1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

neptun hat geburtstag

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von silkestaron, 20. Mai 2008.

  1. silkestaron

    silkestaron Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    befasse mich z.zt. mit neptun weil er gerade meinen dc überquert u da bin ich
    auf interessante zusammenhänge gestossen: neptun wurde am 23.9.1846
    entdeckt damals stand er in naher konjunktion zu saturn und befand sich exakt auf 25,53 grad wassermann.am 11.4.2009 wird er exakt diese position
    wiedererreichen .diesmal läuft eine jupiterkonjunktion die im mai exakt wird auf
    ihn zu. nun hab ich rumgegoogelt was damals bei seiner entdeckung sich abspielte und mir gedanken gemacht was sich im folgenden frühjahr ereignen
    könnte:nur wenige tage nach seiner entdeckung wurde die erste narkose
    bei einer operation erfolgreich zum einsatz gebracht.auch die erste zahnextraktion mit betäubung fällt unmittelbar in diesen zeitraum.ausserdem
    war 1846 europaweit ein jahr schwerer überschwemmungen, auch das saxophon und der siebdruck wurden erfunden. nur wenige wochen nach entdeckung fand eine der größten schiffskatastrophen statt.schliesslich
    wurde noch das nitroglycerin erfunden und im grösseren zeitraum waren damals dampfmaschinen- u dampfloks zu grosser verbreitung gekommen.

    da 2009 ihn jupiter begleitet kann man wohl davon ausgehen dass viel
    wasser oder gase sich ausbreiten werden. verblüffend find ich das sabische
    symbol zum entsprechenden grad: "das hydrometer". gelangt vielleicht
    endlich die wasserstoffenergie zu einem brauchbaren durchbruch?
    davon zu schwärmen sei mir bei den jetzigen benzinpreisen verziehen. würde
    mich wie ein kind freuen den drahtziehern hinter dieser unverschämten
    preispolitik ein schnippchen zu schlagen. vielleicht habt ihr ja noch ideen
    was analog passieren könnte
    liebe grüsse
    silke
     
  2. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Silke,

    Super dein Beitrag und danke für die Erinnerung an die Entdeckung Neptuns. Während unter der Entdeckung Uranus gut fünfzig Jahre vorher durch Revolution ( die französische ) und Erfindergeist sich bemerkbar machte, brachte Neptun eine beinahe 2000 Jahre alte Psychologie der Griechen ins Spiel. Heilhyphnose ( Franz Messner ), Ansätze zur Psychosynthese ( Williams ), der Versuch humane Politik auszuüben ( Marx ), Fortschritte in der Chemie - all dies ist eine Initialzündung durch Neptun gewesen. Es war erst der Anfang, da in der Folgezeit Menschen wie Sigmund Freud auftauchten, aber ebenso Helena Plavatsky mit ihrer "Geheimlehre".

    Interessant hierzu ist die Aspektfolge der drei äußeren Planeten untereinander, mit Saturn und Jupiter kann man mundan vieles erkennen und hereinzoomen. Damals wurde auch das Antibiotika entdeckt, und auch Rudolf Steiner, das Aufleben der Rosenkreuzerschule usw. hat sehr viel mit Neptun zu tun. Später, gegen Ende des 19. Jahrhunderts kam es mundan zur Konjunktion von Pluto und Neptun in den Zwillingen. Solche Aspekte sind natürlich extrem selten, Pluto und Neptun berühren sich wenigstens alle 500 Jahre zu einer gemeinsamen Konjunktion.

    Ich selbst habe vor gut 10 Jahren die Epheremiden für 8000 Jahre abgeklappert und eine unglaubliche Synchrozinität der Muster feststellen können. Am meisten war ich von einer sehr weiten Konjunktion von Uranus, Neptun und Pluto im Stier beeindruckt! Sie fand zu Buddhas Geburt statt....um ca. 645 v. Chr. - ich müsste nocheinmal genau nachsehen.

    Alles liebe!

    Arnold
     
  3. silkestaron

    silkestaron Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    361
    hallo arnold,
    da freu ich mich als stier und buddhismusverehrerin sowas zu hören. (ganz wage ich es nicht mich als europäerin als buddhistin zu bezeichnen).vielleicht
    löst neptun diese hemmung ja mal auf.
    l.g.silke
     
  4. Arnold

    Arnold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2005
    Beiträge:
    4.971
    Ort:
    Kirchseeon/München
    Liebe Silke,

    Du bist die, die du bist, egal wo du bist!:zauberer1

    Alles liebe!:liebe1:

    Arnold
     
  5. silkestaron

    silkestaron Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    361
    Werbung:
    weiter auf den spuren neptuns sehe ich, dass er am 04.04.2011 0 grad
    fische erreicht. zuletzt befand er sich dort im jahr 1848. die ersten fischegrade gelten als kritische grade und waren damals entsprechend mit
    sehr schmerzhaften erfahrungen für die bevölkerung verbunden: vielerortens gab es aufstände von fabrikarbeitern und zünften. die menscchen hatten zwar arbeit aber lebten wegen geringer löhne trotzdem am - oder unter dem existenzminimum. kein wunder, dass in dieser zeit der kommunistische gedanke
    mehr und mehr an bedeutung gewann u schliesslich wurde im selben jahr auch
    das "kommunistische manifest" veröffentlicht. zwar war die solidarität unter
    den armen grossartig aber sie hatten eben nicht viel übrig um zu geben.
    armenhäuser u bettelküchen hatten grössten zulauf u wurden fast ausschliesslich von privatmitteln bedient.die ersten fischegrade waren damals
    auch von einer sehr hohen rate der kindersterblichkeit begleitet. ganz neptun-
    analog war damals oft nur noch opium die einzige trost und hungerstillquelle.
    es war ganz üblich für fabrikarbeiter ihre kinder mittels opium stillzustellen
    bevor sie ausser haus zur arbeit gingen. entsprechend waren diese kinder
    bereits im jugendalter mit abhängigkeits- und gesundheitsproblemen belastet.
    recht viel positivves habe ich zu diesen graden nicht gefunden. interessant
    ist vielleicht noch das sabische symbol für 0 u. 1 grad: "babylon", dies liegt
    im heutigen irak und galt damals als der inbegriff für den immensen reichtum einer kleinen oberschicht. 1 grad:"ein belebter marktplatz", menschen gehen
    auf die strasse und tauschen sich aus.
    liebe grüsse
    silke
    werde neptun weiter meine ehre erweisen solang er sich an meinem dc tummelt vielleicht hält mir das ja neptunische gauner fern
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen