1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nach 10 Jahren wieder zurück zu den Engeln

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Lourds, 27. August 2009.

  1. Lourds

    Lourds Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2009
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Wiesbaden
    Werbung:
    Hallo liebe Gleichgesinnten,

    ich habe mich erst heute hier im Forum angemeldet weil ich nach fast 10 Jahren wieder zurück zu den Engeln gefunden habe...:banane: 1995 ging es mir nicht sehr gut, eines Tages rief mich eine Freundin an, von der ich lange nichts gehört hatte. Ich erzählte Ihr meinen Zustand und sie empfahl mir das Buch "Warum Engel fliegen können". Ich habe es mir gleich am nächsten Tag gekauft und am selben Tag noch gelesen. Fing dann an die Vorgeschlagenen Übungen zu machen und von da an ging es mir jeden Tag besser. Habe mir noch mehr Bücher gekauft und viel mit den Engeln gearbeitet. Es ging mir richtig gut dabei, hatte auch schöne Erlebnisse mit Ihnen. Dazu schreibe ich später mal mehr Aber wie es manchmal so ist, es geht einem gut und alles andere rückt in den Hintergrund, auch die Engel (leider)!

    Seit ein paar Monaten geht es mir finanziell nicht ganz so gut, ich habe Depressionen, wenn auch nur leichte und hatte auch schon über Selbstmord nachgedacht.

    Die Engelsbücher und Karten stehen alle bei mir im Bücherregal, aber man ist ja blind...

    Gestern habe ich meinen Krimi zu ende lesen wollen, mir ging es wieder mal sehr schlecht, da kam ich an eine Stelle im Buch wo eine Frau zu einer anderen sagte, die sich über ihr Leben beschwerte "du musst einen Engelsbrief schreiben", Leute da fiel es mir wie Schuppen von den Augen und ich kann euch gar nicht sagen was in mir vorging. Ich ging an den Schrank und fand doch tatsächlich mein altes Engelstagebuch und meine Engelsbriefe von 1995. Als ich sie gelesen habe, wurd es mir ganz anders, alles was ich in meinem Wunschbrief geschrieben habe, hatte sich über die Jahre erfüllt. Heue habe ich dann wieder angefangen zu lesen und mich mit den Engeln unterhalten, es geht mir schon viel besser als gestern.

    Was ich eigentlich nur sagen will, niemals aufhören mit den Engeln zu sprechen, dann erspart man sich viel Leid.

    Ich wünsche Euch eine friedvolle Zeit.:kiss4:
     
  2. sunlizard2

    sunlizard2 Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Rheinland-Pfalz, Deutschland
    Es ist schön, dass Du den Hinweis der Engel verstanden hast und Dich ihnen wieder geöffnet hast. Vielleicht haben sie schon vorher versucht mit Dir Kontakt aufzunehmen ganz oft eben über die "Zufälle" (Zu-Fall es fällt einem zu).

    Dann lass Dich wieder an die Hand nehmen.
    LG Esther
     
  3. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    205
    hi,

    das freut mich sehr, dass du zu den engeln zurückgefunden hast.

    mir geht es grad ähnlich, nur dass ich noch nicht zurückgefunden habe. leider! ich hatte vor ca. einem jahr meine ersten erfahrungen mit engeln und irgendwie ging das ganze im alltagsstress unter. zwischenzeitlich habe ich das gefühl, jeglichen kontakt zu engeln verloren zu haben. besonders zu mein schutzengel, von dem ich sogar den namen weiss, bekomme ich irgendwie keinen kontakt mehr. ich hoffe, dass sich das irgendwann auch wieder ändert.
     
  4. Narlassa

    Narlassa Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Schweiz
    @ Dilanya
    Wie meinst du dies, dass du noch nicht zurückgefunden hast? Du bist dir ja wie ich lese darüber bewusst, dass Engel existieren. Wiso findest du, dass du keinen Kontakt mehr (zu deinem Schutzengel) bekommst? Wenn du mit ihm sprichst oder an ihn denkst stehst du bereits im Kontakt. Und er ganz bestimmt auch mit dir! Daher verstehe ich nicht wirklich was du meinst...

    Liebe Grüsse
    Narlassa
     
  5. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    205
    ich meinte das so, dass von den engeln momentan nichts mehr zurück kommt. vor einem jahr hatte ich eine sehr intensive zeit, in der mir täglich bewusst war, dass mein schutzengel immer in meiner unmittelbaren nähe war. ich konnte ihn fühlen. wenn ich mit ihm "redete" kam etwas zurück. nun spüre ich ihn aber nicht mehr in meiner nähe und ich erhalte auch keine antworten mehr
     
  6. Narlassa

    Narlassa Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    Ach so! :)

    Es könnte natürlich gut möglich sein, dass du einfach zurzeit nicht auf der selben Frequenz bist wie die Engel. Sie antworten immer und sind immer bei uns, aber ich verstehe was du meinst. Mir ging es vor langer Zeit mal ähnlich. Vielleicht erkennst du seine Antworten nicht? Die Engel antworten und helfen auf verschiedener Weise, wenn wir dies nicht beachten denken wir oft es kommt keine Antwort. Hast du deinen Schutzengel schon gebeten dir ein gut Sichtbares Zeichen zu geben oder so?

    Lg Narlassa
     
  7. Jade76

    Jade76 Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2009
    Beiträge:
    211
    Ort:
    Niedersachsen
    Oh, wie schön:umarmen
    Sie warten ja nur auf unsere Rufe!Ich freue mich mit Dir:rolleyes:

    Liebe Grüße
    Jade
     
  8. Dilanya

    Dilanya Mitglied

    Registriert seit:
    26. Mai 2008
    Beiträge:
    205
    ach ich bitte öfters um sichtbare zeichen. früher hat das auch funktioniert. aber entweder kommt jetzt wirklich nix mehr, oder ich bin zwischenzeitlich zu blöd geworden, das zu erkennen^^
     
  9. Narlassa

    Narlassa Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    425
    Ort:
    Schweiz
    @ Dilanya

    kommt bestimmt was! Hab vertrauen :)
    Wahrscheindlich nimmst du diese nicht war, nur nicht aufgeben und nicht darauf fixieren.

    Alles liebe wünsch ich dir
     
  10. nachtwaechter

    nachtwaechter Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    94
    Ort:
    Krefeld, NRW - Deutschland
    Werbung:
    Liebe Lourds !

    Depressionen mit Selbstmordgedanken sind schon eine üble Sache (eigene Erfahrung).
    Ich hoffe das Dir die Engel helfen da wieder raus zu kommen.
    Nur bei Selbstmordgedanken können auch Antidepressiva (bin bestimmt kein Freund von Medikamenten) helfen. Meistens ist die Sache dann nach ca. einem halben Jahr gegessen und man (Frau) kann die Pillen wieder absetzen.
    Gute Besserung noch und viel Erfolg auf dem Lichtpfad.

    Nachtwaechter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Eleonore
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.254
  2. aristainc
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    680

Diese Seite empfehlen