1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  3. Advent-Kalender 2017: Weihnachtliche Youtube-Clips und Verlosung Mondkalender!

mysterium und nichtwissen

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von hanujo, 30. März 2013.

  1. hanujo

    hanujo Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    38
    Werbung:
    gedanken teilen :

    das mysterium sein ergründen
    zuerst in reines klares nichtwissen eintauchen
    sich aller vorstellungen von wahrheit spirituallität usw .. enthalten
    alles über die welt gelernte - benennungen wissen usw .. ausblenden
    offen sein für das unergründliche mysterium
    in das alles unaufhörlich hineinstirbt

    nichtwissen ist ein segen
    nur aus dem nicht wissen - kann sich das mysterium offenbaren

    das ich bin ist ein mysterium
    dieses kann ich nur erfahren -
    und nichtwissen -über alles gott und die welt - religion und wissenschafft
    alltag und übersinnliches - esoterik und exoterik -
    jeder weg - jedes system -ist in dem moment zwischen
    mir und dem mysterium - reine spekulation und glaube

    wenn ich mich als nichtswissendes mysterium erfahre
    - (und das ist der einzige raum
    in dem erkenntniss möglich wird) - führt mich das mysterium (und das kann lange dauern ) zur erkenntniss-
     
  2. Ayatala

    Ayatala Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2006
    Beiträge:
    707
    :D

    :)

    :thumbup:
     
  3. Sura1

    Sura1 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2013
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Mitte von Deutschland
    Ja, schön.
    Mich erinnert es an die ersten Übunge im "Kurs in Wundern" : man muss den Tagen den Satz verinnerlichen: Ich weiß nichts.
    Oder so ähnlich, ich weiß es nicht mehr. Diese Bedeutung eben.
    :)
     
  4. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.437
    Werbung:
    sehr schön, hanujo. Danke! :welle:
     

Diese Seite empfehlen