1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Na wo wir grad beim Thema sind

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Thundercat, 11. September 2008.

  1. Thundercat

    Thundercat Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    507
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Machen wir doch gleich mal weiter!

    Komasaufen neue Mode!?
    Gefährlicher Trend?
    Zeichen der Zeit?

    http://www.einslive.de/magazin/service/gesundheit/komasaufen.jsp

    In D gilt Bier ab 16.....härtere Sachen erlaubt (Abgabe) ab 18!

    Das ist die offizielle Regelung.........also die gesetzliche.........die Realität schaut anders aus!
    Schnapsleichen mit bis zu über 4 Promille schon mit 12.......ja sogar schon Tote Kids......totgesoffen!

    Was ist nur los mit den Kids?
    Die einen saufen schon am frühen Morgen.........sogar schon mit 10 J........Alkoholikerkids in Entzugskliniken.......die andern prügeln andere einfach mal eben so ins Koma.......die nächsten halten das leben nur noch aus wenn sie sich die Birne zukiffen!? :confused:

    Wo läuft da was schief?
    Oder ist das ne Lawine die schon garnicht mehr zu stoppen ist?

    Oder einfach nur Panikmache......und eigentlich isses alles garnicht so schlimm und dramatisch?:confused:
     
  2. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.260
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    hallo Thundercat

    ich würde mal sagen, früher war bei den kid`s, (wie auch bei mir) die daumenschraube sehr schnell angezogen! und das geld für alkohol war auch nicht vorhanden. heute hat sich das geändert. sie machen heute eben das selbe wie die erwachsenen auch. wobei man nie vergessen sollte, daß der anteil derjeniger die sich dagegen entschieden haben wesentlich höher ist. egal ob der der jugentdlichen oder der der erwachsenen.

    lg darkhorizon
     
  3. panta rhei

    panta rhei Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2008
    Beiträge:
    1.645
    perspektivlosigkeit
     
  4. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    8.260
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    stimmt! hat es früher auch schon geben, doch heute leider noch extremer! :mad:
     
  5. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Ich glaube es Spielen viele Faktoren mit.Elternhaus,Zukunftsängste und dann finde ich ist alles furchtbar locker.Wenn ich nur diese neumodische Erziehung gelabere in Kitas oder Schulen höre wird mir ,sorry so richtig schlecht.Wenn ich sehe was für Primporium mit Drogenabhängigen gemacht wird,staune ich.Wüsstet ihr,das so ein Tag in der Psychiatrie 500-800 Euro Kostet?Ich kenne einige Jugendliche die lassen sich anweisen,sagen sie haben Ängste und bekommen Geld,eine Art Rente,betreute Wohnen,keinen zwang zur Arbeiten(man ist schwer Krank)und macht sich schönes Leben,ich Frage mich ist das ein Lebenswertes Leben?Alkohol,Drogen,Koma saufen...wir haben auch das eine oder andere angestellt,aber wir hatten noch Respekt,vor Eltern und auch von Lehren.Heute gibt es doch kaum Strafen,ich finde sie mindestens sehr milde.Auch Frage ich mich,wenn so Jugendliche Nachts unterwegs sind,was tun die Eltern?Ist es ihnen egal wo die Kinder sind?Meine Kinder dürfen und dürften sowas nicht.
    LG
    Eisfee62:flower2:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen