität nicht folgt? (das wäre mein ansatz ;))

    [​IMG]
     
  2. leomagix

    leomagix Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2005
    Beiträge:
    38
    Hallo b&b,

    na ich würd sagen, es hängt von der Entwicklungsstufe der Person ab. Je mehr man sich als einen Teil des Ganzen sieht, desto "besser" kann man mit der Neptun-Energie umgehen.

    LG
     
  3. blackandblue

    blackandblue Guest

    das denk ich auch

    [​IMG]

    vielleicht ist er nicht derjenige der einem illusionen macht.. sondern derjenige der uns dort hilft/führt wo wir nicht wissen können.. mit intuition... und wenn wir nicht folgen.. er zwingt uns nicht.. kommt die täuschung.. und die desillusionierung.. so wäre mein ansatz.. seine hilfe wäre nicht zwanghaft.. (wie ich sie evtl bei saturn sehen würde?) eher subtil..dafür kann man aber evtl leichter fallen?
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Halli hallo :)

    Also ich bin der Meinung, dass man immer selber bestimmt wie man seinen Neptun lebt...
    Wo hast du ihn denn stehen, in welchem Haus, und welche Aspekte dazu?

    Ich selber hab ihn in Haus 9, Quadrat zum Mond in 6, Sextil zu Pluto in 7 (letzteres hat ja eigentlich jeder).
    Ich könnte nun entscheiden zwischen "mich im Alkohol zu verlieren und meinen Alltag vernachlässigen", aber auch auf der anderen Seite "spirituelle Erfahrungen in meinen Alltag einbringen" oder "Erst die Pflicht, und dann die (esoterische) Belohnung" wenn man so will :rolleyes:

    Liegt ganz an mir, wie ich das nun auslebe ;)
    Wobei ich grad am Arbeiten an zweiter Variante bin :D

    lg Annie :clown:
     
  5. blackandblue

    blackandblue Guest

    heyho Annie!

    also meiner steht in 10 am MC mit mars im rucksack
    im sextil zu venus 7-pluto 8 (orbis bei venus geschmacksache)..

    und der transit-pluto hat die jungs da kürzlich besucht :D
    und hat für kelarstellungen einerseits gesorgt und für so ein halbes losslassen andererseits
     
  6. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    hats deine beruflichen vorstellungen und allgemein lebensvorstellungen gewaltig übern haufen geworfen? ;) könnt ich mir jedenfalls vorstellen...
    oder eher langsam aufgelöst und verschwimmen lassen...
    deiner steht ja auch am MC, willkommen im club (ausser die häuser sind verschieden) :sekt:
    steht deiner vielleicht auch noch am höchsten punkt im radix? (elevation nennt sich das ;))
     
  7. blackandblue

    blackandblue Guest

    meine daten stehen im profil

    ha! ja.. beruf, karriere & co.. da hat sich was getan...
    man möchte langfristig nicht wirklich der genommen spur folgen.. ich meine.. studium war ganz nett.. aber das zeug interessiert mich nicht mehr :D mir geht es da bei den talks da wie dir bei den politikgesprächen mittlerweile :D :D
    obwohl ich selbst anfangs mit zu den begeistertsen gehört habe; und auch ganz gut war eigentlich; aber die lust ist immer weniger geworden.. und irgendwann die schwelle unterschritten..

    aber ne alternative ist mir auch nicht klar...
    irgendwas neues eben ;) hauptsache es macht spass & sinn :)
    das alte macht nur sinn..
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    da müsst ich doch glatt auch mal gucken, wann der pluto über meinen neptun läuft :eek: dann erwartet mich das selbe wie dich auch :D
    wenns nicht schon lange stattgefunden hat :rolleyes: :schnl: die ernüchterung usw...
     
  9. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Huhu Annie :)

    Davon bin ich weniger überzeugt. Die Transaturnier als geistige Planeten stehen für das, was wir bewusst eben nicht vollständig steuern können. Was auch gut so ist. Er löst so manches, was man freiwillig nicht lösen will oder lösen würde. Manchen löst er auch die Zunge. ;)

    Sich selbst bestimmen - das zu können, ist meines Erachtens ein langer Weg. Neptun kann da gerade recht kommen, um die alten Programmierungen aufzulösen, die viel mehr bestimmen, als uns bewusst ist.

    Liebe Grüße
    Rita
     
  10. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Werbung:
    Hallo Rita,

    meinst du jetzt im Transit oder in der Anlage? (bzgl. des zweiten Absatzes)
    Vielleicht sollte ich mich auch gewählter ausdrücken :D
    Jetzt mal bezogen auf den Mond Neptun-Aspekt, kann ichs mir doch schon aussuchen, ob ich mich meinen geistigen spirituellen Ergüssen oder was auch immer (oder meiner Suche nach dem Lebenssinn) hingebe, und dabei völlig vergesse einkaufen zu gehen, damit ich was im Kühlschrank hab, oder ob ich erst einkaufen gehe und andere tägliche Routinearbeiten mache, um danach als Entspannung mich mit esoterischen Inhalten zuschütte oder wie mans ausdrücken will :D
    In der Hinsicht kann ich doch meinen Neptun schon steuern oder?
    Oder aber nur im Zusammenhang mit anderen persönlicheren Planeten...

    :doof:
     

Diese Seite empfehlen