1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Narrenspiel - Rider-Tarot

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Igraine, 13. April 2006.

  1. Igraine

    Igraine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mir letzte Woche mit dem Rider-Tarot das Narrenspiel gelegt, mich aber erst heute entschlossen, es hier reinzustellen. :)

    Für alle, die es noch nicht kennen: man legt den Narren raus, mischt die Karten, zieht verdeckt 12 Karten, legt den Narren wieder dazu, mischt erneut und legt dann die Karten in einer Reihe aus.
    Das Narrenspiel eignet sich dafür, den Verlauf einer Angelegenheit anzugucken oder zu fragen, wo stehe ich.
    Der Narr bezeichnet den Gegenwartspunkt, alles, was vor ihm liegt, ist Vergangenheit (von links nach rechts chronologisch aufeinander aufbauend), alles, was rechts von ihm liegt, ist Zukunft.

    Ich persönlich habe gefragt "Wo stehe ich in meiner spirituellen Entwicklung?"
    Und das war die Antwort:

    7 Schwerter / 8 Stäbe / 6 Münzen / 8 Münzen / 9 Kelche / Eremit / 4 Stäbe / Mond / As Kelche / Gehängte / 3 Münzen / NARR / Hohepriesterin

    Als ich die Karten aufdeckte, bekam ich einen kleinen Schrecken, denn ich dachte, dass kann ja nicht sein, dass ich vor der Hohepriesterin (die für mich eine sehr spirituelle Bedeutung hat) stehen soll. Ich mache das erst seit etwas mehr als 3 Monaten mit den Karten + bis dato hatte ich nicht den Eindruck, besonders spirituell zu sein. Die Karten haben sich quasi in mein Leben gestohlen (7 Schwerter). Die vielen Münzen zeigen mir, dass ich eher ein Kopfmensch bin, viel Arbeit und Fleiß auf dem spirituellen Weg. Ich bin dann aber nach einem Traum mal in mich gegangen, habe viel nachgedacht, habe die Dinge laufen lassen, habe eine andere Sichtweise eingenommen, aber ich bin halt der geborene Zweifler und meine, handfeste Beweise haben zu müssen. In der letzten Woche sind einige Dinge passiert, die mir zeigen, dass ich wahrscheinlich wirlklich die Hohepriesterin in mir habe und da wollte ich Euch fragen, was Ihr von dem Kartenbild haltet? :confused:

    Die QE wäre 15, der Teufel und das macht mir etwas Sorgen. Die weitere QE wären die Liebenden, die kann ich auch nicht richtig einordnen.

    Mag jemand mitdeuten + mir sagen, was er in dem Bild sieht?
    Ich bin für jede Anregung dankbar + wünsche allen ein fröhliches, gesegnetes Osterfest !! :umarmen:

    Liebe Grüße
    Igraine :winken5:
     
  2. Gandalf27

    Gandalf27 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2005
    Beiträge:
    418
    Ort:
    77694 Kehl am Rhein
    Irgendwie wartest du auf ein Ziel, welches der Lohn für deine Begeisterungsfähigkeit - der Narr - ist. Das Hinauszögern ist für den Mond symptomatisch. Und auch für den Gehänkten. Da sind vielleicht auch Zweifel , aber unterschwellig beschäftigst du dich länger mit Spiritualit. Der Eremit beschreibt ja "insichgehen" und immer auf der Suche nach dem "Stein des Weisen" ganz deutlich. Du machst den Eindruck als hast du es zu eilig, mit manchen Dingen und desshalb bringst du dich dabei in den nächsten Wochen um deine Konzentration. Das ist eben die Begeisterungsfähigkeit der Kelch-As-Karte. Den Kopfmenschen zeigen die Münzen in Bezug auf deine Gefühle, die du anscheinend im Griff hast und dein sachliches Urteilsvermögen, welches du in der Lage bist, zu fällen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis du das erreichst was du möchtest - Stäbe 4 -. Somit wird auch dein Streben nach den unterschwelligen Dingen erfüllt - Kelche 9 -. Erste QE die Hohepriesterin ist nach m A die Logik, welche sich von konkretem Handeln, aber auch von Intuition leiten lässt. In deinem Fall die Hinwendung zur Spiritualität. Die zwei Seiten unseres Lebens.

    Den Teufel ansich würde in diesem Kontext nicht zu sehr fürchten. Er sagt dir eher: Du machst aus dir selber nichts, wenn du immer zögerst und dich weigerst, deine Spiritualität zu leben. Andererseits zeigt diese Karte auch Menschen, die sich oftmals über etwas hinwegsetzen und ihr Ziel verfolgen. Die Karte der Liebenden bedeutet letztendlich der antriebsmotor, es zu etwas zu bringen
     
  3. Nordluchs

    Nordluchs Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    2.208
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Igraine!

    Du sagst, du bist ein Kopfmensch, weil so viele Münzkarten dort liegen. Münzen stehen aber für Praktische Fertigkeiten, für die Welt der Materie. Währest du ein Kopfmensch, dann würden da mehr Schwertkarten liegen. Ich denke mal, du bist eher ein Realist. Jemand, der es schwer hat, an das zu glauben, was man nicht sieht.

    7 der Schwerter = Mit Mut und Selbstvertrauen hattest du angefangen, an dich selbst zu arbeiten um negative Denkmuster aufzulösen.

    8 der Stäbe = Du hattest alle Energien auf ein Ziel gerichtet und dabei schnellen Fortschritt gemacht.

    6 der Münzen = Du hast festgestellt, dass man den Wert eines jeden Einzelnen schätzen soll, bist toleranter und aufrichtiger geworden.

    8 der Münzen = Du wolltest neue Fähigkeiten erlernen und hast hart an dir gearbeitet

    9 der Kelche = Es macht dir Spaß und du genießt den inneren Reichtum, den du dadurch erlangst.

    Eremit = Durch die Suche nach dir Selbst, nimmst du Kontakt mit deiner inneren Weisheit auf.

    4 der Stäbe = Deine Lebensfreude erhöht sich, denn du merkst, dass du dein Ziel erreichen kannst.

    Mond = Du machst eine Bewußtseinserweiterung durch und erkennst deine unbewußten Kräfte.

    As der Kelche = Mit dieser Karte wird die innere Wandlung angezeigt, die du durchmachst. Du lernst deine Gefühle kennen.

    Gehängte = Durch das, was du bisher gelernt hast, siehst du die Welt von einer ganz anderen Seite.

    3 der Münzen = Durch die Entfaltung deiner Talente erlangst du innere Zufriedenheit.

    Für die Zukunft mußt du noch lernen, dir selbst zu vertrauen. Deiner inneren Stimme zu glauben, dein intuitives Wissen entwickeln. Dass ist das, was die Hohepriesterin dir sagt.

    Der Teufel zeigt nochmal deutlich, dass du ein Realist bist. Du bist zu sehr am Materiellen verhaftet. Du hast noch nicht genug Vertrauen in dein Können.

    Die Liebenden stehen nicht immer unbedingt für die Liebe. Sie ist eine Entscheidungskarte. In diesem Fall mußt du, wenn du dich weiterentwickeln willst, dich für deine Intuition entscheiden. Ihr glauben und auch dir selbst vertrauen.

    Das wäre jetzt mal meine Deutung. Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen. :)

    LG
    Nordluchs
     
  4. Igraine

    Igraine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2005
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Köln
    Werbung:
    Hallo Nordluchs, hallo Gandalf,

    ich danke Euch sehr herzlich für Eure Deutungen und die Mühe, die Ihr Euch gemacht habt.
    Nachdem ich schon dachte, schade, keiner meldet sich :o freue ich mich um so mehr, dass Ihr beiden den Nagel auf den Kopf getroffen habt. :)

    Ich hatte in den letzten Tagen Zeit zum Nachdenken und es ist wirklich so, dass ich mir selber nicht über den Weg traue. Ich bin momentan sehr durcheinander, was ich glauben soll und was nicht, aber ich merke deutlich, dass ich mich verändere.

    Ich muss nur an mich glauben und endlich mal auf meine innere Stimme hören. Die meint es nämlich gut mit mir. Ich bin viel zu sehr Realist und Kopfmensch, ich WILL glauben, dass da noch mehr zwischen Himmel und Erde ist, aber ich lasse die Dinge nicht laufen und will immer mehr Beweise. Dabei bin ich wahrscheinlich blind und sehe nicht, dass ich schon viele Beweise bekomme.
    Ihr habt recht, ich bin viel zu sehr mit Denken beschäftigt.

    Aber das KB zeigt ja auch, dass ich auf dem richtigen Weg bin, ich muss nur mehr Vertrauen zu mir haben.

    Nochmals vielen Dank + weiterhin fröhliche Ostern :danke:
    Igraine
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. rita04
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    480
  2. Hexe Aradia
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    613
  3. Raja85
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    550
  4. simsn
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    599
  5. Katja
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.827

Diese Seite empfehlen