1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Narzisten-wie geht man damit um?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Aurate, 20. Januar 2007.

  1. Aurate

    Aurate Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2007
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Holzappel
    Werbung:
    Hi kennt ihr auch diesen Typ von Menschen, die sich überall einmischen??
    Ich kenne einige und das nervt echt!!!
    Sie werden Narzisten genannt.
    Zum Beispiel mein Lehrer. Er hat sich dermaßen eingemischt, dass ich echte Komplexe und Depressionen entwickelt hab!
    Als ich ihn darauf ansprach, reagierte er mit Unverständnis!
    Ich musste sogar schon zum Psychiater!
    Obwohl ich nicht verrückt bin.
    Nachdem ich mehrmals dort war, geht es mir etwas besser, aber dennoch habe ich weiterhin Angst vor solchen Menschen!
    Wie kann ich damit umgehen?
    Ich habe von meinem Psychiater gehört, dass das daher kommt, dass viele Kinder nicht mehr ausreichend gestillt werden...
    lG
    Aurate
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.697
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    hhmm so spontan fällt mir dazu ein... da du ja offensichtlich, speziell
    mit dieser wesensart von menschen nicht zu recht kommst, bist du vielleicht
    selbst narzistisch veranlagt, und der neid beschleicht dich, da du dir es nicht gestattest und nicht eingestehen willst, dass anteile von dir so sein könnten, und dann beisst sich der hund in den schwanz, oder besser du fängst zu rotieren an, eine andere möglichkeit wäre, dass du dich nicht selbst genug schätzt und liebst, dann bleibt es trozdem beim neid, weil der andere sich gestattet so zu sein.
    er ist so wie er ist. an dieser tatsache kannst du nichts ändern, aber du kannst lernen, den inneren nötigen abstand zu wahren.und an dieser herausforderung zu wachsen.:)
    und so nebenbei... die hälfte der menschheit sind narzisten.
    love is the message.:liebe1:
    alice
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    Narzisten sind Leute, die sich selbst über alles lieben. Kann natürlich auch mit überall einmischen einhergehen.

    Offenbar strahlst du so eine Unsicherheit aus, dass dir alle helfen wollen oder dir sagen, was du tun sollst.

    Probier mal Bachblüten :liebe1:
     
  4. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Hau ihm doch einfach mal ohne was zu sagen und zu zögern in so einer Situation kompromislos direkt eins aufs Maul.

    Das löst deine Angst schlagartig auf, und er wird in Zukunft dasselbige halten.

    Hört sich jetzt vielleicht etwas hart an - Hilft aber garantiert sofort.
    Solche Leute kapieren das sonst nicht anders.
     
  5. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Ist ja an sich ein durchschlagendes Argument... nur eventuell vielleicht unter Umständen wenn an einem Lehrer ausprobiert könnt es ein BISSI zu Problemen führen, würd ich mir fast sagen.
     
  6. Sat Naam

    Sat Naam Guest

    Werbung:
    Das Risikio sollte man eingehen
    Lieber ein schreckliches Ende als ein Ende ohne Schrecken - und sich sein seelisches Gleichgewicht von solchen Idioten ruinieren zu lassen.

    Ich hab das selbst in meiner Lehre mal durchgemacht. Ich hatte so einen Arsch in Elektrotechnik. Es war die Hölle. Bis mir dann im 2. Lehrjahr eines Tages der Kragen geplatzt ist.
    Aber ab da war dann auch endgültig Schluß.
    Für mich auch - Das hab ich mir dann auch nie wieder gefallen lassen, und es ist seitdem auch nie wieder zu so einem Gewaltakt gekommen, weil ich schon vorher mit aller Bestimmtheit zum Ausdruck gebracht habe wo der Hase langläuft.

    Der Typ war sogar in der Prüfungskommision und trotzdem habe ich meine Lehre nach 3 1/2 jahren bestanden.
     
  7. Et libera nos

    Et libera nos Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. November 2006
    Beiträge:
    4.135
    Werbung:
    Erstens stimmt deine Beschreibung nicht - was du da "siehst" hat nichts mit narzisstisch gestörten Personen zu tun.

    Zweitens hat das hier:
    garantiert kein Psychiater gesagt.

    Zudem kommt man mit Problemen wie deinem zu keinem Psychiater, sondern höchstens zum Gesprächstherapeuten.



    Fazit: FAKE.

    Oder wer anderer ist narzisstisch gestört.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen