1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Nach 10 Jahren bekommt man einen Tritt

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Sternenfee, 20. Juni 2007.

  1. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Werbung:
    Nach 10 Jahren bekommt man einen Tritt
    Ich habe nun 10 Jahre in der Gastronomie als Bedienung gearbeitet und nun bekomme ich einen Tritt verpasst.:nudelwalk
    Wir haben eine neue bekommen und die macht nun meine Arbeit, und ich bin die blöde. Auch eine Kollegin muß ihre festen Tag abtreten für die neue.:angry2:
    Als wir mit der Chefin sprachen und ihr es sagten daas es so nicht geht meinte sie wenn uns was nicht passt dann sollten wir doch aufhören. Meine Kollegin ist 9 Jahre da uand ich eben 10 Jahre. Die alte Kollegin ( 61)die zu jedem motzig ist und auch immer wieder Lügen über uns andere erzählt , die wird ganz dringend gebraucht. Wir 38 und 40 sind halt sofort ersetzbar.:confused:
    Ich finde die Moral so was von .................. mir fehlen die Worte. Immer sind wir zur Stelle gewesen und auch kurzfristig eingesprungen wenn was war.:angry2: So bekommen wir nun unseren dank.:nudelwalk
    Auf jeden Fall suche ich mir nun eine neue arbeit, denn so lasse ich mich nicht länger behandeln.
    Ein einfaches Beispiel, wir hatten um 9,15 Uhr angefangen und haben dann um 10,30 ein Essen bekommen um 21,30 fragte ich mal nach ob noch was da sei zum Essen meinte meine alte Chefin, schau dich doch mal an du bist eh so fett und hast Mittag etwas gehabt. Wo kämen wir denn da hin wenn jeder so ansprüche stellte.
    Mir fehlten die Worte, eigendlich sollte es mir da schon klar sein das ich gehen soll.
    Nun habe ich mich mal so richtig wieder ausgek....:mad: :cry3:
    Alles liebe
    Sternenfee
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.784
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Ja, ab und zu muss man einfach alles rausschrei(b)en - da hast Du recht!

    Ich glaube, Du findest was besseres, jetzt fängt der Sommer an - da sollte es doch für jemanden mit Erfahrung möglich sein, einen Fuss in die Tür zu bekommen...

    LG
    Ahorn
     
  3. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Solange Frauen gegen Frauen arbeiten, kann aus dieser Welt nichts G´scheites werden.
    Mach dich selbständig: Ein Pool für die Gastronomie. Krankenstand- Urlaubersatzkräfte etc. Vorzugsweise alleinstehende Mütter vermitteln! (Bei Erfolg schick ich dir für diese Idee meine Honorarnote :liebe1: )

    Verdienst mehr und hast selbst das Sagen und das Beste: Du tust Gutes!

    Psst: Kannst auf meiner HP gratis ein Jobinserat schalten!
     
  4. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    @ Indigomädchen
    schick mir mal dein Konzept und wenn ich Millionärin bin schenke ich dir was davon.
    @ Ahorn
    Du hast recht es wird sich schon was finden,wer weiß für was er gut ist das mich meine noch Chefin so behandelt.
    Aber die feine Art ist es nicht.
    Alles liebe
    Sternenfee
     
  5. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    So ein Konzept kostet unter Freunden 2.500 Euro :)
     
  6. jacobus

    jacobus Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juni 2007
    Beiträge:
    141
    Werbung:
    ich weiss jetzt nicht genau wie die gepflogenheiten in der gastro sind ,aber das sieht schon echt übel aus, solche A********er..

    nudelwalk

    krass, wahrscheinlich denken die´ach, die alte können wir nich gleich raussschmeissen, eher noch die jüngere.
    die wird bestimmt auch eher ´für sich´ gearbeitet haben..(im sinne von vorteil)

    grüß
     
  7. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    Das Problen ist einfach das sich auch nichts jüngeres findet, die jungen die wir haben arbeiten alle nur so an die 5 Stunden und gehen dann heim.
    Wir "alten " haben meist so an die 12 Stunden und noch mehr.
    Solln sie schauen wie sie zurecht kommen es ist mir egal.
    Denn wenn das der dank ist na Mahlzeit.
    @ Indigomädchen
    nach klar das zahle ich aus der Portokasse:schnl: her damit
    Liebe Grüße
    Sternenfee
     
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.733
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    liebe sternenfee,

    es ist klar dass dir grosse ungerchtigkeit an deine arbetstelle widerfährt - die heutige welt ist voll davon. das ist die "exoteriche sichtwise" und wir tauschen uns hier darüber aus.

    es gibt aber auch eine "eoterische sichtweise" dieser ungerechtigkeit und weil wir hier ein "esoterikforum" sind möchte dein blick in diese richung lenken. aus der sicht der esoterik ist die welt nicht "ungerecht" - die welt ist so, wie sie ist... weder du noch ick können diese "ungerchtitigkeiten" elimineren und auch ncit in ansatz ändern. dsas ist meine erfahrung eiens ganzen lebens.
    anderseit aber kannst du dich fragen: "warum passiert mir gerade das?" wenn du diese farge dir stellst, dann bist du genau dort, wo dich esoterik hinführen kann, hinführen möchte. denn esoterik ist nicht das, was viele kritiker meinen, "eine sanktinierte abzocke", sonder eien lebensweise und findet nicht "da draussen", sondern in unserem inneren statt.
    (iin der esoterik gibt es methoden, z. b. die astrologei oder die divinatorische beützun der tarotkarten, die drauf abzielen, diese zentrale frage des lebens: "warum passiert mir das?" etwas zu erhellen. ich kann dir nicht versprechen, dass die klärung dieser frage sofort helfen würde eine neue arbeitstelle zu finden, aber so viel möche ich dir dazu schon sagen, dass dies ein schritt wäre auf deinem, betimmt nicht einfachen weg in eine neue richtung.)

    shalom,

    shimon1938
     
  9. Sternenfee

    Sternenfee Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.167
    Ort:
    Niederbayern
    ja sicher ist es auch ein Gesichtspunkt das man sich selber mal unter die Lupe nimmt, aber es ist ja nicht nur bei mir so.
    Wenn eine neue kommt die dann auch noch eine gute Figur hat ist schon alles wieder super für die. Die ein bisschen fülliger sind dürfen halt nur arbeiten.
    So ist das Leben.
    Alles liebe
    Sternenfee
     
  10. Baer

    Baer Guest

    Werbung:
    Hallo,
    also ich bin nicht dick und arbeite trotzdem viel. Was ist das denn für eine Einstellung?? Wenn du Wertschätzung von anderen erwartest dann solltest du sie dir erst einmal dir selbst entgegen bringen!!
    Wenn du dort nicht gerne arbeitest dann such dir was neues! Wenn du dich nicht so behandeln lassen willst dann such dir was neues! Aber glaube nicht das es wo anders besser ist wenn du das was dir dieses Problem sagen möchte nicht löst. Man kann schon weg laufen und sich verstecken aber früher oder später finden die Probleme einen wieder und dann fängt alles wieder von vorne an.:escape:
    Wir sind doch alle Menschen und vielleicht solltest du dich einmal allein mit deiner Chefin hinsetzen und mit ihr sprechen, was deine Kollegin aus diesem Problem macht ist ihre Sache. Zu zweit zur Chefin rennen das ist taktisch unklug, da kann man nur eine Abwehrreaktion bekommen. Vielleicht könntest du auch mit der neuen Kollegin reden und ihr erklären das du deinen freien Tag an diesem Tag brauchst etc.
    Ich habe die Erfahrung gemacht das Giftsprühen niemandem weiter hilft sondern die Lage nur verzwickter macht, rede mit den Leuten und versuche mit ihnen eine Lösung zu finden. Das ist meine Erfahrung.:liebe1:

    Grüße Bär
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen