1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Namensgebungsfest statt Taufe!

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kiki01, 19. Juni 2007.

  1. kiki01

    kiki01 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2007
    Beiträge:
    1
    Ort:
    nähe Krems
    Werbung:
    Hallo liebe Forumsgemeinde!

    Da meine Frau und ich vor kurzem Eltern geworden sind, und beide ohne Bekenntnis sind, planen wir ein Namensgebungsfest statt der herkömmlichen Taufe!

    dazu würde ich nach Usern hier im Forum schen die schon Erfahrung als "Veranstalter" oder Gäste so eines Festes gemacht haben!

    Danke für eure Antworten!

    Lg
    Kiki
     
  2. Ninja

    Ninja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    5.672
    Ort:
    Salzburg
    Hallo!

    Ich möchte Dir und Deiner Frau sehr herzlich zur Geburt Eures Kindes gratulieren:liebe1: !

    Ich habe hier im Forum ein wenig geschmökert und folgenden Link gefunden, vielleicht hilft er Dir ein wenig:

    http://www.esoterikforum.at/threads/38441&highlight=Taufe


    LG Ninja
     
  3. antenne29

    antenne29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2007
    Beiträge:
    2.031
    Ort:
    bei Hannover
    Hallo lieber kiki01

    Zuerst möchte ich Euch und Eurem Sprößling alles erdenklich Gute wünschen!

    Und jetzt lasse ich meine Phantasie spielen...

    Das Fest findet unter freiem Himmel statt; im eigenem Garten, im Park, auf einer Lichtung...
    Sicherlich werdet Ihr Leute dazu einladen, um denen Euer Kind "vorzustellen"...
    Dazu sprecht Ihr ja eine Einladung aus oder macht es schriftlich...

    Bittet Eure Gäste darum, das ein jeder sich etwas für das Kindelein an Wünschen für das Leben ausdenkt...

    In einem Kreis um das Kind aufgestellt, tritt jeder einzeln zu dem Kinde hervor und spricht seine Wünsche für dessen Zukunft aus...

    Dann wird das Kind empor gehoben ( ich glaube vom Vater!) und "gehört" zur Gesellschaft...

    Egal, wie Ihr Euch entscheidet...es wird etwas ganz besonderes!

    Viel Freude bei der Gestaltung der Namensgebung!

    die Antenne
     
  4. Ghostwhisperer-999

    Ghostwhisperer-999 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2005
    Beiträge:
    2.067
    Ort:
    Saarland
    Hallo Kiki :)

    Eine direkte Idee hätt ich nun nicht, aber ich muss dir sagen, ich finde das sooo super, was ihr da macht. Ein Fest, obwohl keine Taufe in dem Sinne stattfindet !
    Sehr schön..

    Da es Sommer ist, wie wäre es unter freiem Himmel ?

    Ich war mal auf einem Fest, da wurden viele Luftballons mit Gas gefüllt, es kam ein Zettel dran, auf dem ein Wunsch stand und dann liess man sie einfach fliegen. Jede Person ein Luftballon. Ich fand das sehr schön, ein Wunsch der direkt in den Himmel geht. :)

    LG
    Astralengel
     
  5. sakuya1

    sakuya1 Mitglied

    Registriert seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    257
    Ort:
    Schwanenstadt
    Hallo von mir auch herzlichen Glückwunsch, wie wird den das kleine heißen? ihr könntet ja mit dem Kind in den Wald gehen und einen Baum suchen der sein spezieller Kraftbaum wird und dort eine kleine Zeremonie abhalten, und statt des Taufwassers könntet ihr ja einen eigenen speziellen Mix machen, ich hab zuhause ein "falsches weihwasser", das besteht aus wasser von einem fluss der durch ein kraftplatzgebiet fließt, etwas Lavendelöl und einem Tannenzweig der darin eingelegt ist. vielleicht fällt euch ja was ähnliches ein.
     
  6. marco63

    marco63 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Leute!

    Ein Namensgebungsfest veranstaltet man im Kreise seiner Familie und besten Freunden - ist eig. dasselbe wie eine Taufe, aber ohe Kirche.

    Liebe Grüße,

    Marco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen