1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

nach dem Einschlafen abgehoben...

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Sonnenbrille, 22. Juni 2011.

  1. Sonnenbrille

    Sonnenbrille Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    96
    Werbung:
    Hallo Freunde!

    Vorgestern Abend, als ich zu Bett gegangen bin und einschlief, kam ich kurz darauf zu Bewusstsein, jedoch mein Körper schlief weiter. Ich visualisierte mein Schlafzimmer, das Schrägdach mit dem Schrägfenster und hatte plötzlich das Bedürfnis nach draußen zu fliegen. Gleichzeitig fing ich an, leicht empor zuschweben, um dann, wie ein Vogel die Flügel auszubreiten und durch das Fenster in die weite Nacht zu fliegen. Die Umgebung schien realitätsnah. Das Gefühl von Schwerelosigkeit löste Glücksempfinden in mir aus.

    Leider war der Spaß, nachdem ich nur 2-3 Meter geflogen bin vorbei und ich befand mich ziemlich schnell (fast ohne zurückfliegen) wieder in meinem Bett.
    Dann fing ich von ganz alleine an, nach rechts zu gleiten, bis über die Bettkante und glitt weiter an der Kante vorbei und unters Bett! Nun hat jmd. oder etwas eindeutig zu mir gesprochen und sagte sowas in der Art (nicht wortwörtlich, aber sinngemäß): "Brauchst keine Angst haben. Wir sind keine menschlichen Wesen. Wir waren schon immer da. Gib Dich uns hin und lerne von uns, damit du die Kräfte richtig nutzen kannst."

    Irgendwie versuchte ich zur Seite zu gleiten, aber wurde dann wach, als ich mich mit dem Körper zur Seite drehte.

    Was haltet Ihr von diesem Erlebnis?

    Wer oder was kann zu mir gesprochen haben?

    Vorher überkam mich immer eine panische Angst, wenn ich wach in der Schlafstarre weilte. Laute Geräusche und das Gefühl verfolgt zu werden, machten diesen Zustand unmöglich auszuhalten. Aber dieses Mal kam kein lautes Zischen und das Gefühl verfolgt zu werden war auch nicht da. Ich bemerkte zwar die Anwesenheit von anderen Wesen, hatte Respekt und spürte ihre Kraft, aber dieses Mal sprachen sie zu mir und machten mir klar, dass ich keine Angst mehr haben brauche.
     
  2. binalina

    binalina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    meppen
    deine seelenfamilie war bei dir!wie schön:)
    bewahre dir diesen moment im herzen!
     
  3. Sonnenbrille

    Sonnenbrille Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2010
    Beiträge:
    96
    hey binalina ;)

    Seelenfamilie...noch nie gehört! Was natürlich nicht heißen soll, dass es Seelenfamilien nicht gibt!

    Woher weiß ich, dass es keine bösen Geister / Jinns waren, die versucht haben, mich zu besetzen?

    Wie erfahre ich etwas über meine Seelenfamilie und über meine eigene Seele?

    :jump20:
     
  4. binalina

    binalina Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2011
    Beiträge:
    25
    Ort:
    meppen
    Werbung:
    huhu sonnenbrille:)

    du könntest als einsteiger mit dem buch von elisabeth kübler-ross beginnen "vom tod und das leben danach"

    dann gehts weiter mit den büchern von varda hasselmann "archetypen der seele" "seelenfamilie" "welten der seele" und "weisheiten der seele".

    diese bücher sind allesamt ganz wundervoll.

    ich habe jetzt leider keine zeit um näher zu erklären.mein essen steht auf dem ofen:)
    lg bina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen