1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nach Todesfall seherische Fähigkeiten?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Temmy, 19. April 2009.

  1. Temmy

    Temmy Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2009
    Beiträge:
    131
    Werbung:
    Hallo an alle

    habe von einer Dame gehört die nach einem familiären Todesfall die Fähigkeit hat in ein altes Leben zu sehen. Ob unsere Seele schonmal gelebt hat. Weiterhin soll sie auch so seherische Fähigkeiten haben.
    Ist so etwas möglich?

    Gruss
     
  2. WTweety

    WTweety Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2008
    Beiträge:
    3.558
    Ort:
    Magdeburg
    Die meisten die hier sind haben schon 370 Leben hinter sich als Seele.
    Die und die nächsten die bei 395 ungefair sind sind hier die meisten im Forum.
    Aber vereinzelt gibt es hier auch welche die bis zu 499 Leben haben.
    Ein altes Leben kann eigentlich nur durch Dejavus sichtbar werden.
    Braucht auch nicht zu sein das man das vorrige Leben trifft. Es steht also immer die Kanne hinter.
     
  3. Elin

    Elin Guest

    Ich bin eine auserwählte Seele und lebe mit diesem Leben mein erstes und letztes......:D


    Oder was meinst du WTweety? :witch:
     
  4. brightstar

    brightstar Guest

    Hallo,

    Ich glaub, dass auch ich den Durchschitt hier gewaltig senke... einmal reicht voll und ganz. Da brauche ich keine "refills" :)

    Liebe Gruesse,

    Rebecca
     
  5. wutiger

    wutiger Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    520
    Ort:
    keine Ahnung
    Werbung:
    Also, es ist mir vor geringer Zeit passiert, das ich wirklich erstaunliche psychokinetische Fertigkeiten hatte, rund um einen Todesfall. Die waren allerdings auch schon da, kurz bevor dieser starb. Er, eine meiner Ratten, starb eigentlich direkt neben mir. Langsames ersticken, ziemlich das grauslichste, was man miterleben kann, auch bei einem Tier. Trotzdem er, in dem Zimmer, in dem ich schlief, langsam und grauslich starb, trotz aller möglichen Lebensverlängerungs- und Rettungsversuche, interessierte ich mich gerade für Zufallsgeneratoren und deren Beeinflußung. Zum Spaß machte ich einen Versuch. Es ging ziemlich einfach darum in 25 Durchgängen soviele Ja's wie möglich zu provozieren. Der angebliche Zufallsgenerator sollte je nachdem mal Ja mal nein ausspucken. Mein erster Versuch war sehr erfolgreich, hatte so um die 18 positive Rückmeldungen, von 25. Meiner Zweiter Versuch war genauso eroglreich. Da dachte ich mir, das ist eine verarsche, also versuchte ich negative antworten zu provozieren, und es gelang mir genauso. Dann nochmal positiv, dann noch mal negativ. Jedesmal ein eindeutiges mir entsprechendes ergebnis. Ich gebe zu, bei dem drücken des entscheidenden Buttons immer auf ein Kribbeln in einem hinteren Bereichs meines schedels gehört zu haben. Die Ereignisse haben mich natürlich erstaunt und nachdem meine ratte ziemlich erschütternd gestorben war, versuchte ich sie zu replizieren. Nie wieder gab es vergleichbare ergebnisse. Ich weiß nicht. Zufall wäre möglich, aber wie unwahrscheinlich war das? doch sehr. Trotzdem, ich bin jemand, der im nachhinein immer alles anzweifelt und für mich hat das keine beweißkraft, sowie die vielen anderen unwahrscheinlichen erlebnisse die ich mir nicht erklären kann.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Roseesor
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    570

Diese Seite empfehlen