1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nacktheit eines anderen im Traum??

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Skarto, 9. Januar 2013.

  1. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    Hallo Traumdeuter,

    ich hatte vorletzte Nacht von meinem HM geträumt und er war mit seiner Frau und einem kleinen Kind nackt in einem Pferdestall.

    Ich hatte gerade mein Pferd auf die Koppel gelassen, ging durch den Stall durch und plötzlich waren die drei da. Verwunderlich für mich war, dass sie alle drei nackt waren!!!

    Ich kannte mich gar nichts aus, was da los war und im Traum selber dachte ich mir, dass es komisch ist, da er sich doch für mich entschieden hat und dann war er plötzlich nackt und mit einem kleinen Kind da.

    Was hat dieser Traum zu bedeuten?

    Bin gespannt - danke!

    Lg Skarto
     
  2. JennyLee

    JennyLee Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    903
    Kleider im Traum zeigen die Persönlichkeit eines Menschen, die er anderen gegenüber hervorkehrt. Nacktheit dagegen zeigt den Menschen, wie er wirklich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
  3. johsa

    johsa Guest

    Hallo @Skarto

    Wer ist HM?
    Welche Farbe hatte dein Pferd?
    Was meinst du damit, daß er sich doch für dich entschieden hat?
    Bist du kürzlich eine Beziehung eingegangen, privat oder geschäftlich?
     
  4. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Hallo,

    HM = Herzensmann
    Mein Pferd ist ein Fuchs.

    Die Echt-Situation ist, dass er seine Familie hat und derzeit auch bei dieser bleibt, aber im Traum war es so, dass er sich aber für mich entschieden hatte bzw was mir da in den Sinn kam.

    Nein, weder privat noch geschäftlich!

    Lg Skarto
     
  5. johsa

    johsa Guest

    Und was genau ist das für eine Beziehung zu deinem Herzensmann?
    Freund, Liebster, Verlobter, heimlicher Geliebter … ?
     
  6. johsa

    johsa Guest

    Werbung:
    Habe gerade etwas in deinen Beiträgen gestöbert und gesehen, daß es sich bei deinem HM wohl um
    einen heimlichen Geliebten handelt.

    Dein Traum spiegelt dein Gefühlsleben wieder. Du machst dir Gedanken um diese Beziehung.
    Das Nacktsein der drei bedeutet entblößt, ungeschönt, nackte Tatsache. Es ist so, wie du es siehst.
    Es ist eine Tatsache, daß er zu einer anderen Frau gehört.

    Du bist verwirrt (Ich kannte mich gar nichts aus, was da los war) und wünschst dir, daß er sich für
    dich entscheidet (dachte ich mir, dass es komisch ist, da er sich doch für mich entschieden hat).

    Mit 'komisch' wird klar, daß es dir im innersten unwirklich erscheint, daß er sich für dich entscheidet.
    Du weißt also im Grunde deines Herzens, daß es aussichtslos ist.


    So würde ich deinen Traum deuten.
     
  7. babooshka

    babooshka Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    761
    Ort:
    hin terder hecke
    Es ist ein Brett vor Deinem Auge, keine Tatsache. Ein Mensch kann niemals einem anderen gehören.
     
  8. Ghostreaper

    Ghostreaper Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    11
    das stimmt wohl... aber ein Mensch kann einem hörig sein oder sich zu einem anderen Menschen stark hingezogen fühlen....
     
  9. Marieh

    Marieh Mitglied

    Registriert seit:
    8. März 2010
    Beiträge:
    557
    Hallo Skarto,

    ich verstehe den Traum so:

    Es ärgert dich, dass er gebunden ist - das bedeutet die Nacktheit der drei.
    Du als Beobachter, d.h. du hoffst insgeheim ihn zu treffen (Symbol "Pferdestall"), und sei es aus Zufall, nur um ihm vorzuführen, wie sehr du ihn verachtest.

    Botschaft des Traumes:
    Wünsche dir keine Zufallstreffen, denn sie könnten wahr werden, und das wäre für alle irgendwie peinlich.
    Sieh nur, wie unberuhigt du schon bist, allein durch solches Traumbild.
     
  10. Skarto

    Skarto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    2.438
    Ort:
    zwischen himmel und hölle!
    Werbung:
    Vielen Dank für eure Sichtweisen, finde ich spannend und interessant!!!

    @sidala

    Ich war in den letzten Tagen extrem sensibel und emotional, mir kam die Angst hoch, was sich da wohl im Traum widerspiegelte.

    @ghostreaper

    Dazu dann interessant, dass er seiner Frau den Rücken komplett zukehrte, mich ansah, aber beim Kind "unten" hockte. Ich weiß nicht mehr, ob er zum Kind etwas über mich sagte, aber mir kommt vor, dass ich es so in etwa in Erinnerung habe.

    @Marieh

    Meinst du damit, dass ich ihn im Traum verachte?

    Wenn ich ihn zufällig treffen sollte, dann passiert das einfach ... Würden wir uns wohl mal zufällig treffen, dann würden wir wohl beide umfliegen vor lauter Schrecken! ;)

    Nochmals vielen Dank an alle, sehr interessant!

    Lg Skarto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen