1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Negative Energie

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Gringo, 30. November 2009.

  1. Gringo

    Gringo Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    125
    Ort:
    good old Germany SÜD
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin.

    Ich habe folgendes Problem. Seit einigen Wochen ziehe ich die negative Energeie auf der Arbeit an. Ich versuchte die schwarzen Wolken wegzuscheuchen, aber irgendwie klappt es auch trotz meiner positiven Einstellung nicht. Erst dachte ich, dass ich es endlich überstanden habe. Ich irrte mich jedoch. Ab Donnerstag läuft auch bei meinem zweiten Job einiges nicht.

    Kann mir jemand sagen wie ich mit dieser negativen Stimmung umgehen soll?
    Oder kann mir jeamand vll. die Karten legen und sagen, ob es Jobtechnisch im Dezember besser aussieht oder ich mich nach einer neuen Stellung umsehen soll?

    Ganz LG

    G.
     
  2. peterle

    peterle Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    2.771
    Ort:
    halle
    positiv und negativ sind variable wertungskriterien mit auswechselbaren bezugspunkten

    was sind "negative" energien?

    kann es sein, dass du viel eher etwas "hellsichtig" bist?
    komme darauf wegen den "schwarzen wolken"

    wenn dem so ist muss es nicht zwangskäufig mit dir direkt zu tun haben - kann es aber wenn du dich darauf einlässt - bzw deinen fokus darauf legst, was du bereits tust soweot du diese "wolken" als "negative "energien" kategorisierst und in antipathische beziehung zu ihnen trittst

    erwartest du denn "positives"?
    wie sähe das aus?

    vermute mal, dass das hauptproblem in der erwartung liegt und nicht annhemen wollen natürlicher kontrastfacetten unserer offenbarung
     
  3. TheEngineer

    TheEngineer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    799
    Ort:
    Kärnten

    Du kannst keine "Negative" Energie anziehen!

    Die Energie ist in dir!
     
  4. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Coburg
    wird dann angezogen, wenn man sich in einem solchen Umfeld befindet. Oder wenn man mit einem solchen Menschen laufend zusammen ist (vgl. die "Abfärbung") oder sich irgendwie mit ihm verbindet. z. B. durch das Bekenntnis zu einem negativ ausstrahlenden Guru.
     
  5. Falkenfee

    Falkenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    8.493
    Ort:
    Niedersachsen
    Geh nicht immer von dem aus was in dir ist und projiziere es auf andere.

     
  6. Falkenfee

    Falkenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    8.493
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Ja das sehe ich auch so.

    Muss nicht immer in diesem Leben gewesen sein.
    Das ein oder andere Mal, sind wir vielleicht entweder freiwillig, gezwungen oder ohne es zu wissen, auch schon mal zB Verträge eingegangen, welches Verbindung zu etwas schuf, was uns und anderen nicht gut tut.
    Können zB manipulierende Komponenten sein oder Energie ziehende.

    Es kann aber auch sein, das du schlicht und ergreifend, die Sinne dafür hast, diese Energien und Wesen zu sehen oder anders wahrzunehmen.

    Egal, wie das bei dir ist und ob es immer das Selbe ist, wird dir aber sicher immer wieder gesagt werden, es sei alles ausschließlich deins und hätte nur mit dir zu tun und du würdest nur nicht positiv genug sein... denken.

    Ich weiß nicht, warum so viele Menschen nicht akzeptieren können... wollen, das es nun mal Menschen gibt, die anderes wahrnehmen können als sie selber usw.

    Manchmal hat es sicherlich mit dir zu tun aber eben nicht ausschließlich!

    Es hat seine Gründe, warum manche Menschen, die Dunklen Dinge erkennen, wahrnehmen können.

    Jeder hat doch so seine Sinne und Fähigkeiten.
    Und sie sind nicht bei jedem gleich.
    Individualität!

    L*G* Fee
     
  7. magnolia

    magnolia Guest

    Hallo Gringo,

    Mich würde interessieren, wo du diese Wolken wahrnimmst. An dir? An deinem Arbeitsplatz? Bei gewissen Personen oder Situationen?

    Hat es eine Verändung an deinem Arbeitsplatz gegeben vor einigen Wochen? Gibt es neue KollegInnen? Hat sich an der Konstellation was geändert? Mit dieser Überlegung kannst du dann ganz gut erkennen woher diese Wolken kommen.

    Grundsätzlich sind diese Wolken immer mit einer Schwere und Traurigkeit verbunden. Zumindest ist das meine Erfahrung. Es können ungeweinte Tränen sein aber auch ältere Energien. Ich stelle mir bei diesen Wolken immer vor, dass die Sonne drauf scheint und sie auflöst. So ähnlich wie ein wolkenverhangener Himmel bei dem die Sonne durchbricht und immer mehr klares Blau zu sehen ist. Diese Übung hilft recht gut.

    Ich hab dir einfach meine Erfahrung mitgeteilt, es kann jedoch sein, dass du Energien anders wahrnimmst als ich, in der Hinsicht gibt es viele unterschiedliche Sprache. Jedoch hoffe ich, dir ein wenig geholfen zu haben.
     
  8. Ginger1983

    Ginger1983 Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2010
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Schwarzwald
    HI,

    was mir beim Lesen deines Beitrages sofort reinkam: In deinem Bewusstsein hast du eine positive Einstellung, doch unbewusst ist diese noch nicht verankert. Das heißt nicht, dass diese "dunklen Wolke" von dir ausgehen, aber das Positive ist nicht gefestigt in dir, daher spürst du das Negative umso mehr. Aber wem sag ich das??? Ich bin momentan von der gleichen Sorte! Ist ein hartes Stück Arbeit :)

    LG
    Ginger

    P.S. Ich kann dir gerne mal die Karten legen. Noch bin ich nicht freigeschalten für PN´s aber sobald das passiert ist, kann ich gern mal legen :)
     
  9. glitzerstaub

    glitzerstaub Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    149
    versuche dich mit verschiedenen ritualen davon zu befreien. eventuell, wenn du dir am abend etwas zeit nimmst, gute musik einlegst, dich auf die couch legst, eine kerze anzündest und darum bittest, dass klärung bei dir stattfindet - dass sich alles von dir löst. du kannst auch den raum, wo du dich befindest ausräuchern - aber nimm dir zeit und erlebe intensiv.
    ich denke, das tut nicht nur gut, sondern kann auch wunder wirken :)
     
  10. Milwido

    Milwido Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2010
    Beiträge:
    3
    Ort:
    berlin
    Werbung:
    was mir immer sehr weiterhilft,ist mich zu schützen!
    stelle dir vor,dass die negativen energien,die auf dich einprasseln garnicht erst zu dir durchdringen!wenn die energie,die von dir ausgeht stärker ist als die äußere,dann kann dir nichts passieren!so kannst du es auch mit menschen machen,die deine energie ziehen!!!
    einfach schützen!!und glaube mir,die reaktionen sind darauf eindeutig!

    du musst visualisieren,dass dein energiekörper komplett von einem schützenden licht umhüllt wird,das die funktion einer mauer hat!du wirst spüren,dass es klappt,wenn du irgendwann den bogen raus hast!irgendwann kannst du den schutz in sekunden-schnelle aufbauen und ihn über den ganzen tag aufrecht erhalten!
    die farbe des lichtes beinflusst dabei die reaktionen von außen!ein goldener schutz kehrt bei mir die negativen reaktionen in positive um!
    wenn ich in ruhe gelassen werden möchte und will,das mich niemand belästigt,dann visualisiere ich einen venezianischen spiegel,der mich unhüllt und alles von mir abprallen lässt.blicke usw.
    meine mutter ist ein naturtalent,was das angeht!sie wird teilweise garnicht mehr wahrgenommen,wenn sie sich schützt!woraus vor ein paar jahren eine lustige situation im kaufhaus entstanden ist,als sie an der kasse stand,die kassiererinnen etwas daneben und sie bezahlen wollte.sie meinte sie hat zehn min da gestanden und niemand hat sie bemerkt.was sie tierisch sauer gemacht hat..aber,selbst schuld!

    die technik haben wir von nem befreundeten schamanen!
    die visualisierte farbe ist meist übrigens ituitiv die richtige in der jeweiligen sit.!
    wen du geschützt bist,dann kannst du dir auch beliebig viel energie von oben ziehen,ohne angst haben zu müssen,dass sie dir nicht gut tut oder deinen geistführer bitten,dir welche zu schicken!das ist sowiso narrensicher!

    gut,na dann
    viel spaß beim ausprobieren!;-))))
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen