1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nebenwirkungen bei der Astralreisevorbereitung

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von cyberspirit, 29. September 2007.

  1. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Werbung:
    Hallo Ihr,

    gestern Abend hatte ich mittels der Alex Cain CD eine Astralreise einleiten wollen, lag mit despreizten Arben und Beinen um Bett und entspannte mich dabei. Merkte auch so langsam ein Brummen bzw. ein leichtes Vibieren.

    Plötzlich merkte ich eine Art Faust, die mir in den Bauch schlägt, es hatte die Grösse wie eine Faust und hat auch eine ziemliche kraft gehabt. Danach war ich wieder hellwach, weil mich der Schlag erschrocken hat.

    Aber was war das mit dem Faustschlag?

    Gruß cyberspirit
     
  2. Tim008

    Tim008 Guest

    Dann bist Du damit noch nicht dran.

    Oder es könnte Dich jemand daran hindern wollen.

    :)
     
  3. cyberspirit

    cyberspirit Mitglied

    Registriert seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    454
    Ich glaube, dass ich schon weit bin, da ich öfters mal den Schwingungszustand erreicht habe, und auch der Zustand schon von allerine gekommen ist.

    Das mich jemand oder etwas daran hindert, finde ich eine gute Überlegung. Ich hatte auch schonmal gedacht, ob es ein Schutzmechanismus ist oder jemand xyz nicht will, dass ich Astralreisen und solche Versuche mache. Wobei mir dann der xyz dann unbekannt wäre.
     
  4. Lichtstern

    Lichtstern Mitglied

    Registriert seit:
    15. April 2006
    Beiträge:
    66
    Ort:
    Steyr
    In diesem zustand wird man durchwegs auch mal hellfülliger dadurch kann das auch sein das das eine Gedankenform gewesen sein könnte oder Bande die sich auch so anfühlen können wie manche Gedankenformen. Jo ;-)

    Lichtstern
     
  5. Siddharta83

    Siddharta83 Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    46
    Ich tipp auf Blähungen :clown:

    Spaß bei Seite.. löse dich erstmal direkt von der schwachsinnigen Vorstellung etwas würde dich daran hindern wollen oder du seist noch nicht bereit.

    Das was du da erlebt hast sind nur Auswirkungen des hypnagogen Zustands. In diesem erlebst du viele subjektive Sinnestäuschungen.. von Geräuschen bis hin zu heftigen Empfindungen.. wie deinen Faustschlag. Das ist aber ein gutes Zeichen und zeigt das du auf dem richtigen Weg bist.. mach weiter und lass dir nix von Dämonen oder so´n quatsch einreden :nono:

    Grüße
    Sid
     
  6. Nachtnadel

    Nachtnadel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2007
    Beiträge:
    201
    Ort:
    Meran
    Werbung:
    dann hat dir ein wesen wohl gezeigt, dass du es lassen sollst.
    Sei froh, dass du diese warnung bekommen hast, und bedanke dich bei diesem freundlichen wesen-
    Es hat es gut gemeint.
     
  7. Semjasa

    Semjasa Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2007
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Wien

    Und denk an das freundliche Wesen Namens Semjasa und vergiss den schwachsinnigen Beitrag. Tada so einfach geht das.

    1. Du wurdest weder von einem Wesen daran gehindert etwas zu tun das du jede Nacht tust noch wollte es dich vor etwas Warnen (vor was auch immer) *Kopfschüttel*

    2. Keine Angst das sind nur Sinnestäuschungen die in diesem Zustand oft vorkommen, Geräusche, Gefühle, Farben usw

    3. Lass dir keine Angst machen - denn die ist das Schlimmste sie hindert dich daran weiterzumachen und kann dir vielerlei Dinge vorgaukeln


    Kaum ist man mal paar Monate (wars echt so lang?) schon sind hier wieder die mehrzahl aller Beiträge nur solche "Schocker" wie gefährlich Astralreisen nicht sind usw. von Leuten die vorallem eines haben - keine Ahnung.

    Entschuldigt meine "Härte" aber ich kanns echt nimmer sehn wieviele Steine den "Neulingen" in den Weg gelegt werden. Anstatt Unterstützung gibts Warnungen vor nicht existierenden Gefahren.

    Grüße

    Semjasa
     
  8. Siddharta83

    Siddharta83 Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    46
    Werbung:
    Herrlich! Du sprichst mir aus der Seele ! :banane:
     

Diese Seite empfehlen