1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Mutterkrise?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von almiju, 3. August 2008.

  1. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin Mutter von 4 Kindern (16,13,5,3), und seit bald einem Jahr mit meinen Kids alleine. Ihr Vater hat sich für eine Jüngere entschieden. Wir 5 haben diese Zeit gut bis sehr gut gemeistert. Das Verhältnis, das wir jetzt haben, is einfach super! Und jetzt beginnt der Grosse seine Lehre! Und ich hab das heulende Elend. Es ist so komisch, ich hab mit seiner Freundin auch überhaupt kein Problem. Bin weder eifersüchtig, noch klammere ich, im Gegenteil.
    Nur heute fühl ich mich einfach .....! Ich kann das Gefühl nicht mal richtig beschreiben. Einerseits bin ich stolz auf ihn, andererseits: mein Kind geht arbeiten?! Absolutes Gefühlschaos!
    Vielleicht hat jemand von euch die gleichen Erfahrungen gemacht und ist so lieb und hilft mir aus der Krise?!

    Alles Liebe
    almiju:danke:
     
  2. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ...dir wird halt einfach bewusst das deine kinder schön langsam flüge werden und hast wohl angst am ende allein zu sein....das wirst du aber nie sein...sie bleiben dir ja:)
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ...vermisst du etwas?

    LG:)
     
  4. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Ich hab eigendlich keine Angst vorm allein sein. Glaub nicht. Hab auch kein Problem damit, wenn er bei seiner Freundin ist. Manchmal bin ich sogar froh, wenn alle 4 mal hin und wieder weg sind. ich weiß nicht was los ist. Ich seh ihn auch nicht mehr als Baby, oderso. Ich behandle ihn, glaub ich auch wie einen Teene. Vielleicht ist es einfach die Angst,oder Aufregung vor einem neuen Lebensabschnitt, den wir ja doch alle mitmachen??!
     
  5. Morticia

    Morticia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    29.799
    Ort:
    Bayern
    ..oder weil man weiß wie hart die welt da draussen ist?
     
  6. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Werbung:
    Ja, hin und wieder eine Schulter zum Anlehnen! das natürlich schon, die ich aber nicht auf meinen Sohn projeziere. So einfach wars ja trotzdem nicht, mit 4 Kids,Haus und Hund.
     
  7. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Das glaub ich wieder weniger, ich bin schon ein sehr positiver Mensch.
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ....das es nicht einfach war kann ich mir gut vorstellen.....nun es ist dein Junge der älteste und du hast Angst vor der Zukunft nach der Lehre wenn er endgültig auszieht aus seinem jetzigem Heim!?
    ...die Wichtigkeit liegt nicht darin wie viele Kinder man hat....da doch ein jedes von ihnen eine Besonderheit hat und dieses möchten man nie missen....!
    ...wenn du jetzt einen Partner hättest wäre die Sitation die gleiche!?

    LG:)
     
  9. almiju

    almiju Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    77
    Ort:
    MZ
    Ja, vielleicht ist wirklich eine Angst da.. Mit Partner wärs wahrscheinlich ganz gleich, da es ja um mein Kind geht. Angst? Ja, ich glaub wirklich, da es wieder ein Schritt zum Erwachsenwerden ist....! Obwohl ich doch sehr stolz bin, weil er sehr vernünftig und verantwortungsvoll ist, ist für sein Alter.
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    ...dieses Gefühl wenn ein gutes Verhältnis herrscht hat jede Mutter....sehe es von einer anderen Seite mit jedem Kind das geht wird deine Familie wachsen....!?

    LG:)
     

Diese Seite empfehlen