1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nächtliche Erscheinung

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von janaf, 3. Mai 2007.

  1. janaf

    janaf Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo an alle,

    ich hoffe, mir kann jemand bei meiner gruseligen Erscheinung heut nacht helfen und sagen was sie bedeutet.

    ich habe zwei Katzen. Im traum wurde sie von einem Auto überfahren, lief schwer verletzt auf mich zu. in dem Momemnt kniete sich eine Frau neben sie und sagte mir das alles nicht so schlimm ist. Ich erwachte in Panik und schaue auf die Bettseite zu meinem Mann und da kniet diese Frau als ob sie echt wäre und schaut meinen Mann an. Ich dachte wirklich es ist eine Einbrecherin oder Besuch, es war sooooo reall. Habe Augen auf und zu gemacht aber sie war einfach da. Bestimmt eine Minute. dann erhob sie sich und sah in meine Richtung und winkte mir so mit dem ZEigefinder wie man es mit unartigen Kindern maxht und dann löste sie sich nach oben auf. Ich wolte schreien als ich sie sah, aber ich habe sie nur anstarren können. Sie war hell gekleidet, mit ROck, Tshirt und drüber ne Bluse, irgendein Kliedungsstück war auch grünlich, mittellange blonde Haare hatte sie.

    Kann mir das jemand deuten. Der Schreck sitzt mir immer noch in den Gliedern. Ist jetzt schon das zweite mal dass es mir passiert. Beim ersten mal war ich noch SInlge vor zwei Jahren und alleine in der Wochnung, und dachte ein Mann ist bei mir und er hat mich ganz stark, aber liebevoll umarmt.

    Hoffe, ihr könnt mir näheres sagen. DAnke Jana
     
  2. Willow

    Willow Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Mamas Bauch
    Hallo Jana,

    was das genau war, kann ich nicht sagen.. es gibt viele Möglichkeiten.

    Vielleicht handelt es sich lediglich darum, das du so schnell
    erwacht bist, das sich das Traumgeschen und die "reale" Welt überlagert
    haben.

    Ansonsten, sollte dir der Traum sich sagen, was auch geschieht,
    mit deiner Katze, nicht so schlimm ist, wie es ausschaut....und
    du dir nicht so viele Sorgen machen brauchst.

    Also mach dir keinen Kopf...

    Lg
    Willow
     
  3. Gathering

    Gathering Guest

    Werbung:
    Als erstes keine Angst...man kann lernen mit sowas emotional befreiter umzugehen...die Frage wäre, wie ist das mit Deinem Sehen...hast Du das auch noch in anderen Situationen? Ansonsten kommt es öfter mal vor, das bei der Umschaltung von Traumebene ins Wachbewusstsein ein Mischmasch entsteht...wenn Dinge aus dem Alltag nicht ganz aufgearbeitet wurden oder man sich viel mit Esotierischem beschäftigt....die Frage wäre, hast Du dann Deine Cats beobachtet, wie sie sich im Nachhinein verhalten haben? Die zeigen in vielerlei Hinsicht an, wenn was nicht mit ihrer Herrin/Herrn stimmig ist; dürfen sie zu Dir ins Schlafgemach usw...hast Du Dein Mann gefragt, ob er etwas mitbekommen hat... so on...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen