1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nahrungsmittelunverträglichkeit?!

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von pained, 12. April 2007.

  1. pained

    pained Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    in Strasshof (niederösterreich)
    Werbung:
    hallo

    hab schon von vielen gehört, dass sie gegen gewissen nahrungsmittel allergisch sind. wie kann man das austesten lassen und wo!? wisst ihr jemanden oder seiten, adresse und dergleichen wo ich mich informieren kann!?
    wär nett wenn ihr mir helfen könntet.

    danke, pained
     
  2. sage

    sage Guest

    Austesten lassen kann man das beim Arzt, Problem ist aber, daß es sich häufig um kreuzallergien handelt.
    D.h. daß man auf ein Nahrungsmittel nur dann allergisch reagiert, wenn man ein bestimmtes zweites, vielleicht sogar in Kombination mit mehreren anderen Stoffen, konsumiert.
    Hautausschlag, Atemnot etc sind Symptome.
    Hier ein Link


    www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/nahrungsmittelallergie.htm



    Sage
     
  3. pained

    pained Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    49
    Ort:
    in Strasshof (niederösterreich)
    danke für die info - ist wirklich sehr interessant.
    nur muss ich jetzt noch jemand finden der das austesten kann. mein hausarzt macht das leider nicht :(

    lg, pained
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Kann dir als auch Niederösterreicherische Wienerin gerne eine Adresse geben.
    Bitte schick bei Interesse eine PN.
     
  5. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo pained,
    vielleicht hat sich dein Problem ja schon gelöst?
    Trotzdem
    es gibt einen Bluttest, in dem alle möglichen Nahrungsmittelallergien getestet werden, der ist von dem Betroffenen selber zu tragen und nicht gerade günstig.
    Aber hier wird umfassend ermittelt wogegen man allergisch ist.
    Anschließend gibt es eine Dokumentation welche Lebensmittel zu genießen sind.

    Viele Menschen reagieren allergisch auf Weizenmehl, und die Probleme legen sich wenn sie Dinkelmehl verwenden.
    Es gibt auch Auslass Diäten, D.h. einige Tage nur Wasser und Reis und dann nach und nach mehr Lebensmittel dazu.
    Gruß Aniere
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen