1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Negative Energie umwandeln - wie geht das?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Anita123, 13. Juli 2012.

  1. Anita123

    Anita123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hallo liebe Leser!

    Ich habe da ein Problem:
    Es gibt in meinem (Arbeits-)Umfeld eine Person, die aus irgendeinem Grund mir gegenüber sehr reserviert, ja beinahe grob ist. Ich glaube, weil er nicht weiß wie er mich behandeln soll, denn wir kennen uns kaum. Er dürfte, warum auch immer, verunsichert sein.
    Es ist nun so, dass wir hinkünftig eng zusammenarbeiten sollen und ich gern ein gutes Klima hätte. Es ist mir wichtig eine schöne Arbeitsumgebung zu haben, da geht vieles leichter.

    Mein Frage:
    gibt es Techniken und Wege, die mich und ihn positiv einstimmen und die Zukunft erleichtern? Gibt es die Möglichkeit auf (spirituellem, empathischem, telepatischem) gedanklichem Weg bereits positive Energie zu senden, Negativität zu löschen und die Zukunft positiv zu beeinflussen? :)


    Wie seht ihr das und habt ihr Erfahrung damit?
    So eine Möglichkeit wäre großartig, das würde uns vieles erleichtern :thumbup:

    Danke für eure Antworten!
     
  2. Darkspirit

    Darkspirit Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2012
    Beiträge:
    864
    Hast du denn schon mal mit ihm geredet?
    Vielleicht ist es ihm gar nicht aufgefallen, dass er so grob zu dir war/ war das ganze ein Missverständnis. Drüber reden ist in jedem Falle mal ein erster Schritt.

    Wenn mit ihm nicht zu reden ist, gibt es die Möglichkeit des Schutzwalles. Du kannst die Arme überkreuzen, für sofortigen Schutz, dasselbe mach (im Sitzen) auch mit deinen Beinen. Die negative Energie prallt dann an den Außenseiten deiner Arme und Beine ab und wandert in die Erde.

    Allerdings denke ich, dass du letzteres gar nicht brauchen wirst, wenn du das Missverständnis erstmal aus dem Weg geräumt hast.

    Alles Gute

    Dark
     
  3. Anita123

    Anita123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    8
    Danke für deine Antwort Dark,
    so meine ich das aber nicht.

    Er ist bei unserem Kennenlernen fast respektlos mit der Tür ins Haus gefallen und ich habe mich daraufhin höflich aber bestimmt auf eine sachliche Ebene zurückgezogen, obwohl ich eigenlich auch ein humorvoller Mensch bin. Aber wie gesagt, wir kennen uns noch nicht. Seit dem weiß er nicht genau wie mit mir umgehen soll.
    Ich fühle mich mittlerweile selbst blockiert und abgewehrt bzw wehre ab. Deshalb möchte ich mich, bis wir zusammenarbeiten und sowieso viel Reden werden, bereits jetzt positiv "um"stimmen.

    Die Arme vor dem Körper verschränken halte ich für schlecht - jeder kennt Körpersprache und diese Geste wäre höchst kontraproduktiv.

    Kann man nicht so etwas wie "Liebe und gute Gefühle senden" und damit Blockaden lösen und die Beteiligten auf sagen wir "telepathischem Weg" postitiv einstimmen? NLP?

    Ich dachte gerade in einem Esotherik-Forum müsse es jemanden geben, der sich da auskennt........:confused: Ich habe nämlich vor langer Zeit mal von so etwas gehört....

    Bitte um Hilfe!
     
  4. Nightcore

    Nightcore Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2012
    Beiträge:
    28
    Auf drsha.com

    gibts bei den videos eine anleitung wie man mit der seele eines anderen kommuniziert,

    unter:
    free soul healing downloads
     
  5. Einewiekeine

    Einewiekeine Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2010
    Beiträge:
    1.012
    Du kannst andere Menschen nicht verändern nur Dich selbst, Deine Haltung.
    Anscheinend weißt Du nicht wie Du einerseits freundlich bleiben kannst und Dich gleichzeitig abgrenzt. Dieses "Problem" musst Du erstmal für Dich erkennen und annehmen. Zweitens suche das Gespräch mit ihm. Du kannst ihm ja sagen, dass er mit der Türe ins Haus gefallen ist und wie wichtig Dir Respekt und Deine Grenzen sind.

    Die Suche nach irgendwelchen ominösen Wegen wie Du ihn vorab beeinflußen kannst sind nur Ausflüchte um nicht verletzt zu werden.

    Sei dankbar für die Chance des Lerneffekts für Dich/Euch.
     
  6. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    Werbung:
    für ihn beten!:rolleyes:
     
  7. Alicebergamo

    Alicebergamo Guest

    einfach jeden Tag eine positive Eigenschaft bei ihm entdecken und aufschreiben

    das jeden Tag machen
    so änderst du deinen Fokus von Antipathie auf Sympathie:D



    LG Ali
     
  8. engelchen69

    engelchen69 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    Beiträge:
    75
    Ort:
    freiburg
    geh einfach positiv auf ihn zu und sag ihm das du dich auf die zusammenarbeit freust und sehr gespannt bist auf ihn....das löst den ersten knoten...ich spreche aus erfahrung....mußte mich sehr oft auf neue arbeitskollegen einstellen...auch auf diese die einen nicht so freundlichen ruf hatten und bis auf eine person konnte ich jede oder jeden insofern knacken das die zusammenarbeit immer eine freude war.

    viel glück :)
     
  9. Anita123

    Anita123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2012
    Beiträge:
    8
    Danke für eure Antworten!

    Vor allem Dank an Nightcore und Engelchen69. Das Video war sehr interessant, das werde ich in jedem Fall ausprobieren. Ich habe auch vor ihm in der vorgeschlagenen Art und Weise herzlich entgegenzugehen, der genaue Zeitpunkt wird dafür schon kommen. :)

    Schönen Sonntag wünsche ich euch!:thumbup:
     
  10. Constantin

    Constantin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2010
    Beiträge:
    9.469
    Ort:
    Ludwigsburg(BW)
    Werbung:
    immer dieses hintenrum nach Lösungen suchen.
    Warum hast du ihm nicht gesagt das er zu persönlich wurde und du dich verletzt fühlst durch seine SchubladenAnmache?

    *g Seyla
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen