1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

NEIN!- sagen...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Ulien, 11. Januar 2012.

  1. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Werbung:
    Moin Moin Ihr`s:),


    ....sagt mal.... wie gut könnt Ihr Nein sagen? Ich habe heute Nein gesagt weil ich eben nimmer kann...
    Irgendwann ist doch ne Grenze da.... es ging darum, dass ich nächste Woche nen Lehrgang übernehmen sollte. Aaaber...ich habe eh Dienst (von Montag bis Donnerstags) abends...ausserdem Montag nen wichtigen Termin... Und geplant Dienstag-Donnerstag Tagsüber meine Prüfungen erneuern (muss alle 2 Jahre) da sonst meine Lehrberechtigung verfällt....

    Nun zielte man darauf dass ich meine Prüfungen ander mal erneuer.... aber wieder ne Woche von 7.00-21.30 schaff ich nimmer....
    Kam ein für mich fast erpresserisch klingendes Argument , dass wenn ich jetzt Nein sage wohlmöglich den 2-Monate Auftrag auch nicht bekäme (ab Anfang Februar). Hab ich mich gelassen und konsequent gegeben : "Ja dann ist das eben so..."

    Irgendwie fühl ich mich ganz schön...ehm.... Ich hab mich ganz schön verheizen lassen dort die letzten Jahre.... Da hieß es immer man wisse nicht wie das mit Folgeeinsatz aussieht....okay suchte ich mir Aufträge für meine Werkstatt und dann Lalüühlala : Du must kommen der und der ist Krank.....und was mach ich doof? ...Klar will nicht als unzuverlässig gelten usw.... und schlag mich doppelt :/

    Nen gutes Pokerface bin ich nicht....und ich hab Nein gesagt....das erste mal....

    Hab ja in mich reingehorcht und genau diese Planungsunsicherheit und dann die ständige Doppelbelatsung machen mich platt....

    Schaun wir mal was ich von meinem Nein habe.... ein unsicheres Gefühl auf jeden Fall.... Aber ich werds beinhart durchziehen....

    :alien:
     
  2. Lorna

    Lorna Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    234
    Ort:
    Oldenburg i. O.
    Bravo, Ulien! Du bist nicht weniger wichtig als deine Mitmenschen, im Gegenteil, DIR muss es gut gehen, dann kannst du auch "gewinnbringend" im Außen agieren.
    Und wenn alles in dir nach einer Auszeit schreit, dann gönn deinem Körper diese, er schreit nicht umsonst. Du bist ja, wie man lesen kann, ein sehr hilfsbereiter Mensch und tust es wohl auch gerne. Wenn man so eine aktive Mitarbeiterin ist, sollte jeder Verständnis haben, wenn man mal nicht verfügbar ist. Vielleicht ist dies aber für dich auch ein Zeichen, jobmäßig vielleicht etwas Neues zu beginnen?
    Ich wünsch dir alles Gute und viel Glück.
    Lorna
     
  3. Rose2

    Rose2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    1.328
    Ich tu mir schwer mit dem nein sagen. Toll, wenn du das hinkriegst. Ist vielleicht auch ein Lernprozess? Generell bin ich sowieso etwas konfliktscheu. Das hat wohl damit zu tun, dass man sich schwer tut jemanden zurück zu weisen.
     
  4. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    31.222
    Ort:
    Niedersachsen
    Sehr gut, Ulien, dass Du das gemacht hast! Ich kann auch nicht gut Nein sagen, habe im Krankenhaus auch jahrelang brav Ja gesagt, wenn ich für jemanden, der krank war einspringen sollte. Mein Mann mußte mit mir kämpfen, damit ich mich an meinem Arbeitsplatz wehre, es war für mich immer der Horror, wenn ich absagen sollte, hinterher aber fühlte ich mich immer gut.

    Ich weiß nicht, ob ich jetzt anders handeln würde oder es auch könnte. Vielleicht ist es mir inzwischen nicht mehr ganz so wichtig, dass ich anderen zu Gefallen bin. Leider ist das ja alles ein recht langer Lernprozess, bis man sich selber soweit hat!

    Aber wenn Du nicht Nein sagst, bei der Situation, die Du geschildert hast, wirst Du krank. Ich habe genau durch diesen Druck meinen Bandscheibenvorfall bekommen.

    lg Siriuskind
     
  5. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    28.892
    Ort:
    Wien
    Das war super, Ulien! :thumbup:

    Du kannst echt stolz auf Dich sein, da hast Du was geschafft!


    Kann das auch nur gaaaaaanz schwer, und wenn es dann endlich doch mal raus ist, hab ich nachher ein schlechtes Gewissen.
     
  6. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    Werbung:
    erstmal gratulation ... für deinen mut ...
    den mut fasst man aber auch oft erst dann wenn eben diese grenze erreicht ist ... ich kenn das ja

    und es ist auch logisch dass eben dann die drohungen/erpressungen kommen ... weil nein eben nicht erwünscht ist - erwünscht ist der mundtote sklave der alles tut was man ihm sagt

    das problem was man bekommt ist wenn man nie nein sagt, dass die gefahr besteht dass andere das eigenen leben bestimmen und man selbst eigentlich nur noch wie eine marionette funktioniert... man gibt den kleinen finger um jemanden zu helfen aber dann wird man schnell bei der hand gepackt und die scheisse gezerrt

    ich hab schon öfters nein,bis hierher und nicht weiter denn die grenze ist bereits überschritten... gesagt - und es war nie so wirklich leicht weil ja meistens konsequenzen, erpressungsversuche, drohungen usw. damit in verbindung stehen ...

    kann mich noch gut erinnern als man von mir verlangte für den mindestgehalt 7 tage die woche zu arbeiten ... da wurde es auch so hingestellt als wäre mein verhalten völlig unverschähmt usw. - aber das ist es nicht ... unverschähmt ist eher das von mir zu verlangen

    oder ein andermal wurde verlangt strafe zu zahlen weil ich mir selbst etwas gutes tat usw.

    ich könnte die liste noch fortsetzen ...
    manche bewundern dieses nein sagen auch, aber viele trauen sich es nicht weil viele erpresst werden damit und sich nicht NEIN sagen trauen

    ein schlechtes gewissen sollte man nie über seine eigenen entscheidungen haben
    denn wenn das schlechte gewissen dann überhand nimmt ist man praktisch gebrochen und das ist das ziel - denn dann fällt man keine eigenen entscheidungen mehr sondern lebt das leben anderer und nicht sein eigenes

    muss man ein schlechtes gewissen haben weil man sein eigenes leben leben möchte und nicht das leben anderer?

    das schlechte gewissen wird einem so vermittelt, damit man es bereut nein gesagt zu haben um sich schön brave immer-ja-sager zu "züchten" oder zu erziehen

    vielleicht ist das mit dem schlechten gewissen auch so weil neid aufkommt wenn sich wer traut nein zu sagen ... sodass sich der nein-sager folglich schlecht zu fühlen hat und bestraft werden muss ...

    wobei sich eigentlich der schlecht fühlen müsste der über andere köpfe hinweg entscheidet ohne auf diese rücksicht (also ein ja/nein akzeptieren können) zu nehmen ...

    grüße liebe
    daway
     
  7. Ulien

    Ulien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    2.465
    Ort:
    ~ Oche wa?
    Danke!! für Eure Antworten:)

    Da geht es mir doch gleich besser. Mir ist da grade ein Licht aufgegangen als ich das alles gelesen habe...
    Werde da heute Abend mal näher erläutern.....Nu erst mal :morgen:....denn mal wieder ab ins Getümmel.

    Liebe Grüße vom Ulien :alien:
     
  8. sage

    sage Guest

    "Hi, Sage; Du kannst.."
    "Nein"


    Also ich warte bei den meisten erst gar nicht ab, was sie wollen...ich sage nein...schließlich haben alle selber gesunde Arme und Beine und können ihren Müll selber erledigen.


    Sage
     
  9. Sayalla

    Sayalla Guest

    Es ist nie zu spät und selten zu früh.

    Morgen z`samm ^^
     
  10. winnetou

    winnetou Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2008
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    n.ö.
    Werbung:
    "nein" sagen heisst, mitgefühl für sich selber entwickeln. das ist leider oft zu schwer für uns.

    lg winnetou:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen