1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nach schildrüsem op aus dem krankenhaus daheim

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von melinaeloise, 24. März 2007.

  1. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    Werbung:
    erstmal möcte ich mich bei allen bedanke,die ir so lieb auf meinen anderen eintrag geantwortet haben.ich habe es also hintermichgbebracht aber es geht mir nicht wirklich besser.die ärzte im op sagen ja op super verlaufen und sie wissen nicht was ich für ein problem habe...ich bin vielleicht wirklich ungedultig aber nachdem man mir sagte ich soll zu psychologen,bin ich doch stinke wütend.ich habe die selben symtome wie vorher.kann manchmal kaum durchatmen ich bilde mir das nicht ein wirklich nicht. hat jemand ähnliche erfahrungen? lieben gruss melina
     
  2. Marylis

    Marylis Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2006
    Beiträge:
    40
    Ort:
    NRW / Oberbergischer Kreis
    Hi Melina,
    habe auch mit der Schildrüse zu kämpfen, aber bei weiten nicht die Problematik wie du! Bekomme Protyrid und Seelen, damit komme ich gut zurecht!

    Kann dir leider keine Ratschläge geben, nur dir von herzen viel Kraft das du das alles gut verarbeitest und Gute Besserung wünschen.
    Fühl dich fest in den Arm genommen:umarmen:

    Liebe Grüße Mary
     
  3. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    hallo melina

    hast du das gröbste hinter dir. wenn du jetzt erst einmal auf die medikamente eingestellt bist, geht es dir besser.

    ich glaube schon das eine therapie, vier fünf gespräche dir gut tun würden.

    :liebe1: liebe grüsse pia
     
  4. Alaana

    Alaana Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2006
    Beiträge:
    1.249
    Hallo Melinalouise
    erstmal , willkommen daheim!

    Sei doch nicht so ungeduldig..es muss sich doch auch erstmal alles zurückbilden(Luftröhre).Das macht doch nicht *plopp* wie ein Gummischlauch.

    Gute Besserung
    Alaana
     
  5. Gnadenhof

    Gnadenhof Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    1.035
    Ort:
    Schwaig /Nürnberg - Mittelfranken - Bayern - Deuts
    Hallo Melinaeloise :liebe1:

    Zuerst einmal GUTE BESSERUNG !

    Ich hab ja auch einen Knoten - aber ich hab mir geschworen der bleibt - er kommt nicht raus :nono:
    Ersticken ist das Ende - denke ich jetzt noch nicht daran...
    ( ich hab ja REIKI )

    Mein Bekannter mußte auch operiert werden - danach konnte er nur noch flüstern - die Stimmbänder wurden verletzt - es schwoll alles zu und er erstickte auch fast ......

    Du kanst 10 Fragen stellen und Du wirst 10 verschiedene Antworten hören ...

    Ich geh nach meinem Bauchgefühl - und das sagt mir - keine OP :)
     
  6. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    Werbung:
    das mit dem gummischlauch war cool.ich musste so lachen.also die ärzte haben da gute arbeit geleistet.nicht mal rauh war die stimme und auch die narbe ist top aber als ich sagte bei das ich manchmal nicht durchatmen kann sagten die ärzte ja naja..ich bilde mir das nicht ein.villeicht abe doch und ich muss doch zum psychater...ist ja nicht immer mit dem durcatmen amanchmal geht es.ist hlat im hals wohl moch ne narbe und die muss sich erst zurückziehen.bin schon froh,als gestern der befund kein krebs..jetzt möchte ich endlich leben,,versteht ihr das? danke das ihr so lieb und gedultig antwortet..drück ecuh alle
     
  7. Elizha

    Elizha Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    104
    Hi!

    Ich hatte auch eine Schilddrüsen-OP, vor 4 Jahren. Hatte auch Probleme mit dem Durchatmen (davor) und hatte die Hoffnung, dass es besser wird.
    Im Gegenteil, es wurde schlechter! Aber es hat sich mit der Zeit gebessert, jetzt hab ich gar keine Probleme mehr. Es ist kein Eingriff, der von heute auf morgen vergessen ist, das musst du leider so hinnehmen...
    Ich hatte lange Probleme mit der Narbe, weil ich dachte, sie stört die Atmung ;-) Blödsinn...
    Meine Ärztin meinte damals, dass es bis zu einem Jahr dauern kann, bis innen alles in Ordnung ist und man nichts mehr spürt...

    Weißt du, bei mir war es auch nicht nur die Schilddrüse. Ich denke, dass der Gedanke, dass du da einen Knoten oder eine Narbe hast, einfach nicht schön is. Das wirkt sich auf die Psyche aus! Bei mir war es zumindest so... Ich war dann in einer Gesprächstherapie und es bewirkte Wunder. Jetzt hab ich nichts mehr, keine Probleme beim Durchatmen mehr, keine Beklemmung im Hals ;-)

    Weiß nicht, ob dir das was hilft!? Aber ich will nur sagen, dass es mir genau so ging

    Liebe Grüße und gute Besserung! Das wird schon!
     
  8. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    eslizha liebes ,,und ob du mir geholfen hast..ich danke dir von ganzem herzen..genau was du beschreibst denke ich auch so,tja die sache mit dem kopf..ich kenne das zu gut.mache nun auch die therapie ich muss noch einen weiten weg gehen,das war erst der anfang.. ganz liebe grüsse
     
  9. yelena234

    yelena234 Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    382
    Ort:
    Von Klagenfurt ueber die Grenze
    Hallo Melina,

    Ich moechte nur schreiben, dass ich froh bin, weil alles gutgegangen ist.

    Willkommen zurueck!

    Liebe Gruesse,
    Yelena
     
  10. melinaeloise

    melinaeloise Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2007
    Beiträge:
    620
    Werbung:
    hi yelena..schön..dich zu lesen..danke für deine lieben worte...wie geht es dir..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen