1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

mysterium und nichtwissen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von hanujo, 30. März 2013.

  1. hanujo

    hanujo Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    gedanken teilen :

    das mysterium sein ergründen
    zuerst in reines klares nichtwissen eintauchen
    sich aller vorstellungen von wahrheit spirituallität usw .. enthalten
    alles über die welt gelernte - benennungen wissen usw .. ausblenden
    offen sein für das unergründliche mysterium
    in das alles unaufhörlich hineinstirbt

    nichtwissen ist ein segen
    nur aus dem nicht wissen - kann sich das mysterium offenbaren

    das ich bin ist ein mysterium
    dieses kann ich nur erfahren -
    und nichtwissen -über alles gott und die welt - religion und wissenschafft
    alltag und übersinnliches - esoterik und exoterik -
    jeder weg - jedes system -ist in dem moment zwischen
    mir und dem mysterium - reine spekulation und glaube

    wenn ich mich als nichtswissendes mysterium erfahre
    - (und das ist der einzige raum
    in dem erkenntniss möglich wird) - führt mich das mysterium (und das kann lange dauern ) zur erkenntniss-
     
  2. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    591
    :D

    :)

    :thumbup:
     
  3. Sura1

    Sura1 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Mitte von Deutschland
    Ja, schön.
    Mich erinnert es an die ersten Übunge im "Kurs in Wundern" : man muss den Tagen den Satz verinnerlichen: Ich weiß nichts.
    Oder so ähnlich, ich weiß es nicht mehr. Diese Bedeutung eben.
    :)
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Werbung:
    sehr schön, hanujo. Danke! :welle:
     

Diese Seite empfehlen