1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Naturheilmittel wegen Eileiter....

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von samiraaa, 11. Januar 2006.

  1. samiraaa

    samiraaa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Spanien
    Werbung:
    Hallo Ihr lieben,
    ich suche ein Heilmittel, welches gegen verklebte eileiter wirkt. bzw. den eileiter reinigt, gibt es sowas. ??? Gibt es ein "Kraut" das dagegen gewaqchsern ist die Heilung fördert und reinigend ist ===
    BIn mal gepannt auf Antworten....
    Heilmittel wären nämlcihe eine echte alternative zur OP meint ihr nicht auch ???
     
  2. Iadara

    Iadara Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    93
    Ort:
    zur Zeit London/GB
    Hallo,

    ich würde Frauenmantelkraut verwenden. Die genauen Wirkstoffe müsste ich zwar nochmal nachlesen aber es wird grundsätzlich zur Heilung aller Frauenangelegenheiten verwendet.
    Als tinktur zB, ähnlich wie Bachblüten einzunehmen.

    Liebe Grüße
     
  3. Sitanka

    Sitanka Guest

    iadara hat recht, sehr viel frauenmantel tee trinken, du kannst auch darin baden, das hilft auch, ich nehme es ständig bei solchen dingen.
     
  4. Allegrah

    Allegrah Guest

    Nö, das kann man nicht unbedingt so meinen. Es kommt drauf an, was die Eileiter verklebt. In der Hoffnung die Eileiter zu reinigen, könnte dieser Inhalt auch in den Bauchraum reintransportiert werden oder sonst wo im Körper hingelangen, wo es noch gefährlicher kleben bzw. verkleben kann. Halte dich lieber an die Anweisungen deines Frauenarztes.
    Das, was die Eileiter meist verklebt, ist Schleimhaut, wahrscheinlich von der Gebärmutter. Wenn man aber versucht mit Mitteln die Gebärmutterschleimhaut auszutrocknen, so trocknet auch der Inhalt des Organs ab, was wiederum zu anderen Krankheiten führen kann. Also Vorsicht.
     
  5. Allegrah

    Allegrah Guest

    Eigentlich wollte ich ja keine Gesundheitstips mehr geben..... [​IMG] ...weil ich immer noch leicht säuerlich aufstoße....eine klitzekleine Ausnahme möchte ich aber dennoch machen:

    Zunächst nichts übertreiben und den Frauenarzt immer vorher fragen, nachher nützt meist nichts.

    Anschließend würde ich Ringelblumen empfehlen. Die bekommt man in der Apotheke, dort gibt es sie auch in der besten Qualität. Damit täglich mindestens 2 Tassen Tee zubereiten und wenns geht auch 2-3 mal in der Woche für Sitzbäder verwenden. Wenns geht nicht als Kur, sondern stetig.

    Da war noch eine Pflanze, die fällt mir aber im Augenblick nicht ein. Ich müsste mal in meine Bücher reinschauen und schreibs dir später hier rein.

    Mit Ringelblumen kannst du nichts falsch machen. Nimm aber keine hochdosierten und laborveränderten Präparate, sondern nur die Pflanze selbst, wie frisch vom Garten.

    Die andere Pflanze ist auch gut, nur ist sie nicht so gut verträglich, wie Ringelblumen. Sie wirkt schon recht heftig....du solltest sie unbedingt NUR kurativ anwenden.
     
  6. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    ich hab auch noch was vergessen zu schreiben.

    unterstützen kannst du die heilung wenn du auch einen mondstein trägst, oder auflegst, der hilft auch immer wenn man in den empfindlichen weiblichen stellen probleme hat.
     
  7. iriebuddha

    iriebuddha Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    696
    Ort:
    nähe Köln
    Ich kann dir Schafgarbetee empfehlen.Ist ein absolutes Frauenkraut.Ansonsten kenne ich noch die Methode mit Knoblauch aber wie schon oben gesagt Fremdkörper können wandern.Der Tee wirkt positiv auf Frauenleiden und ist außerdem Blutreinegend.
     
  8. Allegrah

    Allegrah Guest

    Distel, es war die Distel, die ich vergessen hatte. Sie hat eine treibende Wirkung. Wie gesagt, ich würde sie nur kurativ empfehlen.
    Es ist sehr wichtig, wodurch die Eileiter verklebt werden? Spreche alle Einnahmen vorher bitte immer mit deinem Arzt ab.
     
  9. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    für den unterleib allgemein is auch johannsisbeer-saft nicht zu verachten, hilft zwar jetz net unbedingt bei verklebter eileiter, aber gegen lästige blasenentzündungen dazu.....

    stamperl (schnapsglas) am tag genügt

    was auch gg. unterleibsschmerzen sehr gut helfen soll ist MOXA - es ist eine art kohlestein, der heiss gemacht und auf die wege der eileiter getupft wird...aber da kenn ich mich nihct so aus. hatte es nur mal empfohlen bekommen und bis jetz nur gutes gehört
     
  10. eugenique

    eugenique Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    2.149
    Ort:
    Uferstrasse 30 A
    Werbung:
    Wie wäre es damit ? :)

    ***Bild aufgrund Copyrightverletzung entfernt!***
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen