1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nahtoderfahrung oder nicht?? Bitte um Hilfe?

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von Luna345, 6. Juni 2006.

  1. Luna345

    Luna345 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Erstmal Hallo zusammen.
    Ich fange gleich mal an zu erzählen, folgendes Problem hab ich: vor einigen Tage besuchte ich eine Discothek, plötzlich und total unerwartet wurde mir schwindelig und ich wurde ohnmächtig. Ab da an weiß ich nichts mehr, nur das ich einen "Traum" gehabt hatte. in meinem Traum kam ein Mann vor, weiß leider nicht mehr wer es war, doch habe ich diesen Mann sehr geliebt. Der Mann sagte mir das ich nicht aufwachen darf ich sollte einfach bei ihm bleiben.Er flehte, dass ich bei ihm bleibe und nicht weg gehe, ich wollte bleiben, denn es war schön. Ich sprach mit ihm und sagte, dass mir die Musik zu laut sei. Ich weiß, dass ich mich gerade über die laute Musik beklagen wollte als ich wieder aufwachte. Meine Freunde berrichteten mir, dass ich einmal meine Augen aufgerissen hätte und starr an die Decke geguckt habe, war laut meinen Freunden ca. 1 Minute weg. Ich denke viel darüber nach und mich beschäftigt das schon sehr.
    hoffe das mir jemand sagen kann was diese Erfahrung die ich dort gemacht habe war. Vielen Dank
    Liebe Grüße
    Luna
     
  2. Veronika

    Veronika Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wien
    Ich denke das war keine Nahtoderfahrung. Eine Nahtoderfahrung hat man, wenn man klinisch tot war. Nach einer Minute Bewußtlosigkeit ist das nicht der Fall. Aber es war vielleicht ein Schockzustand und deshalb hast du deinen Traum mit in die Realität genommen. Du warst halb wach, halb hast du geträumt. Träume sind aber auch etwas ähnliches wie Visionen. Eines unterscheidet sich nicht so stark vom anderen wie manche Leute glauben.
     
  3. Silas

    Silas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Oktober 2004
    Beiträge:
    13
    Hallo,

    ich halte das auch nicht für Nahtoderfahrungen.

    Aber wer sagt, dass es keine Verbindung zum nächsten Leben gibt. Die Bewustlosigkeit gebünstigt einen Kontakt mit der nächsten Welt. Daher ist es dann schon mit den Nahtodefahrungen vergleichbar. Aber es standen halt nicht deine Eltern da, um dich abzuholen.

    Für die jenigen, die Kontakt mit dem nächsten Leben hatte, ändert sich meisten ganz erheblich die Welt. Da bekommen plötzlich ganz andere Sachen viel mehr Beachtung und angestrebtes ist plötzlich vollkommen egal. Wir können nun mal unser teures Haus nicht mit ins nächste Leben nehmen. Liebe gibt es aber auch dort.

    Prüf doch mal, in wie weit dieses Erlebnis dein Leben verändert hat.

    mfg Silas
     
  4. Veronika

    Veronika Mitglied

    Registriert seit:
    18. September 2002
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Wien
    Ich habe gerade erst ein Buch gefunden, das dich vielleicht interessieren wird. Der Autor heißt Hans Fickler und das Buch heißt Rückerinnerungen. Erschienen ist es im Selbstverlag "Mein Buch". Der Autor beschreibt eine Nahtoderfahrung und spätere Träume, die er als Erinnerungen an frühere Leben ansieht. Ich finde das Buch ganz interessant. Das klingt schon anders als deine Beschreibung. Was du gesehen hast war vielleicht eine Halluzination und wenn es nicht wieder kommt, solltest du dich nicht beunruhigen lassen.
     
  5. Index2

    Index2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    8
    Hallo Luna345,

    ein Nahtoderlebnis bedeutet, dass deine Seele dein Körper verlässt. Du siehst diese Situation denn von eben, wo du schwebst, und dann müsstest du alle Einzelheiten, was passiert ist, genau wiedergeben können, denn du warst ja dann Zuschauer. Und wenn du mit dem Mann, den du getroffen hast, telepathisch geredet hast und NICHT über den Mund, dann ist es meiner Ansicht nach eine Nahtoderfahrung.

    Ist dem denn so?

    Mit freundlichen Grüßen

    Stefan ;-)
     
  6. Index2

    Index2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Dezember 2006
    Beiträge:
    8
    Werbung:
    Hi.

    Sorry ich meinte, dass du die Situation von oben siehst. Nicht von eben.

    Tschuldigung!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen