1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Negative Emotionen in Griff bekommen

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von JimmyVoice, 4. Februar 2008.

  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    man sollte ruhig und gelassen sein und alles und jeden Lieben. Doch leider besitzt der Mensch nicht nur positive Emotionen, sondern eben auch negative, wir Wut, Gereiztheit, Jähzorn...ect.

    Wie bekommt man diese negativen Emotionen in den Griff?
     
  2. Maud

    Maud Guest




    Lieber Jimmy

    Liebe ist das Sclüsselwort, die Liebe Gottes löst alle Negativitet auf, lernst du es in der Bedinungslosen Liebe zu sein und zu leben. Lösen sich nach und nach alle negativen Emotionen auf, weil du ja auch deine Denkweise veränderst. Somit veränerst du dich und auch deine Handlungweisen ich habe es probirt und es funktionier fantastich.

    L.G. Maud​
     
  3. kredamoon

    kredamoon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.324
    Das mit der bedingungslosen Liebe sehe ich auch so, Maud- doch wie komme ich dahin?
    Wenn ich wütend bin, wie soll ich mir dann selbst etwas von Liebe erzählen? :confused:

    greez
    Kredamoon
     
  4. Maud

    Maud Guest




    Ich habe es gelernt, Ohne Seminare

    Hier versuche es damit


    http://www.lichtheilung-web.de/Lichtarbeit/Energiearbeit/Heilung_gross.htm

    http://www.myvideo.de/watch/2236321

    Liebe Grüße Maud​
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Es ist doch aber dso, dass starke negative Emotion eine positive überlagert und die Emotion kommt immer noch vor dem Gedanken. Eine negative Energie blockiert ja auch die bedingungslose Liebe. Dass heisst, ich muss doch erstmal daran arbeiten meine negative Emotion zu beherschen...also wie bekomme ich solche Emotionen in den Griff, damit ich zu dieser bedingungslosen Liebe überhaupt fähig bin.
     
  6. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    44.000
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Werbung:
    Aber so ganz bist du deine negative Emotion auch nicht los...., dein kommentat mit den geistigen Tieffliegern, war ja auch auf Grund einer negativen Emotion zu Stande gekommen....wir wollen jetzt aber icht über einzelne leute reden, sondern über diese negativen Emotionen ;)
     
  7. Maud

    Maud Guest


    Liebe Jimmy

    Wen ich die Bedinungslose Liebe erlerne und praktiziere,dan heißt es doch nicht. Das ich meinen Verstand an der Gardarobe abgebe und mich nicht wehren kann. Das ist so du denkst zu einfältig, den viele Wege führen nach Rom. Du kannst es lernen aber die Bereitschaft muss vorhanden sein, letztendlich bin ich Immer noch Mensch. Mit Felern und Schwächen, wen ich diese alle ablege dan, bin ich nicht mehr in der Materie. Wen du verstest was ich meine, wen mann lernen will schaft man es. Wen ich es mit meine 73 Jahren geschaft habe, dürftest du es doch mit leichtigkeit schaffen. Für so einen Intelegenten Menschen wie du einer bist, is das doch eine kleinigkeit Oder.

    Liebe Grüße Maud​
     
  8. kredamoon

    kredamoon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.324
    Aha Lichtarbeit :)

    Es freut mich sehr für dich, wenn du es gelernt hast!!!
    Darf ich es für mich "verinnerlichen" nennen?
    Lernen hat bei mir oft den Aspekt des Verstandes. Vokabeln lernt man mit dem Verstand.
    Liebe ist. Sie zu erlernen, stelle ich mir äußerst schwierig vor.
    Vielleicht macht es ja einfach mal Klick und man spürt sie, wenn man eine Blume betrachtet oder im Morgengrauen Zeitungen austrägt, die eigenen Kinder einen das erste Mal anlächeln oder oder oder. Ich könnte mir ganz viele Gelegenheiten vorstellen, wo man Liebe spürt.
    Schwer wird es, sie zu transportieren, auf ach so ungeliebte Bereiche. Und ich denke, genau das meint Jimmy.

    greez
    Kredamoon
     
  9. Maud

    Maud Guest




    Nein man muss lernen sie zu Praktizieren, man kann es sich nicht einfach nur vorsagen lassen. Man muss selbst was tun Hilf dir Selbst so hilf dir Gott.



    http://www.lichtheilung-web.de/Lichtarbeit/Energiearbeit/Bedingungslose_Liebe.htm


    L.G. Maud​
     
  10. kredamoon

    kredamoon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.324
    Werbung:
    Verzeih meine Hartnäckigkeit Maud, wie hast du das gemacht- gelernt die Liebe zu praktizieren? Könntest du mich an deinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben lassen? :)

    greez
    kredamoon
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen