1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Neptun/Mars

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mozart, 5. April 2009.

  1. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hi :)

    Ich habe mal "gehört", dass Neptun mit Mars im Aspekt,aussagen würde das "Nichts" ist. (???)

    Keine Aktivität stattfindet.

    Wie seht Ihr Neptun/Mars Aspekte?

    Quadate,Oppositionen,Konjunktionen,Trigone und Sextile und andere Aspekte?
    oder Mars in Fische,oder Neptun im Widder,oder Skorpion.(alter Herrscher).

    lG Mozart :)
     
  2. valli

    valli Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    950
    Ort:
    austria
    hallo mozart :)

    ich hab neptun mars konjunktion in skorpion in 2 -
    also dass da "nichts" ist, würd ich mal nicht sagen :) mein mars ist herrscher von 7, dh. ich hab das nette "Qual der Wahl" problem im bezug auf meine partner - ich träum mir meine männer gern zu recht, versuche die augen vor der wirklichkeit zu verschließen - obwohl ich jungfrau bin....

    gesundheitlich leid ich unter niedrigem blutdruck, seit ich denken kann, obwohl ich regelmäßig in die sauna ging, und ausdauersport betrieb, (aber so ausdauernd bin ich nicht, mir kann schon mal übel werden, obwohl ich regelmäßig laufe, und auch nicht soooo lang)
    hab eisenmangel -
    ich arbeite hart für mein geld, doch manchmal kommt und geht es unverhofft :)
    und mein selbstwert - ist auch nicht so toll ausgeprägt, hauptsächlich in bezug auf partnerschaft

    tja, das wärs mal, was mir so eingefallen ist - übrigens das ganze ist noch aufgebläht durch ein quadrat zu jupiter und einem sextil zu pluto :rolleyes:

    lg valli
     
  3. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Hallo Mozart,:)

    Ich habe doppelt Mars/Neptun: Mars in 12 und eine Opposition zum Neptun. Besonders aktiv ist man mit dieser Konstellation wirklich nicht...wobei das eben für Aktivitäten nach außen hin gilt. Die Energie geht mehr nach innen, Tagträume, Fantasie; wobei da wohl auch der Krebs-AC eine große Rolle spielt. Die Kraft ist für direktes "Anpacken" auch nicht gedacht unter dieser Konstallation, wie mir scheint. Ich hatte es oft erlebt, dass Dinge dann eher nach hinten losgehen. Stattdessen laufen sie recht gut, wenn ich die Sachen auf mich zu kommen lasse und dann reagiere.

    :)
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.023
    Hi Mozart,

    das kann ich so nicht bestätigen.
    Ich hab Mars in 12 und mein Sohn Mars in Fische mit einer Widder-Sonne. Aggressivität ist nicht vorhanden. Roscher schreibt zu der Konstellation ja auch "Beißhemmung".
    Aber Aktivität / handeln können, Initiative ergreifen u.s.w. ist schon vorhanden, vielleicht ein wenig mit der Tendenz die Dinge laufen zu lassen, in der Gewissheit, dass der richtige Zeitpunkt schon kommen wird.

    lg
    Gabi
     
  5. eileen

    eileen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2008
    Beiträge:
    89
    Hallo Mozart :)

    ich habe meinen Mars in Fische, im fünften Haus. Also, von "nichts" kann sicher nicht die Rede sein. Ich empfinde meinen Mars sehr intuitiv - mit einem konkreten Ziel vor Augen und dann darauf lospreschen ist nicht viel. Das verläuft dann eher im Sand. Gut ist eher ein gedankliches "Anvisieren" und dann den Dingen ihren Lauf lassen. Mit dieser Strategie fahr ich persönlich am besten. Es war allerdings ein langer Weg dort hin und es gelingt mir auch heute noch nicht immer. Selbst im Fische-Zeichen möchte der Mars seiner Natur gemäß "kämpfen" und Einsatz zeigen. Analog dazu fallen mir sanfte chinesische Kampfsportarten wie Thai Chi, Schattenboxen ein. Das ist dann auch, das Kämpfen ohne Gegner, weil konfliktscheu ist der Fische-Mars auf jeden Fall.

    Selbstausdruck in einer künstlerischen Form ist mir sehr wichtig. Auf der körperlichen Ebene liebe ich geschmeidige Sportarten wie Tanzen. Allerdings nur fliessende Bewegungen, kein abgehacktes Break-dance, Hip-Hop Gezapple. Genial ist auch Rennrad fahren. Das ist wie ein sanftes "Gleiten" durch dir Strassen - ausserdem ist man sehr schnell und wendig dabei - Fische sind gerne flüchtig. :)

    Fische-Mars bei einer Frau ist auch Teil des männliches Suchbildes. Der Liebhaber sollte sensibel und einfühlsam sein. Es ist auch die Suche nach dem idealisierten "Traum"mann.




    ich habe hier noch ein paar Formulierungen von Roscher gefunden:

    Das Durchsetzen von Eigeninteressen ist unabhängig vom Zwang zur Vernunft. Kreativ und schöpferisch. Symbolhaftes Durchsetzen von eigeninteressen ohne Dogma. Schwierigkeiten, eigene Tatkraft und Bedürfnisse allgemeinverständlich darzustellen. Melancholisches Temperament. Meist Antriebsschwäche. Schwierigkeit oder Weigerung, eigene Bedürfnisse gegen Widerstand zu verteidigen. Fähigkeit im durch Hausstellung angezeigten Themenbereich zum intuitiven Handeln und schöpferischen Selbstausdruck.


    + Instinktive Offenheit, uneingeschränkte Toleranz, behutsames, einfühlsames Temperament, intuitives, symbolhaftes Durchsetzen von Eigeninteressen.
    - Tendenz, im Instinktiven ins Irreale zu entfliehen, weltfremde Aktivitäten, läßt sich ausnutzen, geschwächte Körperabwehr.

    Quelle: Michael Roscher Das Astrologiebuch


    Alles Liebe
    Eileen
     
  6. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hi Alle

    es kommt darauf an, in welchem Tierkreiszeichen der Mars steht (also seinen ursprünglichen Zustand) und dann welchen Aspekt er zum Neptun bildet.
    Eine sehr gute Verbindung ist das nicht.

    Liebe Grüße
    Mariella12:)
     
  7. Hallo Mozart,

    stelle mal einige Texte ein, alle aus AstroStar Profi.


    Mars Konj. Neptun
    Anfangs- und Endpunkt eines Entwicklungskreislaufes kommen bei Ihnen an einem Punkt zusammen: Am Beginn ist es die Durchsetzung Ihres ganz persönlichen, eigenen Willens, das Hinausstreben in die Welt, um sie zu erobern und ihr Ihren Stempel aufzudrücken, und am Ziel steht Ihr Bedürfnis nach Einheit und Auflösung der Ich-grenzen und Verschmelzung mit allem, was ist. Diese beiden Bestrebungen sind bei Ihnen ganz eng gepaart und verlangen nach gegenseitiger Durchdringung.

    Die Früchte dieses Aspektes sind ein sanftes, einfühlsames Handeln, die Aufgabe egozentrischer Ansprüche und die Hingabe an den Willen des Ganzen und damit das Loslassen der Einengung durch Konkurrenzverhalten und Profilierungssucht. Sie können Ihre Handlungspotenz als heilsame Qualität erleben, die sowohl Ihnen selbst, als auch anderen dient. Sie müssen sich nicht mit Brachialgewalt durchsetzen, sondern können Ihre Intuition und Ihre Sensibilität einsetzen, um den günstigsten Zeitpunkt herauszufinden, wo Sie am besten die Initiative ergreifen. Sie können Ihre feinsinnigen, medialen Fähigkeiten im musischen oder im heilerischen Bereich einsetzen. Wahrscheinlich interessieren Sie sich auch für spirituelle Dinge und meditative Techniken.

    Die Hürden auf diesem Weg liegen einerseits in Illusion und Selbsttäuschung: Sie können einem Phantom nachjagen und in die Irre gehen; die zwangsläufigen Enttäuschungen werden Sie ernüchtern und Ihr Unterscheidungsvermögen schärfen. Andererseits können Sie mit Ängstlichkeit zu tun haben und vor Konfrontationen ausweichen: Sie trauen sich dann nicht, Ihre eigenen, berechtigten Ansprüche durchzusetzen, und suchen vielleicht Zuflucht in Süchten und unrealistischen Traumwelten.

    Es geht jedoch um die Verfeinerung Ihrer Handlungsimpulse und letztendlich um eine kreative Visionssuche, um die Realisierung einer alternativen Wirklichkeit. Es ist wie mit einem traumhaften Film, das Drehbuch ist das eine, und dann kommt die Inszenierung mit all ihrer ganz konkreten Kleinarbeit.


    Mars Sextil Neptun
    Ihre schöpferische Phantasie inspiriert Ihre Vorhaben und Ihre Handlungsweise auf anregende, fruchtbare Art. Sie haben einen idealistischen Ansatz bei allem, was Sie tun, und gehen sensibel und einfühlsam vor. Ihre Intuition ist Ihr Wegweiser, wenn Sie sie richtig nutzen. Sie sind in der Lage, Ihre Träume zu verwirklichen, besonders dann, wenn Sie mit Ihrer ganzen Begeisterung dahinterstehen. Eine starke Vision setzt die Realisierungskräfte in Ihnen frei.

    Manchmal können Sie Traum und Realität etwas durcheinanderbringen und sich in Illusionen über Ihre eigenen Kräfte oder die Situation verrennen. Ihre Frage an sich selbst wäre dann, wieweit Sie Ihrer Intuition vertrauen und Ihr folgen und wieweit Sie unbedingt etwas glauben und es durchsetzen wollen. Gab es Warnzeichen, auf die Sie nicht gehört haben? Sie finden Ihren Weg und die Lösung, indem Sie Ihre Wahrnehmung für Ihre intuitiven Impulse immer mehr verfeinern: Wann spüren Sie ein Ja-Signal und wann ein Nein-Signal?

    Vielleicht sind Sie zuweilen auch zu nachgiebig, lassen sich sogar ausnutzen und ärgern sich hinterher darüber. Sie trauen sich nicht, Ihre eigenen Anspüche durchzusetzen, weil Sie sich selbst aus ideologischen Gründen das Recht dazu absprechen. Ihr kraftvoller Wille und Ihr Mitgefühl können jedoch durchaus Hand in Hand gehen und eine fruchtbare Einheit bilden. Gutmütig zu sein, heißt auch, guten Mutes zu sein. Wenn Sie gut für sich sorgen, können Sie auch gut für andere sorgen.


    Mars Quadrat Neptun
    Es fällt Ihnen nicht immer leicht, bei Ihren Unternehmungen zwischen Illusion und Realisierbarkeit zu unterscheiden. Sie werden überflutet von Vorstellungen und Phantasien, sind begeistert und legen los, ohne genau hingeschaut zu haben. Sie stellen Ihren Blick auf unendlich und stolpern dann über die nächste Türschwelle. Sie stecken Ihre Energie zuweilen in verführerische, aber unrealistische Projekte, bei denen Sie letztlich ins Leere greifen und trotzdem die Zeche zu zahlen haben.

    Alle wesentlichen Lernprozesse haben jedoch ihren Preis, und so sollten Sie nicht entmutigt in der Ecke sitzen und Katastrophen erwarten oder sich selbst mit Vorwürfen geißeln und sich niedermachen, sondern sich aufraffen und ehrlich auf Fehlersuche gehen. Wo haben Sie sich getäuscht, welche Warnsignale haben Sie ignoriert, wo haben Sie gedacht, den Weg abkürzen zu können, um bestimmten Schwierigkeiten in Ihnen selbst auszuweichen?

    In diesem Aspekt geht es darum, Ihre Visionssuche auf realistische Beine zu stellen. Wenn Sie Ihr Ahnungsvermögen und Ihre Intuiton mit Hilfe Ihrer Beobachtungsgabe schulen, werden Sie innen und außen die richtigen Signale empfangen, die Ihnen den Weg zeigen. Dann können Sie Ihre schöpferische Phantasie in Ihr Tun fließen lassen und eine schöne, neue Welt für sich und andere erschaffen.

    Nehmen Sie auch Ihre Ängste unter die Lupe, denn sie bergen im Kern ein reiches Potential, das Sie sich aus irgenwelchen Grübden scheuen, nach außen zu bringen. Was engen Sie in sich ein und wie könnte es aussehen, wenn Sie sich weiten würden und all Ihre Kraft und Ihre Liebe fließen ließen? Benutzen Sie Ihre ganze Phantasie und malen Sie sich meditativ die erlöste Version Ihres Handelns in den schönsten Farben aus und fühlen Sie die Freude über Ihre Fähigkeiten - das wird immer wieder ein Anker sein können, an dem Sie sich aus den Nebelschwaden von Verunsicherung und Verzagtheit heraushelfen können.



    Lieben Gruß

    Martin
     
  8. Hallo Mozart,

    nun die letzten Texte, ebenfalls aus AstroStar Profi

    Mars Trigon Neptun
    Sie haben einen reichen Schatz an kreativer Phantasie, an Visionen von einer schöneren und heileren Welt und ein gutes Ahnungsvermögen, mit dem Sie hinter die Schleier der vordergründigen Realität schauen können, und Sie sind in der Lage, dieses intuitive Potential harmonisch mit Ihren Unternehmungen zu verbinden. Sehr sensibel können Sie sich auf Situationen einstimmen und den richtigen Moment und die richtigen Umstände erkennen, um Initiative zu ergreifen. Während Sie nach vorne gehen, lauschen Sie gleichzeitig nach innen, um die wegweisenden Ja- und Nein-Signale zu empfangen. Sie können ganz gelassen sein und warten, bis Sie sicher sind: Sie gewinnen dadurch immer mehr Vertrauen in Ihre innere Führung. Überstürzte Aktionen sind nicht nötig. Andererseits geschehen die Dinge auch nicht von ganz allein, gelegentlich müssen Sie schon zur Tat schreiten!

    Sie sind idealistisch eingestellt und gern bereit, anderen zu helfen. Sie fühlen sich sogar ausgesprochen wohl, wenn Sie jemanden unterstützen können. Jedoch sollten Sie das nicht dazu benutzen, um Ihren eigenen Problemen auszuweichen und so den Weg des geringsten Widerstandes zu gehen. Beherzigen Sie Ihre eigenen Ratschläge an andere auch für sich selber, denn Sie wissen sehr gut, wie es geht.

    Spielen Sie mit Ihren Träumen und tanzen Sie sie wach! In jeder alltäglichen Situation steckt eine traumhafte Dimension, die Sie für sich entdecken und auch anderen Menschen zugänglich machen können. So verzaubern Sie die bestehende Welt, und durch den neuen Blickwinkel können Sie sie sogar verändern.


    Mars Quinq. Neptun
    Ihre Empfänglichkeit für den Zauber der Welt und Ihre Träume von geahnten Welten verbinden Sie vermutlich nicht unmittelbar mit Ihren Handlungsinitiativen und Projekten, so als hätten sie dort keinen richtigen Platz. Doch wenn Sie Ihre bewußte Aufmerksamkeit darauf richten, werden Sie Ihre Sehnsucht spüren, etwas von Ihren Träumen in Ihre realen Aktivitäten zu integrieren und Ihre Visionen lebendig werden zu lassen.

    Vielleicht erleben Sie den Bereich Ihrer kreativen Phantasie als vom normalen Leben abgetrennt, als geheime Privatsache, und haben eher Angst, sich zu Ihrer Feinsinnigkeit und Ihren Ahnungen zu bekennen, während Sie etwas tun. Sie haben in Ihrer Intuition jedoch einen Schatz, der Sie als weise innere Führung durch das Leben lotst, wenn Sie Ihre Wahrnehmungsantennen darauf richten.

    Sie können die Stimmigkeit Ihrer Vorahnungen an Ihren Erfahrungen testen, die Sie durch Ihre Handlungsweise machen. Haben sie sich als richtig herausgestellt oder haben Sie sich getäuscht? So bekommen Sie immer mehr Sicherheit, daß Sie sich auf Ihre innere Stimme bei all Ihren konkreten Unternehmungen verlassen können. Ihre Empfänglichkeit eröffnet Ihnen einen Raum voller ungeahnter, kreativer Möglichkeiten, die Sie in die Tat umsetzen können. Lassen Sie sich von Ihrer reichen Phantasie inspirieren!

    Mars Opp. Neptun
    Ihre Phantasie und Ihre Träume ziehen Sie in eine Richtung, die Ihrer Unternehmungslust entgegengesetzt ist. Sie haben den maximalen Abstand zwischen Ihren Visionen und Sehnsüchten einerseits und Ihren Handlungsimpulsen andererseits. Dadurch entsteht innerhalb der angesprochenen Polarität ein kreatives Spannungsfeld, das Ihnen weitgespannte Erfahrungen beschert. Ihre Phantasie kann Ihre Aktivitäten in höchstem Maße inspirieren und anregen oder Ihre Impulse mit einem illusionären Schleier umhüllen und Sie in die Irre gehen lassen.

    Dieser Aspekt fordert Sie auf, Ihr Tun an Ihren Träumen und Ihre Träume an der Realisierbarkeit zu messen. Wenn Sie sich mit der Klärung dieser Fragen beschäftigen, werden Sie eine fruchtbare Mitte finden und Ihr bestes Potential entfalten. Dazu muß Ihre Visionssuche von Selbsttäuschung und Ausweichmanövern bereinigt werden. Lassen Sie Ihre Intuition spielen, um herauszufinden, was wirklich für Sie stimmig ist. Wenn Sie im Herzen ein Ja spüren, das Sie öffnet, können Sie loslegen und die Schritte unternehmen, die für die Verwirklichung Ihrer Vorstellungen nötig sind. Sie haben dann die richtige Motivation, auch Hindernisse zu überwinden. Ihr Ahnungsvermögen und Ihre Sensibilität werden Sie immer wieder darin unterstützen, auf dem richtigen Weg zu bleiben und notwendige Kurskorrekturen vorzunehmen. Aus dem Wechsel von Handeln und Meditieren gewinnen Sie die optimale Synthese für sich.


    Ein frohes Osterfest wünsche ich dir

    Martin
     
  9. Lilith12

    Lilith12 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    5.879
    Ich glaube nicht, dass es besonders hilfreich ist, wenn man Aspekte in "gut" oder "schlecht" einteilt. Schlecht erscheint einem ein Aspekt wohl dann, wenn man ihn falsch lebt, wenn man sich noch nicht bewusst ist, welches Handeln sich negativ auswirkt.
     
  10. Mozart

    Mozart Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    1.044
    Ort:
    Home is where the heart is
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben :)

    erstmal; danke für Eure Antworten!

    Ich hab mir alles durchgelesen,und finde mich selbst wieder in Vielem.

    Mars steht bei mir in Fische
    letzte Grade 8.Haus
    Mars ist Herrscher von 10
    Neptun in Skorpion,Haus 4
    Neptun Herrscher von 9
    Mars Trigon Neptun


    mir gings bei der Frage um Eure Ansichten/Meinungen.Ich habe da nämlich keine feststehende Meinung.Finde mich in dem "Nichts"und in dem "nicht Nichts"

    ich reagier einfach mal:

    Ein "Traummannbild" hatte/habe ich auch.Habe mich aber nie bewusst vor der Wirklichkeit verschlossen,im Gegenteil.Hab dadurch gelernt,dass ich Ansprüche stelle.Diese konnte ich bis zum "Geht nicht mehr" (Neptun) zurückstellen.Bis zum "Geht nicht mehr" heisst bei mir,bis es mir an die Substanz ging: ich spürte,dass ich mich selbst verliere.

    War bei mir auch immer.Beim letzten Krankenhausaufenthalt,hat mich sogar ein Arzt gefragt: "Dass Sie überhaupt noch leben?" :D
    Ist aber nun seit 2 Jahren normalisiert.

    mein Ac ist Löwe,ich kenne die Phasen auch,dass man völlig unaktiv ist.Manchmal denk ich,wenns Nichts gäbe um mich herum,würde ich untergehen in "meiner innerlichen Welt" sprich : Träume,Ideen,Vorstellungen.Sogar Hunger spüre ich dann nicht mehr.Was ich auch immer gut konnte/kann: wenn zb.Probleme da sind im zwischenmenschlichen Bereich,oder überhaupt: Abschalten! Knöpfchen umdrehen! Ich schlafe dann! Weiss, morgen sieht die Welt wieder ganz anders aus.Und das ist auch immer so :) Darum, gefällt mir der fettgedruckte Satz von Dir!
    Oft sagten Freunde zu mir,: "dass Du in so einer Situation schlafen kannst! (kopfschüttel) :zauberer1,Ja ich kanns.Die Frage Warum,hat mich immer zum Denken angeregt,aber auch nicht mehr. Ich kanns,und es half mir immer.Es gibt wenige Ausnahmesituationen wo es nicht ging.
    Erkennst du das?
    Auf der anderen Seite hab ich durchaus Phasen,wo ich sehr aktiv bin.Es wechselt sich ab.Meist erfahre ich den Unterschied,als sehr extrem.

    Das kann ich von mir nicht behaupten,mit Mars in Fische.und Widder-Sonne.Agressivität ist durchaus vorhanden! Nur das Äussern der Agressivität fällt mir wahnsinnig schwer.Und das ist für mich die Beisshemmung.Beisshemmung ist für mich nicht = keine Agressivität vorhanden.Beisshemmung,ist die Hemmung,Agressivität zu äussern.
    sagt nicht darüber aus ob Agressivität vorhanden oder nicht.
    Die eigene Agressivität wird geschluckt.


    ja Stichworte: laufen lassen......Der richtige Zeitpunkt.Vertrauen in den Urgrund?


    bei mir steht der Mars in Fische,und hat ein Trigon zu Neptun in Skorpi.
    Du sagst ; es kommt darauf an......
    und dann sagst Du:
    Was,wie,warum? Welche Verbindung ist nicht "gut "? welche Verbindung ist wohl gut?


    lieber Martin :)
    Danke Dir für die Texte!!!!

    die werd ich mir morgen reinziehen :)

    Konzentration lässt nach....;)
    aber ich freu mich darüber! Alles erweitert :D

    ganz liebe Grüsse an Euch!,Mozart :)
     

Diese Seite empfehlen