1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nasenbluten?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Jakeda, 9. Dezember 2010.

  1. Jakeda

    Jakeda Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Krems an der Donau
    Werbung:
    Hallo Leute.
    Ich weiß nicht, ob es schon so einem Beitrag gibt, habs nicht gefunden. :rolleyes:
    Auf jedenfalls, habe ich eine Frage.

    Gestern habe ich 2 mal Nasenbluten, beim ersten Mal war es nicht so schlimm, aber beim zweiten Mal habe ich echt Angst bekommen. :cry:
    Es war schon sehr viel, ich dachte schon, es hört nicht mehr auf! :trost:

    Dann ist so etwas dickflüssiges Blut aus meiner linken Nasenhöhle getropft ( habe nur aus dem linken geblutet!), sah ziemlich arg aus. :cry3:
    Meine Mutter hat gemeint, es sei gestocktes Blut, ich weiß nicht. Wisst ihr, was das war? Warum das so dickflüssig war?
    Leider habe ich einiges Blut verschluckt, habe dann nachher dickflüssiges, gallenförmiges Blut ausgespuckt. Das war nicht schön! :(

    Ich habe schon oft so etwas erlebt, aber das ist das erste Mal, dass da so viel Blut war! Ist das normal, dass die Menge so groß war? Muss ich zum HNO-Arzt?

    Ich nehme Ciscutan, etwas für Hautirritationen. Es steht in den Nebenwirkungen, dass das häufig vorkommt. Ich habe vor, es für einige Tage nicht mehr zu nehmen, ich will nicht nochmal so einen Schock erleben. :schmoll:

    Hoffe, ihr könnt mir helfen! :danke:
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.894
    Ort:
    An der Nordsee
    Na ja, wenn auf dem Beipackzettel deines Medikamentes steht, dass es "häufig" zu Nasenbluten kommt, dann hast du doch deine Antwort. Besprich dich mit dem Arzt, der dir Ciscutan verordnet hat, und lass dir ggf. ein anderes Medikament, mit einem besser verträglichen Wirkstoff, verschreiben.
    Zum HNO musst du sicher nicht, wenn es sich lediglich um eine Reaktion auf das Medikament handelt, lass das deinen Arzt entscheiden.
    Im Übrigen verstehe ich nicht wieso du nach wie vor das Mittel schluckst, wenn du schon oft Nasenbluten hattest.

    R.
     
  3. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    es war geronnenes Blut. Habe dies auch schon beobachtet. Aber wenn dies von einem Medikament herkommt, solltest du es nicht mehr nehmen.
     
  4. Jakeda

    Jakeda Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    212
    Ort:
    Krems an der Donau
    Werbung:
    Es war das erste Mal, das ich während der Tabletten gehabt habe.

    Danke für den Ratschlag, werde mich dann erkundigen. :danke:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen