1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nachtrag zu "Wann ist die richtige Zeit..."

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Mondlöwin, 14. Dezember 2005.

  1. Mondlöwin

    Mondlöwin Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Mainz
    Werbung:
    Hallo miteinander,

    jetzt sind ein paar Wochen vergangen seit ich unter "Wann ist die richtige Zeit und was steht an" gepostet habe und mit neuem Mut habe ich das vorrangiste Problem, neuen Job, gelöst - meinte ich.

    Jetzt bin ich doch wieder unsanft aus dem Loslassen des ganzen Themas geworfen worden, denn nun habe ich Montag die Nachricht erhalten, dass der Vertragsbeginn sich auf Februar verzögert. Nicht nur dass mich das in neue finanzielle Probleme bringt, sondern ich rätsle herum, ob das eine Warnung sein soll, warum und für was auch immer.

    Habe gerade T-Mars Quadrat Mars , ist das nur so hinzunehmen und durchzustehen oder weist es auf Ernsthafteres hin? Irgendwie macht das alles für mich keinen Sinn. Das Angebot ist wirklich gut und was ich nicht mehr zu hoffen wagte, ich würde sogar zu einem guten Fixum angestellt sein. Habe ich etwas übersehen, wer oder was will, dass alle Ängste wieder aufleben und sie sind ja auch berechtigt (jetzt vor allem finanziell gemeint). Wie soll frau da vertrauen und loslassen lernen, denn es passiert ja ständig auch alles, mir es besonders schwer zu machen, verflixt noch mal.

    Mir ist noch aufgefallen, dass der T-Pluto Anlauf auf Chiron nimmt. Chiron steht bei mir im 5.Haus im Schützen.
    Ich finde leider kaum Auslegungen für diesen Transit, wer weiss mehr dazu? Ich habe nur Melanie Reinhart zu Chiron und das Thema Transite über Chiron kommt kaum vor.

    Danke und lieben Gruss

    Mondlöwin
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen