1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neptun nahe am AC/Jupiter am AC

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von thesophia, 19. Februar 2007.

  1. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Werbung:
    Hallo!

    Kann mir jemand sagen was der Neptun im 12. Haus nahe am AC und Jupiter am AC körperlich bedeuten können?

    Suchtmittelmißbrauch? Nervenleiden?
     
  2. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Hello Thesophia,

    Ich habe Jupiter im 1.Haus und Neptun im 12.Haus.

    Was das koerperlich heisst? Nicht viel. Man sagt, dass man mit den Jahren dicker wird (wegen dem Jupiter). Ich bin nicht dick. Vielleicht waere ich dick, wenn ich dauernd essen wuerde. Wer weiss?
    Koerperlich ist die Frage, wenn du an die Krankheit denkst, das ist die Leber.

    Neptun im 12.Haus heisst, dass man durch das Leben, wie ein Blinder geht. Bei mir stimmt das schon.
    Das 12.Haus ist auch das Haus von dem Krankenhaus. Wegen den falschen Diagnosen, oder weil die Aerzte mir die Ursache fuer meine chronische Schmerzen nicht gefunden haben, war ich oft in dem Krankenhaus. Zu allen moeglichen Untersuchungen. Und bin wieder am Anfang.

    Ich hoffe, dass dir jemand mehr sagt.

    Liebe Gruesse,
    Yelena
     
  3. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Hallo Yelena!

    Danke für deine Antwort!
    das denke ich mir auch!! wie oft sehe ich manche Dinge nicht wo andere die Chance schon längst ergriffen hätten, ich denke mir immer und frage mich bin ich zu doof für diese Welt?? jetzt weis ich es - es liegt am Neptun!
    das schlägt ganz schön auf das Selbstwergefühl.
    oft denke ich mir - sch.. ich mach alles verkehrt warum bloß??
    ach, wie lässt sich dieser Neptun bloss austricksen?:nudelwalk
    Dick bin ich auch nicht.
    bezüglich Diagnosen kann ich nicht viel sagen aber sonst - ja! ich bekomme manchmal total verwirrte Antworten bzw. das Gefühl als ob mich jemand absichtlich verarschen würde, so halt: du kannst tun was du willst aber ich sorge dafür dass du die und die Antwort, Info, Sache was auch immer nicht kriegst. da werde ich dann echt wütend.
    lieben Gruß
     
  4. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Hallo Thesopia, :)

    Ja: Liebe, Sehnsucht, Weite, Träume, Glück in der Einsamkeit.

    Magst das nicht so Dolle auch wissen? :clown: Also falsche Freunde bzw. Leute, die nicht aufrichtig mit einem kommunizieren, die hat man da schon mal des Öfteren, weil man zur Idealisierung neigt, aber so lange man es nicht merkt ist man glücklich ;) - wenn man es merkt, stürzt man ab vor Entsetzen aber da Jupiter ja bei mir in 12 steht, fährt die Achterbahn dann hinten wieder hoch und man ist wieder optimistisch.

    Ach ja und dann gibt es da noch den Wahrnehmungsüberfluss, der einen etwas überfordern kann, aber man gewöhnt sich dran. :)

    Nervenleiden? Nein nein, mit Neptun in 12 hat man gar keine Nerven. :party02: Und Suchtmittelmissbrauch ist so weit verbreitet, das kann man an dem alleine nicht fest machen. Ich trinke z.B. viel Kaffee, aber sonst habe ich keine Süchte - naja außer der SEHNSüchte.

    Okay, etwas ernster. Ich habe diese Konstellation und ich glaube ohne sie wäre ich schon einige Male verloren gewesen. Also versuche doch sie zu genießen und dankbar dafür zu sein. :liebe1:

    Liebe Grüße
    Martina
     
  5. Ayukas

    Ayukas Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2006
    Beiträge:
    585
    Ort:
    NRW
    Also ich kann selber sagen,da ich auch Neptun in 12 habe,dass dies eine wirklich verträumte Konstellation ist.Neptun ist in diesem Haus im Domizil.
    Menschen mit dieser Konstellation sind meist alte Seelen und sehr spirituell.
    Was mit Yelena mit dem Krankenhaus meinte,kann ich teils nachvollziehen,da ich in der auch einige Probleme hatte.

    Zu Jupiter am AC ist mir aufgefallen,dass wirklich viele dieser Menschen eine würdevolle Ausstrahlung haben,manchmal auch ein selbstgerechtes und übertriebenes Verhalten.Sie sind sehr großzügig.


    Grüsse
    Ayukas
     
  6. Kayamea

    Kayamea Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juni 2005
    Beiträge:
    5.641
    Ort:
    da, wo das Herz schlägt
    Werbung:
    Hallo Ayukas, :)

    Ja. Ich habe mich noch nie getraut, das so auszusprechen, mit der alten Seele und der Spiriutalität, aber ich empfinde das für mich auch so.

    Nur, wenn dann ein optimistisch, fröhlicher, wissender Jupiter im 12. Haus, am AC und noch ein Schütze-AC wie bei mir dazu kommt, dann wird das Wissen noch viel älter. Und das gilt es dann mit dem Optimismus und der Fröhlichkeit in Einklang zu bringen, ohne eben großspurig und selbstgerecht rüber zu kommen. Meist ist Tiefstapeln die Folge, weil man sich nicht traut oder nicht weiß, wie man mit der Spiritualität und dem alten Wissen umgehen soll ohne dabei Jupiter und sein Drängen nach Expansion zu unterdrücken.

    Es ist schwer, alt und jung zugleich zu sein, zu sehen, was war und ist und gleichzeitig die gottgegebene Fröhlichkeit zu leben, ohne den Eindruck zu erwecken, man sei arrogant und selbstgerecht.

    Deswegen auch der Wunsch nach Zurückgezogenheit und lieben und träumen in der Stille. Erst wenn die Bürde akzeptiert ist, dann lebt es sich freier und die Liebe kann fließen und dann kann man auch mit Krankheiten anders umgehen lernen.

    Liebe Grüße
    Martina
     
  7. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    Hallo Kayamea!

    Daher kommt also die Enttäuschung von den Mitmenschen, das Nicht-verstehen-können der Umwelt, das Gefühl nicht hineinzupassen.. alles vom Neptun..
    das mit den falschen Menschen um einen herum kenne ich ebenfalls, dann kommt der Schock und das Unverständnis, aber dauert nicht lange an - Gott sei dank..
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    hm..

    ich verstehe nicht, warum jetzt der neptun so schlecht wegkommt hier.. das ist doch quatsch

    ich denke der neptun steht im 12 haus ganz gut..
    vorsausgestezt man lässt ihn gut dastehen ;)

    statt dem die schuld zuzuschieben, würde ich ganz im gegenteil lieber versuchen, besser darauf einzugehen, wie er da wirkt..

    neptun als loser-planet hinzustellen ist nicht angemessen..
    es geht um den umgang mit der eigenen intuition, dem wirken lassen von subtileren details der erlebniswelt.. dem leisen und hinetrgündigen....der sprache der eigenen fantasien und träume.. der wirkung von erlebnissen auf uns.. der nachhall..

    neptun fürhrt uns dort, wo wir die willensinvestion weglassen und wahrnehmen.. wirken lassen.. das werden was wir sein und geschehen lassen.. der döszustand, wo wollen die kommunikation zerstört..und geschehenlassen gewinnt.. nicht die aufmerksamkeit fokussierend wirken lassen.. erleben, welche filme sich in uns abspielen.. und welche sicht sich mitteilt, die in der wirkung des erlebten kodiert ist..
     
  9. Jan Martin

    Jan Martin Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Hamburg
    Hallo thesophia :)

    Vielleicht projizierst Du jetzt einiges in Neptun 'rein. Es käme auch darauf an, in welchem Zeichen sich das ganze abspielt und welche Aspekte zu anderen Planeten vorhanden sind. Eine Konjunktion eines Planeten mit Jupiter kann die Eigenschaften des entsprechenden Planeten hervorheben, die positiven betonen und die negativen abmildern. Letzlich liegt es im Auge des Betrachters oder in dessen Reifegrad. Die Horoskope mit Jupiter-Neptun am ASC in meiner Datenbank lassen mich nicht vermuten, daß diese Konjunktion dort in irgendeinem Zusammenhang mit Suchtmittelmißbrauch oder Nervenleiden stehen könnte.

    LG Jan
     
  10. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Werbung:
    Hallo Jan,

    Willkommen zurueck!

    Viele Astrologen sagen, Jupiter in dem 1.Haus sollte die beste Position haben. Das glaube ich wenig. Fuer mich ist jeder Planet in seinem Domizil der beste (Jupiter in dem 9.Haus). Ich moechte lieber in dem 2.Haus haben. Mit guten Aspekten. Dann haette ich nicht diese Probleme, die ich habe. Da, wo Jupiter ist, da ist der Mensch reich. Also, ich habe reiche Persoenlichkeit. Und was tue ich mit der?

    Wegen dem Neptun in dem 12.Haus ist schon in seinem Domizil, aber schlecht aspektiert ist wieder nicht gut. Ich kenne meine Geschichte und die schreibe ich hier. Neptun ist wie ein Nebel, man sieht nicht gut. Bei mir sind die Diagnosen, immer wieder die falschen. Auch im Krankenhaus war ich oft (12.Haus).

    Warum sind die Menschen mit Neptun im 1.Haus so geheimnissvoll? Die reden nicht gerne ueber sich, die sind so misterioes. Eine Enigma fuer andere Leute.

    LG, Yelena
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen