1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

negative Energien ?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von elfenzauber111, 31. Oktober 2013.

  1. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    Werbung:
    Ich würde gerne eure Meinung hören:

    In Amerika dürfen zum Tode verurteilte nicht ihre Organe spenden. Negative -kriminelle Energien könnten übertragen werden.

    Ich kaufte im Inet 2 Lapislazuli -Eier, beim Auspacken bemerkte ich eine heftige, negative, "giftgrüne- schwarze " Aura. Die Steine wurden "gereinigt" etc. Dann nahm ich Kontakt mit dem Verkäufer auf - um es abzukürzen: er bemerkte die Aura auch , kam mit den Steinen nicht klar und hatte schon ein schlechtes Gewissen so was zu verkaufen. Die Eier hatte er von seinen Afghanistaneinsatz mitgebracht.
    Dies als Vorgeschichte, mit dem Hintergrund: "Etwas " kann negatives speichern, übertragen

    am Wochenende hatte ich ein langes Gespräch und würde dies gerne hier zur Diskussion stellen:
    Fam. A. gutgestellt, großes Haus, Bilderbuchfamilie, finanziell gut, 2 Kinder super Verhältnis.
    Der Raum den eines dieser Kinder hatte, empfand ich als sehr merkwürdig. Dieses Kind war "sehend" die genauere "Fähigkeiten " sind mir unbekannt.
    Mit 17 fing dieses Kind an mit Geld um sich zu werfen (früher war dieses Kind fast schon ein Geizhals), 1000 Euro im Monat reichten nimmer. Die Eltern drehten den Geldhahn zu, 250 Euro Taschengeld.
    Mit 18 zog das Kind aus. Dann kam der Hammer: Staatsanwaltschaft, Kripo ermittelten.
    Es blieben viele Klamotten zurück, gute, Markenklamotten, waren dem Kind von Fam A nicht mehr Trendy.
    Diese Klamotten wurden Fam B geschenkt. Eine Familie die finanziell nicht so gut gestellt ist, alles einige Nummern kleiner.

    Am Wochenende kam die Mutter von Fam.B zu mir: Ich wunderte mich schon. hatten wir früher viel Kontakt, so schlief er im vergangenen Jahr fast ein.(Genauso wie der Kontakt zur Fam A eingeschlafen ist) Ich wusste, ihre Kinder machen die Schule im Schlaf, beste Noten. Aufgrund des Hobbies wäre ein Studium die ersten Jahre "pippifax" gewesen.
    Und sie erzählte: mit 17 fing dieses Kind an "am Rad zu drehen", schmiss die Schule, von Studium keine Rede mehr, die 3 !!! Lehrstelle geschmissen, mit 18 ausgezogen ...und... die Staatsanwaltschaft und Kripo ermittelt gegen dieses Kind.
    (Ich benutze das Wort "Kind" um sächlich zu bleiben)
    Bei diesem Gespräch erfuhr ich von Fam A, was da alles passiert ist.

    Frage: kann durch die Klamotten das Negative übertragen worden sein?
    Das Kind, welches die Klamotten zuerst getragen hat, kann man heute --wenn man es drastisch ausdrücken will-- sich dem Teufel zugewandt
    Warum ich heute schreibe? Ich habe dieses Kind (von Fam A) im Fernsehen gesehen..und war erschrocken..mir fiel eine Person wegen ihrer schwarzen Aura auf.. dann erst sagte ich: das ist doch xxxxx

    bin gespannt auf eure Meinungen, und wie man mit so was umgehen kann/soll
     
  2. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    11.234
    ja..

    Ein Experiment zeigte auf:
    Gewebeproben Speichel, aus dem Mund von Freiwilligen um DNS zu entnehmen.
    Die Probe wurde in einen anderen Raum gebracht.
    Der DNS-Spender musste in sich Filme ansehen mit bestimmten verschiedenen Szenen um in kurzer Zeit unterschiedliche Gefühle zu durchleben.
    Während der Spender durch die Filme in Hochs und Tiefs fiel beobachtete man seine DNS im anderen Raum.
    An seiner DNS wurden Reaktionen gemessen als wäre sie noch mit dem Körper verbunden.

    Zu hören:
    http://www.youtube.com/watch?v=hjhcsbNsccY

    Also nicht nur Negativ, sondern auch Positiv.
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.857
    Ort:
    An der Nordsee
    Es ist doch schön, wenn man andere und anderes für eigenes Versagen/eigene Probleme verantwortlich machen kann.

    Man muss nicht überlegen wo etwas falsch gelaufen ist, man muss das eigene Verhalten oder innerfamiliäre Begebenheiten nicht infrage stellen ..... man ist Opfer böser Energien und kann für nix was.

    R.
     
  4. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    okay.. dann schreib ich das Fam B
     
  5. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.014
    letzte Frage: dann können die Möbel also unbedenklich verschenkt werden?
     
  6. Mondblumen

    Mondblumen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2013
    Beiträge:
    8.134
    Werbung:
    Es ist doch gut, wenn jemand da so feinsinnig ist? - auch wenn man manchmal gar nicht glauben mag, was es alles gibt.

    Evtl. ist es mit den Sachen auch wie mit einem Ehering z.Bsp. - von den "Schwingungen" her.
    So ein Ehering -von jemand anderem- kann auch nie meins ('Eigenes') sein, auch wenn ich im Besitz dessen bin (Erbe) - so verstehe ich das.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2013
  7. Friedensstifter

    Friedensstifter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Österreich
    Ich würd zumindest von Obama keine Organe nehmen...eher noch von zu Tode Verurteilten.
    Ich glaub´s ehrlich gesagt nicht, weil ich denke, dass da mehr dahinterstecken muss.
     
  8. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    10.265
    Ort:
    wasserkante
    Wie ist das mit Kleidung , die wird doch größtenteils in Asien hergestellt unter unmenschlichen Bedingungen , noch schlimmer Fleisch / Milchprodukte aus Massentierhaltung . Da steckt doch überall ''negative Energie drin ....
     
  9. Friedensstifter

    Friedensstifter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2013
    Beiträge:
    588
    Ort:
    Österreich
    Gute Frage:)
    Beim Fleisch bin ich überzeugt, dass man die Angst mit isst. Das Tier scheidet in Todesangst Stoffe aus, die man im Blut nachweisen kann.
     
  10. Hellequin

    Hellequin Guest

    Werbung:
    In Amerika, in den USA oder in bestimmten Bundesstaaten der USA? Es klingt nach letztgenannter Möglichkeit, denn in New York z.B. wird man wohl nicht so verrückt sein, Gesetze zu erlassen, die nach Esoterikforum morgens um 3 klingen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen