1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neptun, Saturn - der Knoten und 'n bischen Westentaschenmystik^^

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von SpiritChaser, 13. Juli 2006.

  1. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    entweder,

    empfindest du spontane resonanz - oder eben nicht. wenn nicht, dann trotzdem alles gute^^. nur erwarte bitte keine rationalisierenden haarspaltereien - die werden konsequent verweigert (saturn/pluto)^^.

    ich schwimm mal los. so völlig richtungslos - mit anderen worten, ich möcht' mir einen basteln^^. könnt auch 'n rohrkrepierer werden - who cares; no risk, no growth^^

    will auch niemandem was verkaufen. schliesslich bin ich nich gut, sondern besser - das is mir programm, als bescheidene jungfrau^^. is eh keiner bereit, die gage zu zahlen^^ and my my way is not your way - oder gibts doch keinen anderen?^^

    gemerkt? ich schwimm schon... mal 'n bischen love and rockets auflegen...

    saturn ist wohl am greifbarsten. sobalds um neptun geht - und auf meinem schiff siehts nunmal so aus, als gings never ever um irgendwas anderes - ist saturn die zimmerdecke, an der ich mir immer wieder beulen hol^^. also ist saturn doch kein freund? - aber - ("ich" ist als variable zu betrachten, an ihrer stelle könnte jeder, sogar dein name stehn^^) was auch immer in jemandes leben geschieht, geschieht zu seinem besten! das war jetzt ein glaubenssatz - wär ich esoteriker, würd ich behaupten, es sei ne kosmische wahrheit. und würd nix unversucht lassen, dich zum nicken zu bringen...

    schade, das ich nich so gut schreiben kann. robert anton wilson und anton shea z. b. können das - auf ihre art - ein wenig besser^^

    also saturn. was isn das gute an der zimmerdecke? beulen könn doch nix gutes haben?? begrenzung, frust, scheitern... wat nutzt mich dat?

    werd ich drauf zurückkommen - schliesslich gehts um den punkt im herzen der sonne. bezogen auf dieses herz is saturn der schlüssel. ein dualistischer schlüssel. ist die mauer auf dem weg zum herzen. ist die angst. denn der weg zum herzen führt durch die kammer der schmerzen. deshalb die angst. unendliche angst. neptun/saturn...

    crowley hat von der kapelle der gefahren gesprochen. in seiner ambivalenz wusste er jedenfalls, wovon die rede ist, wovon er sprach. wissend sah er seinem scheitern ins gesicht. sollte ich besser sagen, seiner unüberwindlichen begrenztheit?

    schon wieder saturn - begrenztheit. wäre ich unbegrenzt, wäre ich gott.aber was sonst könnte ich sein wollen? nur - wieso bin ichs dann nicht?

    schliesslich ist neptun ja auch noch da. poseidon - gott der meere. was anderes ist das meer als synonym für unendlichkeit? und was ist unendlichkeit? na ja, ich denk, da könnt man wieder gott sagen...

    ist aber n sehr saturnisches wort, dieses gott. schliesslich monologisier ich den geneigten leser des jahres 2006 an - und der ist geschlagen mit 2000 jahren dogmatik des institutionalisierten christentums... soll heissen, die assoziationen des denkvermögens beim focussieren auf den begriff gott bewegen sich innerhalb atemraubender korsettierung...

    den papst zu lynchen reicht leider nicht, dieses korsett zu sprengen. kirchen zu zerbomben auch nich...

    vielleicht ists nun zeit, sich neptun etwas mehr zuzuwenden. das meer, in dem ich ertrinke. neptun - alles jenseits von saturn ist neptun - uranus und pluto sind bloss facetten, sprachcodes, messenger von nepzun. neptun ist die unendlichkeit - uranus ist neptuns botschaft, pluto ist neptuns macht und kraft. neptun ist neben an - doch nebenan wohnt nicht gott allein. linear geshen - was'n schmarrn ist - wohnt gott am ende von neptuns strasse.

    lass mich zurückgreifen auf crowleys kapelle der gefahren. der war alles andere als n spinner. jenseits von diesseits fängt gott an. nee, das is nich war. gott is überall, also auch hier. doch hier im diesseits herrscht der gott des rationalen denkens. dualität. das isn problem. denn das rationale denken ist ausserstande, dem "nebenan" gerecht zu werden. weil nebenan grundlegend anderen gesetzmässigkeiten unterworfen ist. dadurch zeichnet es sich ja aus - zeit und raum haben "dort" keine bedeutung. ohne zeit und raum jedoch ist rationales denken ohne bedeutung, ohne funktion.

    sicherheitshalber fang ich mal n 2. kapitel an...
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    à propos korsett & christentum...

    ich habe weder bibel..koran..tora.. oder sonstwas gelesen.. hatte kein religiosunterricht.. und bin nicht getauft oder sonstwas.. sondern ganz einfach auf mich allein gestellt.. und das ist der zustand der mir natur ist... so solll es sein...

    was mich allerdings wundert.. ich komme in manchen dingen auf ganz ähnlich ergebnisse, wie das was man als klischee von den ganzen religionen kennt.. nicht in allem.. aber in einigem...

    ich suche aber nicht nach klischee.. sondern dem was mir gegeben ist.. was natur so sagt..

    verständnis und wissen reichen.. ungetrübt von ideologischer bevormundung oder manipulation.. auf das bedacht was die natur mir mitgibt in den momenten, wo ich mich nicht dem klischee verpflichtet fühle (wann sollte das überhaupt sein??) dass ich glücklicherweise eh gar nicht kenne... das ist freiheit :)

    aber gut.. soviel spielraum bleibt da eh nicht :D :D
    und es mündet in ganz klassische werte :D
     
  3. Gnostiker

    Gnostiker Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juli 2006
    Beiträge:
    216
    Klassisch Astrologisch
    aus der Ostentasche
    bricht zwischen Neptun-Saturn der Uranus wieder aus
    und dann ist das polare immer zeugend
    Mann und Weib
    *g*
    Jo..egalitee ist Uranus-
    egal was war
    Zeugend und fruchtbar

    Mantra von lieb Freund

    Ficken statt zicken
    Hach das ist soo gut

    nix an vergangen und-sicher will

    AB -im Liebesneig
    Sun
     
  4. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    ob ich weiss, wovon ich red? frag doch deinen bauch...^^

    wo warn wir stehengeblieben? ach so, ja - gott muss sterben. der katholizistische christengott der ewigen verdammnis. der ist zwar ne wahrheit, aber gelogen. der linke trick is, das ewigkeit nur im diesseits existiert! saturn weiss aber, das im jenseits die kapelle der gefahren lauert! weil christenführer das wissen, konnten sie die herde so lange leiten.

    woran also kann ich mich orientieren, wenn ich das jenseits betrete? wenn ich nach nebenan gehe? wenn ich zeit und raum hinter mir lasse? an dem punkt. an dem punkt allein. am punkt im herzen der sonne. so viele astrologen sagen, die sonne sei das ich. sei die individualität deiner existenz. dein du.

    ein wenig unverständlich dabei bleibt mir das unkritische nachäffen des jahrtausendealten sonnensymbols. was seh ich am himmel? the burning globe of the sun. there's no point - i can't see the center; with my physical eyes i can'#t see the essential. dennoch ist er da, der punkt.

    guck nach. guck bei den ägyptern, den griechen, den arabern - guck bei döbereiner, bei huber, bei koch, bei arroyo, bei ring, alan leo, bei rudhyar, guck sogar bei a.a.b...

    und was stellt er nun dar, dieser punkt? na, nicht wirklich deine seele - stop! bitte verwechsle deine seele nicht mit deinem mond, nicht mit deinen emotionalen vorlieben, abneigungen und vor allem nicht mit deinen menschlichen bedürfnissen! nee - ich mach dir einen vorschlag: dieser punkt stellt das christusbewusstsein dar, den göttlichen funken in dir als die zeit- und raumübergreifende ursache deiner existenz!

    auch der knoten ist nicht deine seele. deine seele ist auch nicht dein christusbewusstsein (zur klarstellung: christusbewusstsein bezieht sich nicht auf die historische person namens jesus, sondern auf den zustand der christusbewusstheit, welchen diese person zu verwirklichen in der lage war). der knoten ist der weg deiner seele hin zum christusbewusstsein. jetzt und hier in dieser inkarnation zeigt er den ruf den seele nach nebenan an.

    btw: gurdieff war kein astrologe. aber von wahren lügen wusste er zu erzählen - um wahre lügen gehts auch hier. astrologen belügen die wahrheit, wenn sie nicht nebenan zuhause sind....

    der eine oder andere mag sich erinnern - an die kapelle der gefahren und die frage nach dem nutzen saturns. intermezzo: "ich will" von rammstein kann durchaus inspirieren...^^ wie also lässt es sich vermeiden, in der kapelle der gefahren zu versumpfen? den dem diesseits übergeordneten, jedoch niederen kräften des jenseits, beginnend bei jenen niederer astraler natur, nicht zum opfer zu fallen? nicht aus eigener kraft! jeder, der dieser überzeugung ist, ist schon opfer. willst du kräfte, bemächtigen sich kräfte deiner. nur wenn du alles willst, wird sich alles deiner bemächtigen^^

    du wirst vertrauen müssen. denn ohne wirklich rückhaltlose hingabe wirst du irgendwo im zwischendrin hängenbleiben. der grad deiner hingabe ist das mass für den grad deiner gottgleichheit! dafür sorgt die milchstrassenpolizei! der grad deiner hingabe - wobei wir wieder bei neptun sind - bestimmt den grad deiner kanalisierungsfähigkeit. du bist nicht der musikant. warst es nie. was du sein kannst, ist instrument.

    doch obliegt es nicht deiner entscheidung, ob du trommel oder flöte bist. genausowenig wie es der entscheidung des baumes obliegt, lieber baum als stein zu sein.

    hast du das verstanden? ich auch nicht^^

    sei, wozu du gedacht bist. werde wahrgewordener gedanke des urgeistes - werde, was du immer schon warst. warum es schon wieder unnötig verkomplizieren? vertrauen braucht keine garantie. hingabe ist die natur deiner seele. hingabe stösst auf resonanz. auf kosmische, auf göttliche resonanz. und nur dies eine ist meine persönliche botschaft: die milchstrassenpolizei wird weder jemals streiken, noch ist sie korrupt!

    pn's bezogen auf diesen thread von männlichen lesern bitte nur mit angabe von kontonummer, einzugsermächtigung sowie angabe des spendenbetrages - pn's von weiblichen leserinnen bitte nur mit angeboten hemmungsloser, orgiastischer exzesse^^

    i'm not a teacher. i'm not a guru. i'm not even a searcher. i'm just a bloody fuckin'bastard, a lost soul like u and everybody else down here this planet...

    hope, u had some fun. go back now to yourself. cry a little...

    namoh
    spirit
     
  5. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    saturn...

    ist also der fingerzeig, das es mir an hingabe mangelt°°

    neptun...

    kann der sumpf sein, wenn ich nicht alles will - wenn ich mich nicht völlig in allem verlieren will

    der knoten ist der ruf, dem weg zu folgen

    nich die spenden vergessen^^
     
  6. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    kleiner equalizer:

    gnostiker=sungo=wildgans^^

    =many times banned=never been integrated here=still not centered there

    welcome to the club^^

    take care^^ there's some danger...

    not too much - somehow u seem to like walking razors edge...

    :p

    p.s.
    immer wieder stolpernd über uranusweiber am bordstein meines weges^^
    weia, find mein skorpimond das klasse^^
     
  7. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    um den virtuellen web-monologen treu zu bleiben,

    wodurch gelegentliche resonanz wie auch projektion nicht ausgeschlossen werden sollen^^

    sowas wie das da oben kommt raus, wenn meinereiner 3 ganze volle arbeitstage hinternander versucht, ner fast siebzigjährigen, lenbenslang unverheirateten und natürlich saturnisch kinderlosen technisch völlig anti-uranischen ex-gymnasiallehrerin , digitale videobearbeitung nahezubringen!

    ich brauch jetzt betreung!!!

    ^^
     
  8. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Das denk' ich auch immer, dass hinter der nächsten Tür die Rettung liegt, grins. Naja, liegt sie ja auch. Ist aber dann doch immer anderes, als ich es gelesen und mir vorher vorgestellt habe. :zauberer1
     
  9. Simi

    Simi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.768
    Ja, ich hab' gut gelacht. Und- sind schon pn's eingegangen? :lachen:
     
  10. SpiritChaser

    SpiritChaser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    1.607
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    very sorry,

    ganz gewiss besteht der knoten nicht aus den emotionalen vorlieben und abneigungen. dafür, nämlich für die psyche - für die wunschnatur - steht der mond. die psyche ist sterblich - wie eine art nichtphysisches organ, welches bei jeder inkarnation bestimmt von impulsen der seele neu geformt wird.

    die seele nimmt die erfahrungen des mondes als eine art extrakt auf und "transportiert" diese gesammelten eindrücke zur nächsten inkarnation weiter.

    bewusstsein und seele sind auch nicht das selbe. bewusstsein entspricht dem geist - der höheren intelligenz. die seele hingegen entspricht eher der alldurchdringenden liebe. shiva als bewusstseinsentsprechung und shakti als kraft und empfingung. oder yin und yang. inkarnation, ob physisch oder andersartig, bewegt sich sich dauerhaft in der ebene von dualität. ich könnte auch sagen, bewusstsein ähnelr weisheit, seele ähnelt liebe. bin nicht zugfrieden mit diesen formulierungen, mag sie als ansätze betrachtet sehen.

    die faktoren eines radix beziehen sich auf eine konkrete inkarnation. weder bewusstsein noch seele sind an eine konkrete inkarnation gebunden. astrologie wird vonj inkarnieretn wesen betrieben - astrologie sowie ihre symbole unterliegen vielfachen definitionsansprüchen.

    mit rationalem verstand kann ich mich weisheit annähern. erst wenn buddhi, mein denkvermögen, zum werkzeug von siva, alldurchdringenden bewusstseins geworden ist, beginnt das kanal, das werkzeug sein. ne, erst dann besteht nix anderes, vor allem keine persönlichen meinungen mehr.

    persönlichkeit wie auch identität sind an individuelle existenz gebunden. individuelle existenz ist ihrem wesen nach getrennt. was möglich ist, ist verbindung, kontaktaufnahme.

    mir ist schon länger klar, das wir die dinge unterschiedlich einordnen. ich hab hier ne geschichte erzählt, von der ich grosse teile selbst erlebt hab. freuen würds mich, wenn die/der eine oder andere etwas anfangen kann mit einzelnen facetten davon.

    absolutsheitsansprüche verweigere ich ebenso konsequent wie interpretationsduelle^^

    namoh
    spirit
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen