1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Namensänderung = Zukunftsänderung?

Dieses Thema im Forum "Orakel, Wahrsagen" wurde erstellt von Dimitry, 25. September 2009.

  1. Dimitry

    Dimitry Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2009
    Beiträge:
    83
    Ort:
    Stuttgart
    Werbung:
    Hey,
    ich hab da ne aussergewöhnliche frage unswar:

    Ob sich die Zunkunft von einem Menschen verändert, wenn man seinen Vor-
    und Nachnamen ändert? Oder ist die ganze Wahrsagerei von dem Geburtsdatum/-zeit abhängig?

    MfG, Dima
     
  2. Aurora

    Aurora Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    416
    Hallo Dima,

    ich kann mir das nicht vorstellen... Man kann den Namen, den Wohnort, das Aussehen aendern- und bleibt doch immer der Gleiche Mensch.

    Solange man nicht in sich selbst oder ueber sich hinaus waechst aendert sich an der Zukunft meines Erachtens nichts ;).

    Ich persoenlich wuerde mich eh eher auf die Gegenwart konzentrieren.

    Liebe Gruesse,

    Aurora.
     
  3. nachtwaechter

    nachtwaechter Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Krefeld, NRW - Deutschland
    Hallo Dima !

    Rudolf Steiner sagt, dass im Moment Deiner Geburt und Deines Geburtsortes eine Momentaufnahme durch die geistige Welt gemacht wird, die sich in Deinem Gehirn eingeprägt hat (von Sternenkonstellation u.Ä.).
    Deswegen sind auch nicht zwei Gehirne im Universum gleich.
    Ich denke dass die Namensgebung durchaus nicht zufällig passiert, da Du Dir ja die Familie, in der Du inkarnierst, ausgesucht hast.
    Der Vorname ist schon eher eine Sache Deiner Eltern, aber auch nicht zufällig.
    Eine Namensänderung (ohne Eheschliessung) ist daher ein Zeichen eines ausgeprägten Egos und eines starken eigenen Willens.
    Wenn man natürlich einen Namen hat (z.B. Hitler) der stark auffällig ist, kann man seine Zukunft durch eine Namensänderung bestimmt verändern.
    Ob sich hierdurch auch Schicksalsdaten, wie z.B. Tod ändern bleibt anzuzweifeln.

    Besten Gruß

    Nachtwaechter
     
  4. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    da jeder Name eine Schwingung hat ändert sich sicher etwas bei einer änderung, das muss aber nichts mit der Geburt und Wahrsagen zu tun haben...aber es werden Menschen dich eventuelll anders empfinden oder dir begegnen....denke mal nach wie du dich in anderen Namen fühlst? magst du den jetztigen überhaupt? oder hast du ein ungutes Gefühl damit ?
     
  5. Grapefruitmoon

    Grapefruitmoon Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2008
    Beiträge:
    304
    Ort:
    Wien
    Es spielt beides eine Rolle. Geburtsdatum / -zeit sagt etwas über Dein Lebensprogramm aus, genauso wie Dein Name.
    Wenn Du aber vorhast, ihn zu ändern, ist auch dies kein Zufall, da es keine Zufälle gibt.

    Oder wie eine kluge Fernsehserie meint : "Do not mistake fate for coincidence".

    :rolleyes:

    LG,
    Grape
     
  6. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    4.552
    Ort:
    Berlin - Charlottenburg
    Werbung:
    Man nimmt sich immer selbst mit, sein Inneres.

    In der Bibel war es so, dass NACHDEM sich einige geändert hatten, von Grund auf, ihnen VON GOTT einen neuen Namen gegeben wurde.

    Aus Saulus wurde Paulus, aus Jakob dem Betrüger wurde Israel, aus Sarai wurde Sahrah, aus Abram wurde Abraham usw.. usw...

    Allen denen ging eine Komplettwandlung voraus und der Name wurde nicht durch sich selbst geändert, sondern Gott änderte die Namen.

    Das hat aber nichts mit Orakeln oder Wahrsagen zu tun, denke ich.
     
  7. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    ich kann aus erfahrung sagen, dass eine namensänderung
    wunder wirken kann.
    ich habe vor- und zunamen geändert und ab diesen zeitpunkt
    war ein absoluter einschnitt und schlußstrich in einem
     
  8. Claudine37

    Claudine37 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Wiener Neustadt
    Hallo!!
    es wird sich nicht deine Zukunft ändern .....diese bestimmst du jetzt gerade in dem Augenblick selber.
    Was sich ändert ist dein Energiemuster.
    Denn du hast bei der Geburt einen bestimmten Namen bekommen und dieser sagt viel über dich aus. Aus jeden Buchstaben kann man in der Numerologie zb. ein Thema herauslesen und es sagt auch dein Handeln darüber aus. Wenn jetzt zum Beispiel aus einen Otto ein Markus wird, ist es ein ganz anderes Energiemuster was man hat.
    Dies bezieht sich auch beim Nachnamen ein. Das heisst du hast dein Energiemuster und den damit vorgegebenen Weg und wenn du jetzt heiratest und den anderen Namen annimmst dann übernimmst du dieses Muster mit.
    Daher finde ich die Idee mit den Doppelnamen gar nicht schlecht, so hat mein zwei.
    Wenn man verheiratet ist und nach einer Trennung mit den anderen Namen weiterlebt, so hat man das Energiemuster des anderen aber nicht seines, so sollte man sich überlegen ob man nach einer Scheidung nicht seinen Namen annehmen sollte.

    Wie gesagt es gibt zwei Arten wo man aus seinen Namen bestimmte Themen und Situationen herauslesen kann, das ist die Numerlogie und Kabbalistik

    Aber die Zukunft selber bestimmtst du ganz alleine, und zwar gerade jetzt. Darum ist es ja so wichtig im Hier und Jetzt zu leben. Denn es gibt nur das hier und jetzt. Denn das was morgen ist, ist morgen das jetzt und ein gestern gibt es nicht.
    Also wie du jetzt gerade handelst und wandelst, bestimmt dein Morgen.
    ich hoffe dir damit geholfen zu haben
    liebe grüsse claudine
     
  9. pageme

    pageme Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2004
    Beiträge:
    280
    Ort:
    mitten im Universum! :)
    Salut!

    Natürlich bringt eine Namesänderung etwas.
    Schon alleine aus der Theorie der Numerologie.

    Eine meiner Kollegin hatte etliche Jahre nach ihrer Scheidung - auch auf meinen Hinweis hin - wieder Ihren Geburtstnamen angenommen und ist richtig aufgeblüht! :)

    Zur Zukunftsänderung kann ich mich nur "Claudine37" anschließen!

    Liebe Grüße
    pageme
     
  10. Lightdreamer

    Lightdreamer Guest

    Werbung:
    vielleicht gehört genau die Namensänderung zum Lebensplan um sich von altem zu befreien? kann doch sein :D totaltär ist eh nichts, eher relativ

    do what you want if it feel good
     

Diese Seite empfehlen