1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nägel beissen abgewöhnen

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Kracherl, 1. Dezember 2005.

  1. Kracherl

    Kracherl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Hallo zusammen

    Mein Problem ist das Nägelbeissen.
    Das will ich mîr gerne abgewöhnen; ist ja auch nicht so toll (sieht ungepflegt aus, macht Zähne kaputt, turnt Frauen ab)
    Versuche es schon seit vielen Jahren, leider ohne dauerhaften Erfolg.
    Klappt einige Tage, dann nage ich alles wieder ab...

    Wer kann mir alltagstaugliche wirksame Vorschläge machen?
    Wer kann mir Hinweise auf die tieferen Ursachen des Nägelbeissens geben. Seit kürzerem ist mir klar, dass viele Gesundheitsprobleme, Süchte und ähnliches wohl auf Konflikten im Inneren eines Menschen fussen, oder zumindest massgeblich verstärkt werden. Mir ist klar, dass eine dauerhafte Lösung nur durch dass Angehen dieser Konflikte möglich ist.

    Vielen Dank für Eure echte Hilfe!

    :danke:
     
  2. SchwarzerLotus

    SchwarzerLotus Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    188
    Ganz einfach, such dir was anderes!

    Nein jetzt nicht mit Lipenbeissen anfangen, ich meine das so:
    Wenn du zum Knabbern anfängst, dann ist dir langweilig, nehme ich mal an!
    So ist es zumindest bei mir.
    Also darfst du keine Langeweile aufkommen lassen. Denk an irgendwas, was du gerne hättest, bau dir eine Fantasiewelt. Das geht schneller als SimCity, kostet keinen Cent und du kannst machen was du willst!
    Hat bisher immer geholfen, nur das Verlassen dieser Welt ist dann blöd, wenn du mitten im Konstruieren bist und auf einmal will jemand etwas von dir....
     
  3. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Hallo Kracherl!

    Leider hab ich da auch keinen Tip für Dich, kenne das Problem aber von meiner Tochter, 5 Jahre jung !
    Ich weiss, das es da eine Tinktur gibt, die man auf die Nägel auftragen kann, die fürchterlich schmeckt, das möchte ich ihr gerne ersparen!:rolleyes:

    Also, ich wäre auch sehr dankbar, wenn man Tips bekommen könnte!!! :kiss3:
     
  4. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hugh Kracherl

    jedes mal, wenn du die Fingernägel kauen willst - fang bei einem anderen an.. beginne beim Daumen der rechten hand - das nächste mal dann der Zeigefinger, dann der Mittelfinger usw bis du durch bist... Schreibe nicht auf wo du warst, sondern überlege es dir gut... fang nicht an zu kauen, bist du genau weisst, bei welchem Finger du nun beginnen sollst.

    mfg by FIST
     
  5. tomsy

    tomsy Guest

    nägelkauen hat eine ursache, auch wenn diese nur die langeweile ist. ich würde die ursache herausfinden und nicht das symptom beseitigen.
     
  6. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo,
    Also Nägel kauen oder beißen hat sicher nicht nur Langeweile als Ursache sondern auch hier geht es vielmehr um ungelöste Konflikte.
    Dahlke schreibt: Anst vor (der eigenen) Aggression; eine Waffen, Krallen entschärfen, sich die Aggression verbeißen, die Krallen amputieren. Bei Kinder: Angst / Schuldgefühle, seine Aggression nach außen umzusetzen; Wiederspiegelung der Angst der Eltern vor Aggressionen; sich nicht trauen sein Leben in Angriff zu nehemen; zuwenig Ventil für Lebenskraft; Trotz gegen beengende Eltern.
    Vielleicht liegt dein Konflikt also schon wie so oft unbewußt in der Kindheit begraben.
    Dieser Nagellack hilft in den seltensten Fällen, machmal klappt es mit klass. Homöopathie, Bach Blüten können unterstützend wirken, aber da es doch ein recht tiefgreifender Prozeß ist sollte man begleitend einen Therapeuten aufsuchen.
    Gruß Aniere
     
  7. ELLA

    ELLA Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2005
    Beiträge:
    3.109
    Ort:
    Salzburg
    Danke Aniere!

    So weit waren wir auch, L.L. Hay schreibt es auch....
    Nur finde ich nichts, was sie beängen könnte!!!!!
    Am schlimmsten ist es, wenn sie Fern schaut, also nichts weiter macht, ausser auf dieses Viereck zu starren, aber das ist ja nicht so oft!
    Ich habe sie mal gefragt, warum sie es macht, und sie sagte, es stört sie, wenn die Nägel länger sind!
    Na gut, haben ja auch keine Scheren zum schneiden ....:rolleyes:

    Danke nochmal! :danke:

    @ Kracherl: Sorry, das ich so in Deinen Thread reinplatze, aber es war mir wichtig! Wollte nicht zum gleichen Thema einen eigenen öffnen!
     
  8. Mariposa

    Mariposa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    2.763
    Ort:
    Mitten in einem Mohnblumenfeld auf dem Planeten Ve
    Also, da waren ja schon schon einige gute Beiträge dabei, vor allem was die Ursachen sein könnten.

    Du willst aber Lösungen, die warscheinlich nicht lange auf sich warten lassen. Seelische Konflikte zu lösen, und damit mit dem Nagelkauen aufzuhören wird einen Weile dauern. Du solltest Dir trotzdem darüber klar werden, was 'an Dir nagt'.

    Parallel dazu kannst Du zu einer professionellen Nagelpflegerin gehen. Manche vereinbaren für Männer extra Zeiten, z.B. frühmorgens, damit sie nicht gesehen werden (meine macht das so). Lass Dich von ihr beraten, evtl, auch eine dünne Nagelmodellage drauf machen; das gibts auch gaaaaanz dünn und dezent. Trotzdem sind die Kunstnägel dicker, und 'beisfester' als die natürlichen. Noch ein Vorteil daran ist, dass der Naturnagel darunter geschützt ist, und schneller nachwächst. So können sich Deine Nägel auch relativ schnell erholen, denn Du willst sicherlich irgendwann wieder Deine eigenen Nägel herzeigen.

    Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Würde mich interessieren, wie es mit Deinem Nägelkauen weitergeht, und ob Du beim Abgewöhnen Erfolg hast.
     
  9. Kracherl

    Kracherl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schweiz
    Danke für Eure Mithilfe

    Meistens "packt" es mich bei meiner Arbeit am Computer...

    Als tiefere Ursachen genannt: 'unterschwellige Agressionen' 'kein Ventil für Lebenskraft' und 'etwa nagt an einem'
    Werde mich damit auseinandersetzen, weil sonst beisse ich mir noch die Zähne an künstlichen Nägeln ab, oder es käme womöglich was anders...
     
  10. Shanna1

    Shanna1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    1.527
    Ort:
    Graz
    Werbung:
    Huhu,

    ich hab "vor langer Zeit" auch an meinen Nägeln gekaut, konnte es mir aber *freu* abgewöhnen.

    Zuerst habe ich mir die Nägel so kurz wie möglich geschnitten, damit es gar nichts zu knabbern GIBT. Und dann natürlich die Nägel immer kontrolliert. Sobald die Nägelchen etwas länger und "knabberbar" waren, hab ich sie gleich wieder geschnitten. Nach einigen Wochen war dann das "Knabberbedürfnis" weg - obwohl ich nicht mehr weiß, worauf ich es "umgelenkt" habe.
    Nach etwa 1/2 Jahr hab ich dann die Nägelchen laaaangsam etwas länger werden lassen...und hab dann nicht mehr gekaut.

    So viel zur Symptombehandlung. :rolleyes:

    LG

    Shanna
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen