1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nelson Mandela, der Euch direkt in Eure Herzen sprechen möchte

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Niemand, 21. Mai 2005.

  1. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    Unsere größte Angst ist nicht, unzulänglich zu sein. Unsere größte Angst ist, grenzenlos mächtig zu sein. Unser Licht, nicht unsere Dunkelheit, ängstigen uns am meisten. Wir fragen uns: Wer bin ich denn, daß ich so brillant sein soll? Aber wer bist du, es nicht zu sein? Du bist ein Kind Gottes. Es dient der Welt nicht, wenn du dich klein machst. Sich klein zu machen, nur damit sich andere um dich herum nicht unsicher fühlen, hat nichts Erleuchtetes. Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes, der in uns ist, zu manifestieren. Er ist nicht nur in einigen von uns, er ist in jedem einzelnen. Und wenn wir unser Licht scheinen lassen, geben wir damit unbewußt anderen die Erlaubnis, es auch zu tun. Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind, befreit unsere Gegenwart automatisch die anderen.

    Nelson Mandela Antrittsrede 1994 :blume:
     
  2. Queerkopf

    Queerkopf Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    538
    Hallo
    Jo der typ war helle auf allen Ebenen auch wenn er viel zu lange im knast saß, aber er hat wie Gandhi was gerissen was einem Religionsgründer wie Mohammed oder jesus gleich kommt. ich ziehe solche leute (es gab leider nur wenige) den religiösen vor da sie nicht den nächsten irrweg geschaffen haben um Macht zu erhalten. Die leute begeistern durch Argumente und nicht mit Scheinheiligen Vorsätzen.

    cya
     
  3. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    glaube mir, der Knast war für diese Menschen völlig bedeutungslos, denn sie waren im höchsten metaphysischen Sinne volkommen frei. Keiner konnte Ihnen irgendetwas anhaben ;) :blume:
     
  4. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Außer Niemand, der konnte ihm was anhaben! Denn Niemand kann alles und nichts!
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Werbung:
    nur Niemand will nicht mehr :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Siriuskind
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    514

Diese Seite empfehlen