1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Namen meines Engels herausfinden

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Criolonia, 21. Juni 2009.

  1. Criolonia

    Criolonia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Im Norden Deutschlands
    Werbung:
    Hallo liebe Leser und Leserinnen. :)

    Ich würde gerne den Namen meines Engels herausfinden. Leider habe ich ihn damals vergessen, als er mir gesandt wurde.

    Dazu eine kleine Geschichte:
    Enes Abends, nach dem Training, ging ich wie immer nach Hause. Es war schon spät und die Pflicht des nächsten Tages rufte. Mein Schlafzimmer kam mir an diesem Tag sehr seltsam vor. Ich fühlte mich unwohl dort. . Ich hatte keine andere Wahl und musste in mein Bett. Kaum lag ich wurde es noch merkwürdiger; Die Gardienen wehten. Ein Windzug aus den Fensterritzen, dachte ich, nichts weiter. Ich zwang mich zum schlafen. Dann Träumte ich einen Horror! Ich wachte im Traum auf und erkannte mein Zimmer wieder, in einem völlig anderem Aussehen. Es war sonst immer so schlafblau gewesen. Jetzt sah es verdorben aus, schwarz Farbnebelfetzten schwebten im Raum, wo als wären es Ritzen zur schwarzen Hölle, die sich hervortaten.
    Über mir eine Energie, nicht sichtbar, nur fühlbar, gab mir zu versehen, dass ich verloren bin, von ihm nicht wegkomme, ich gehöre ihm. Er sandte mir sein Überlegenheitsgefühl, weches mir überhaupt nicht passte. geschockt wollte ich zu jemanden laufen, um nicht alleine zu sein und Hilfe zu holen. Es nutzte nichts. Ich sah die Menschen als Seelen; kleine, mikrige Gestalten, die sowieso verloren waren. Ich nahm einen Hörer in die Hand und rief nach Hilfe. Es brachte nichts. links von mir sah ich ein stärkeres Licht, welches mir zu verstehen gab, das sebst dieses mir nicht helfen könne. Ich sollte zu dem gehen, der stärker war. In meiner Physischen Gewohnheit sah ich ihn als sehr weit weg an. Ich drehte mich um und sah dieses triumphierende schwarze Wesen.
    In diesem Moment began ich in der Realität zu weinen und wachte von meinem Zittern auf. Ich schaute mich um und floh aus diesem Raum. Ich setzte mich in die Küche und nahm die Katze in meine Arme.
    Am nächsten Tag rief ich eine Bekannte an und erzählte es ihr. Sie war eine junge eine Reiki Meisterin. Mit viel Schutz schaute sie nach meinem Problem. Sie sah nichts. wohl nur ein Alptraum. Ihr Rat war es meinen Engel zu kontaktieren. Erst schaute ich verwirrt. Sie sagte, wenn ich seinen Namen rausbekomme, ist das schon eine gute Möglichkeit eine Beziehung zu ihm aufzubauen.

    Irgendwie, auf einmal, wusste ich ihn. Er war.... !!!
    Und das ist mein Problem!!!
    Ich weis ihn nicht mehr. Entweder, war dies eine mit dem Traum verbundene Lüge oder ich war einfach nur verwirrt. Sonst hätte ich ihn doch nicht vergessen, oder?
    Wie kann ich den (wirklichen) Namen meines Engels herausfinden?

    Ich freue mich auf eure Kommentare und auf mögliche Kritik.



    Liebe Grüße
    Criolonia
     
  2. ufuba

    ufuba Guest

    Eine Beziehung zu Deiner "Begleitung" (ich bezeichne sie nicht als Engel) mußt Du nicht erst aufbauen, die besteht bereits seit Deiner Geburt. Es ist auch nicht notwendig seinen/ihren Namen zu kennen, obwohl es hilfreich ist zu wissen wen man anspricht.

    Du hast nichts über die Umstände geschrieben wie Du den Namen empfangen hast. Wenn Du in einem anderen Bewußtseinszustand (tranceähnlich) warst ist es nicht verwunderlich das Du es nicht geschafft hast die Info mit ins Tagesbewußtsein hinüber zu nehmen.

    Also mach Dir keinen Kopp und steigere Dich nicht rein. Vertraue drauf das Du nie alleine bist.

    Gruß Ufuba
     
  3. Criolonia

    Criolonia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Im Norden Deutschlands
    Vielen Dank für deine Antwort. :)

    Zu der Namensuche war ich bei vollem Bewusstsein.
    Ich machte eine Kerze für ihn an und legte mich zurück.
    Der Name kam mir nicht sofort, sondern erst später.
    Ich schrieb ihn auf und legte den Zettel weg,
    denn ich dachte, ich hätte ihn nicht mehr nötig,
    weil ich den Namen dann nun kannte.
    Ich wusste nicht, wie ich mich damit weiter beschäftigen sollte
    und das ganze geriet in den Hintergrung.
    Der Zettel war weg, der Name dann auch.
     
  4. lavera72

    lavera72 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. März 2009
    Beiträge:
    1
    Ort:
    berlin
    hallo,
    also ich kann Dir nur sagen,dass es wirklich nicht lebenswichtig ist, den namen Deines schutzengels (begleiter, helfer...) zu wissen!
    ich gebe schutzengel-sitzungen, und es ist nicht immer so, dass sie ihre namen verraten bzw. nennen :)
    manchmal nennen sie ihre aufgabe, zeigen ihre farbe, ihr ausehen, geben einen rat..
    je nachdem, was wichtig ist für den jeweiligen menschen.
    wenn es dennoch eine sensucht in Dir gibt, diesen namen zu erfahren, dann wirst Du die antwort auch erhalten.
    wenn Du mal zeit hast, einfach nur still dazusitzen (liegen verführt zum einschlafen), dann ruf Deinen schutzengel. (z.b. mein lieber schutzengel, der Du mein steter begleiter bist, der Du mich liebst...bitte nenne mir Deinen namen. zeige mir Deine farbe.. liebst Du mich... ) egal, was immer Du ersehnst, die antwort wird kommen.
    das geheimnis ist, Du solltest still und gelassen sein.
    achte dennoch auf alles, was Du wahrnimmst..
    wenn nicht beim esten mal, dann klappts eben beim zweiten oder dritten...hm?! :)
    probiere es aus.
    viel spaß.
    viel liebe.
     
  5. BöseHexe

    BöseHexe Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    88
    also meistens ist es Michael falls du dir nicht sicher bist kannst du immer noch andere probieren.
     
  6. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    1. Vergiß es und warte noch 10 Jahre.

    2. Der dir gesandt wurde, ist es nicht.
     
  7. Mantodea

    Mantodea Guest

    schau Dich im Engel-Forumsteil um nach denen die sich auskennen,mir hat mal jemand meine Drei Engel genannt,ich glaube sie hat das anhand des Geburtsdatum errechnet,bin mir aber nicht mehr sicher, ist schon ne Weile her...
    Es gibt nen Physischen,Emotionalen und Spirituellen Engel und jeder hat ne Farbe und nen Namen, oder so ähnlich...
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Ich kenne keinen Menschen (außer einen), der bisher den Namen seines Engels herausgefunden hat.

    Die Namen aus den Büchern sind es nicht.

    Und ob jemand überhaupt einen "Engel" (als Schutzgeist) hat, ist eine weitere Frage, die sich stellt.
     
  9. Mantodea

    Mantodea Guest

    das macht nichts...:)....es gibt über 7 Milliarden Menschen auf der Welt, wieviele kennst Du.?
     
  10. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.314
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Ich kenne eigentlich alle Menschen, die Zahl spielt dabei keine Rolle.

    Denn wir befinden uns in einem geistig miteinander verwobenen Kollektiv.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen