1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Narkose -> Auswirkung auf die Fähigkeiten und Wahrnehmung?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von rosenrot, 8. Oktober 2004.

  1. rosenrot

    rosenrot Guest

    Werbung:
    Ich bin am Montag operiert worden und seit dem kommt mir vor, dass ich noch viel sensibler auf die Umwelt reagiere als sonst.
    Schon immer war ich eine Hochsensible Person, aber nun ist das alles noch viel viel stärker!!

    Gestern hatte ich ein anderes Erlebnis: Ich kuschelte mich am Abend an meinen Freund, meine Hand hatte ich auf seiner Taille liegen. Er bat mich, die Hand zu entfernen, weil es wie eine Art Elektroschock wäre. Ich hab meine Hand 10 cm höher geschoben, doch auch da war das wieder! Wir haben das dann noch ausprobiert, doch egal wo ich ihn berührte, immer empfand er es wie einen kleinen Stromschock...

    Kann es auf die Narkose oder die OP (war im Gesicht) zurückzuführen sein, dass ich so sensibel reagiere, dass gewisse -negative- Situationen nicht auszuhalten sind?
    Hat das mit meiner Hand auch damit zu tun??

    ---

    Für alle, die hier noch eine Art 'Vorgeschichte' lesen möchten, die vielleicht damit zu tun haben könnte und die ich mir nicht erklären kann:

    Vor zwei Wochen hatten wir wiedermal unseren Hexenstammtisch und dort traf ich zum ersten mal auf eine Hexe, die ich bisher nur von den Erzählungen der anderen kannte.
    Wenige Minuten nachdem sie gekommen war, fing ich plötzlich an zu zittern. Richtig heftig, am ganzen Körper. Mir lief es kalt am Rücken auf und ab und ich war geistig richtig abwesend. Ich wusste wirklich nicht, was los war, konnte das nicht kontrollieren oder mir erklären.
    Erst als ich von den anderen in ein Gespräch verwickelt wurde, hörte es langsam auf.
    Als ich mich dann mit der oben besagten Hexe länger 'unterhielt' (was sich fast ausschließlich auf einen intensiven Augenkontakt beschränkte), fühlte ich mich danach völlig anders.
    Alles war warm, ich fühlte mich so wohl und ich war einfach überglücklich. Auch der restliche Abend wurde dann super.

    ich weiß nicht, ob dieses Erlebnis etwas mit dem ganz oben geschilderten zu tun hat... vielleicht weiß ja jemand Rat?


    Liebe Grüße, Rosenrot
     
  2. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Rosenrot,

    zu den Nachwirkungen einer Narkose kann ich direkt zu Deinen Beispiel wenig sagen. Ich weiß aber von ener Freundin, daß über eine Narkose der Zugang zu anderen Welten geöffent werden kann und daß die Verbindung zwischen den Energiekörpern verändert wird.

    Bei meiner Freundin war es so, daß es eine längere Narkose war. Danach war es schwierig wieder in die Welt zurückzukehren und erstmal blieb ein Teil auf der beistigen Ebene hängen.

    Es ist das Zusammenspiel der unterschiedlichen Energiekörper von großer Bedeutung und da greift eine Narkose ein.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen